Bremermann-Team gewinnt U19-Masters gegen den TSV Walle

Klapp schießt Ottersberg zum 2:1

+
Ein starkes Team: Die U 19 des TSV Ottersberg gewann das Masters durch ein spätes Siegtor.

Ottersberg - Die U19-Junioren des TSV Ottersberg haben das U19-Masters des NFV-Kreisverbandes Verden in der eigenen Tennishalle gewonnen. Das Bremermann-Team führte im Finale gegen den TSV Walle schnell mit 1:0 durch Frederik Weber, versäumte es aber dann, trotz bester Chancen weitere Tore zu markieren. So stand es nach einem Waller Konter 40 Sekunden vor Schluss plötzlich 1:1 durch Jannis Delventhal. Mit dem letzten Angriff gelang Lukas Klapp dann doch noch der verdiente 2:1-Siegtreffer. Im kleinen Finale bezwang die JSG Dörverden den TSV Dauelsen mit 5:4 (2:2) im Elfmeterschießen.

Nach den Vorrundenspielen mit zwölf Mannschaften hatten die Fans in den Viertelfinals teils spannende, teils klar ausgegangene Partien gesehen. Der TSV Dauelsen besiegte die JSG Posthausen/Badenermoor II mit 3:0, während sich der Gastgeber 4:1 gegen den TSV Brunsbrock II behauptete. Sich strecken mussten der TSV Walle, der sich gegen den TSV Brunsbrock I 3:2 durchsetzte, sowie die JSG Dörverden, die den FSV Langwedel-Völkersen mit 5:3 (2:2) nach Elfmeterschießen bezwang. In den Halbfinals behielten die Wümme-Kicker 5:0 über den TSV Dauelsen die Oberhand, der TSV Walle besiegte die JSG Dörverden 4:3 (2:2) nach Elfmeterschießen. Am Montag geht es mit dem U17-Turnier (17 Uhr) weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare