Bogen-Bundesliga: Acht Punkte in Berlin / Zweimal gelingt ein „Whitewash“

SV Dauelsen hält Finalkurs

+
Holte mit dem SV Dauelsen sieben Punkte und hat das Ticket zum Bundesliga-Finale weiter fest im Visier: Bogner Andreas Gerhardt.

Dauelsen - Mit acht Punkten aus den sieben Begegnungen des dritten Wettkampftages in Berlin waren die Bogner des SV Dauelsen nicht unzufrieden. Die Schützlinge von Trainer Andreas Hehenberger setzten sich damit in der Spitzengruppe der 1. Bundesliga Nord fest und halten Kurs aufs Finale.

Der Start in den dritten Wettkampftag verlief für den SV Dauelsen etwas holprig. Unerwartet unterlag das Team aus dem Verdener Stadtteil dem abstiegsgefährdeten Rheydter TV mit 3:7. Trotz dieses Ausrutschers blieben die Dauelser in der Erfolgsspur und ließen drei souveräne Siege folgen. Die Blankenfelder BS 08 (6:0), der BSC Laufdorf (7:1) wie auch Mitaufsteiger KKB Köln (7:1) waren in den Duellen nahezu chancenlos.

Im fünften Match kam es dann zum Niedersachsenderby und erstmals in dieser Saison hatte der Meister der Jahre 2012 und 2013, der SV Querum, das bessere Ende für sich. Trotz einer perfekten 60 im dritten Satz konnten die Bogner von der Achimer Straße die 3:7-Niederlage nicht abwenden.

Wiedergutmachung gelang schon im darauf folgenden Duell gegen Sherwood BSC Herne. Gegen den amtierenden deutschen Meister konnte das SVD-Team einen weiteren „Whitewash“, ein 6:0, verbuchen.

In der abschließenden Begegnung des dritten Wettkampftages zog Verdens Stadtteilclub mit exakt dem gleichen Ergebnis den kürzeren. Am Topfavoriten auf den Meisterspiegel, der Kaderschmiede BSC BB Berlin, bissen sich die Dauelser wie auch alle anderen Teams, die Zähne aus.

Beim vierten und letzten Bundesligaspieltag am 7. Februar in den Berufsbildenden Schulen Verden haben die derzeit zweitplatzierten Dauelser beste Chancen vor heimischer Kulisse zum sechsten Mal das Finalticket zu lösen.

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare