Box-Landesmeisterschaft: Verdener unterliegt Seelzer Enrico Dettmer / Kösgeroglu krank

Ian Al-Kaledi wird zweimal angezählt – Abbruch

+
Mächtig in der Defensive: Ian Al-Kaledi (rechts) vom BC Verden musste zum Auftakt der Landesmeisterschaft gegen Enrico Dettmer zweimal angezählt werden und verlor nach Abbruch.

Verden - In der ersten Runde der Landesmeisterschaften im Boxen in Celle sollten eigentlich drei Aktive des BC Verden in den Ring steigen, doch es kam anders. Patrik Kösgeroglu, der vor drei Wochen noch Verbandsmeister geworden war, meldete sich krank und schied dadurch kampflos aus. Tom Schneidts Gegner war ebenfalls krank, so dass der Verdener nicht zum Einsatz kam. Blieb nur der Neuling Ian Al-Kaledi übrig, der in seinem ersten Kampf kurz vor dem Sieg stand, dann aber doch noch vorzeitig verlor.

Schneidt ohne Gegner –

nun muss er hoffen

Der 17-jährige Ian Al-Kaledi traf in seinem ersten Kampf in der Jugendklasse im Weltergewicht bis 69 Kilo auf Enrico Dettmer vom BSK Hannover Seelze. Beiden Kämpfern merkte man die große Nervosität an. In der ersten Runde war der Verdener Boxer klar besser. Ian Al-Kaledi machte Tempo und setzte seinen Gegner mit vielen Serien stark unter Druck. Dettmer musste in dieser Runde angezählt werden. „Ian stand kurz vor dem Sieg, denn sein Gegner konnte nicht mehr und hatte zudem Nasenbluten“, stellte Trainerin Birgit Gerlach fest.

In der zweiten Runde wendete sich das Blatt, denn nun brach Ian Al-Kaledi völlig ein und musste angezählt werden. Sein Gegner bekam dagegen die zweite Luft, so dass die Runde klar an den Hannoveraner ging.

In der dritten Runde waren beide Boxer konditionell völlig am Ende. Al-Kaledi wurde kurz vor Ende nochmals angezählt, woraufhin der Ringrichter den Kampf abbrach. „Das war in Ordnung so, denn sonst wäre Ian mit einer vierwöchigen Schutzsperre belegt worden“, meinte später Birgit Gerlach. Al-Kaledi zeigte gute Ansätze, muss aber weiter hart an sich arbeiten.

Tom Schneidt, dessen Gegner sich krank gemeldet hatte, hofft in zwei Wochen eine neue Kampfansetzung zu bekommen, um sich dann mit einem Sieg für die Norddeutsche Meisterschaft qualifizieren zu können. „Wir hoffen, dass es klappt, denn ohne Kampf kann Tom laut Reglement nicht für die Norddeutschen Meisterschaften gemeldet werden“, verrät Trainerin Birgit Gerlach.

jho

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare