Verbandsliga: Holtum verliert in Stendorf / Völker motiviert

Bleckwedel in starker Frühform – aber 3:8

Holtum (Geest) - So eine klare Pleite hatte Heike Wahlers nicht erwartet. Nach dem 3:8 zum Start der TT-Verbandsliga beim FSC Stendorf konstatierte die Nummer eins des TSV Holtum (Geest): „Wir wollten das Match eigentlich wesentlich enger gestalten.“

Zumal beim FSC die starke Martina Landmann nicht mehr mitspielt. Aber selbst ohne dieses Resultat streben die Holtumerinnen keinesfalls nach Höherem: „Unser Ziel kann nur der Klassenerhalt sein. Wir sollten auch tunlichst den Relegationsplatz acht vermeiden, weil die Landesliga dieses Jahr sehr gut ist."

Einen glänzenden Eindruck hinterließ Kirsten Bleckwedel, die sich in richtiger Frühform zeigte. Das Talent putzte Stendorfs Tatiana Pokrovskaja in drei Sätzen von der Platte, gegen die sie davor meist in fünf Durchgängen verloren hatte. Wahlers lobte: „Kirsten spielte wenig Topspins, sondern schoss Tatiana regelrecht ab.“ Gegen Svenja Belgardt drehte Holtums Nummer zwei den Spieß nach 0:2 Sätzen noch um, gewann den dritten 12:10 und dominierte dann 11:7, 11:7.

Kämpferisch gab sich Corinna Völker, die gegen Katharina Baron nur knapp in fünf Sätzen verlor. Ärgerlich war, dass sie im vierten ein 8:4 nicht nutzen konnte. Im Duell mit Melanie Scholze überzeugte sie mit 12:10, 14:12 und 11:6. „Nach einer eher mageren Saison will Corinna es diesmal wissen“, freute sich Wahlers mit der Kollegin.

Die Mannschaftsführerin selbst hatte einen gebrauchten Tag: „Irgendwie kam ich nicht ins Spiel, es fehlte auch der nötige Kampfgeist.“ 0:3 Einzel hinterließen ein schlechtes Gefühl. Mareike Puvogel haderte ebenfalls ein wenig, in beiden Einzeln lag durchaus etwas drin. Und der 0:2-Doppelstart erwies sich als zu hohe Hypothek. · vde

Trump betritt die Weltbühne

Trump betritt die Weltbühne

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Meistgelesene Artikel

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Kommentare