19-Jähriger trainiert mit Yanik Grobler die A-Jugend

Brandt kehrt zum TVO zurück

Ab sofort ist Chris Ole Brandt als Trainer für die A-Jugend des TVO verantwortlich.
+
Ab sofort ist Chris Ole Brandt als Trainer für die A-Jugend des TVO verantwortlich.

Oyten – Chris Ole Brandt ist kein Mann für leise Worte. Unmittelbar, nachdem er als Trainer der männlichen A-Jugend des TV Oyten vorgestellt wurde, machte der 19-Jährige schon eine erste Kampfansage: „Wir wollen in die Oberliga!“ Brandt, der von Yanik Grobler unterstützt wird, tritt beim TVO mit seinem Co-Trainer die Nachfolge des Trainerduos Marc Winter und Lars Müller-Dormann an.

Für den Youngster, der als Spieler mit dem TuS Rotenburg in seine zweite Saison in der Handball-Oberliga geht, ist es als Trainer das erste höherklassige Engagement. Er selbst habe von vielen Trainern einiges gelernt. Sein großer Dank gilt Jürgen Prütt, auf dessen Empfehlung das Engagement zustande kam. „Als ich gefragt wurde, fiel es mir nicht schwer Ja zu sagen. Eine schöne Aufgabe für mich“, schmunzelt Mann von der Wümme. Die A-Jugend der Jahrgänge 2002/2003, die zwei Einheiten in der Woche absolviert, hat sich für die Vorrunde zur Oberliga einiges vorgenommen. Allerdings startet diese erst im November, sodass dem Duo noch genügend Zeit zur Vorbereitung bleibt. Sollte die Qualifikation dann nicht gelingen, würde der TV Oyten in der Verbandsliga antreten.

Im vergangenen Jahr absolvierte Brandt ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Jugendhandball Wümme. Das befeuerte seinen Hunger auf den Handball. Aus seiner Zeit in der Jugend-Bundesliga ist Brandt noch als wurfgewaltiger Rückraumrecke bekannt, der auch ein gutes Auge für seine Mitspieler hatte. Für einen Trainer sicher nicht die schlechtesten Voraussetzungen.  bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“
Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück
Rosenbrock – der Kapitän geht von Bord

Rosenbrock – der Kapitän geht von Bord

Rosenbrock – der Kapitän geht von Bord
Trainerduo im Interview: Eine überaus erfolgreiche Fehleranalyse

Trainerduo im Interview: Eine überaus erfolgreiche Fehleranalyse

Trainerduo im Interview: Eine überaus erfolgreiche Fehleranalyse

Kommentare