Bösch wittert

Ingo Bösch

Achim - Achims Bezirksliga-Coach Ingo Bösch ist auch einige Tage nach dem 2:4 gegen den MTV Riede in Rage – und wittert vor allem seitens der Schiedsrichter Verrat: „Zwei Fouls der gleichen Kategorie werden da bei uns mit zweierlei Maß gemessen. Wir bekommen Gelb, der Gegner geht frei aus. Wenn sich also der FC Hambergen am Sonntag clever anstellt, kann es gut sein, dass ich am Ende wieder mit acht Feldspielern nach Hause fahre! Am besten, ich sage meinen Spielern gleich, dass sie einfach keine Zweikämpfe mehr führen sollen.“ vst

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Friauf wechselt nach Ottersberg

Friauf wechselt nach Ottersberg

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

Maik Behrens schnürt Dreierpack – Etelsen 4:1

Maik Behrens schnürt Dreierpack – Etelsen 4:1

Kommentare