Bremermann überzeugt mit Platz zwei

Musste sich nur knapp geschlagen geben: Tobias Bremermann. 
Archiv-Foto: iw
+
Musste sich nur knapp geschlagen geben: Tobias Bremermann. Archiv-Foto: iw

Verden – Zum Auftakt des „Late-Entry-Turniers“ auf der Anlage Sportpferde Tewes in Niedernstöcken gab es vordere Platzierungen für Aktive aus unserer Region. In einer Dressurprüfung Kl. M wurde Maja Flemming (RV Graf von Schmettow) auf der neunjährigen Fuchsstute Eternity S mit der Note 7,40 Dritte unter 32 Teilnehmern. Assi Blume (RV Aller-Weser) verpasste dagegen in dieser Prüfung auf der Stute Chocolate (6,10) eine Platzierung deutlich.

In der ersten Abteilung der Springprüfung Kl. M* gab es einen Sieg für Anna Lena Kuntzer (RV Eystrup) auf dem schnellen achtjährigen Wallach Calypso (0/51,97). Den zweiten Platz belegte der Oytener Tobias Bremermann (RC Bremen-Hanse) auf der achtjährigen Stute Suzan B (0/54,34) und Dritter wurde Enrico Süßenbach (RFV Isernhagen) auf der Stute Elite de la Cour (0/55,79). Mit Platz zehn musste sich die Eitzerin Gabriele Heemsoth (RV Aller-Weser) auf dem KWPN-Wallach Happinez (0/58,77) begnügen. In der zweiten Abteilung wurde Bremermann auf dem siebenjährigen Wallach Sidney Sam B (0/56,48) Fünfter.

In einer Springprüfung Kl. L verpasste Bettina Bemmann (RV Aller-Weser) in beiden Abteilungen den Sieg jeweils knapp. In der ersten Abteilung wurde sie auf dem neunjährigen Wallach Lux (0/45,56) Zweite hinter Anna Lena Kuntzer auf Calypso (0/44,24) und in der zweiten Abteilung auf der elfjährigen Stute Bierdie (0/45,72) ebenfalls Zweite hinter Henriette Dusche (RFV Isernhagen) auf Quiet Love (0/44,45). Der für den Ausbildungsstall von Philipp Baumgart (Döhlbergen) reitende Spanier Alfonso Salguero Amor kam auf den Pferden Golden Girl (0/47,21) und Ilusion M (0/49,06) auf die Ränge fünf und zehn. In einer zweiten Springprüfung Kl. L wurde Hedda Vogler (RV Aller-Weser) auf dem zwölfjährigen Schimmelwallach Never give up (0/50,63) Achte. In der Springpferdeprüfung Kl. L belegte Oliver Ross (RV Aller-Weser) auf Con Acento (8,30) Platz drei und Amelie Baumgart (RV Aller-Weser) wurde auf dem sechsjährigen Hengst Charly Brown (8,00) Achte. In der Springpferdeprüfung Kl. A** kamen Ross auf Cuccero und der Bassener Günther Friemel auf Chuck (8,10) gemeinsam auf Platz sechs, während Philipp Baumgart (RV Aller-Weser) auf Landliebe (8,00) mit Platz zehn zufrieden sein musste. jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Von der Kunst einen Bonsai zu züchten

Von der Kunst einen Bonsai zu züchten

Tipps für ein pflegeleichtes Grab

Tipps für ein pflegeleichtes Grab

Bund und Länder ziehen die Corona-Notbremse

Bund und Länder ziehen die Corona-Notbremse

Meistgelesene Artikel

HVN verkündet das Jahres-Aus - Betrieb ruht bis 31. Dezember

HVN verkündet das Jahres-Aus - Betrieb ruht bis 31. Dezember

HVN verkündet das Jahres-Aus - Betrieb ruht bis 31. Dezember
Berlin bremst auch den Fußball ab Montag aus

Berlin bremst auch den Fußball ab Montag aus

Berlin bremst auch den Fußball ab Montag aus
Charlotte Hoffmann (Verdener Ruderverein, Rudern)

Charlotte Hoffmann (Verdener Ruderverein, Rudern)

Charlotte Hoffmann (Verdener Ruderverein, Rudern)
Auf verlorenem Posten – 0:9

Auf verlorenem Posten – 0:9

Auf verlorenem Posten – 0:9

Kommentare