TT-Verbandsliga: Holtum erreicht mit Sieg über Findorff „Nahziel“ Rang acht

Bleckwedel glänzt beim 8:2

+
Feierte mit ihrem Team zum Hinrunden-Abschluss der Verbandsliga gegen Findorff einen wichtigen 8:2-Sieg: Holtums Heike Wahlers.

Holtum (Geest) - Zum Hinrundenabschluss das „Nahziel“ erreicht: Die TT-Damen des TSV Holtum (Geest) feierten in der Verbandsliga einen 8:2-Erfolg über die SG Findorff und überwintern als Achter.

„Der Relegationsplatz entspricht unseren Leistungen. Wenn wir in der Rückrunde nicht mehr so große Personalsorgen haben und auch mal von Problemen anderer profitieren können, dürfen wir uns Hoffnung auf den direkten Klassenerhalt machen“, freute sich Mannschaftsführerin Heike Wahlers über den Kehraus.

Zum wichtigen Match gegen den Vorletzten stellte sich Kirsten Bleckwedel nach Krankheit zur Verfügung – eine Erleichterung für das Team. Erst löste sie die Doppel-Aufgabe an der Seite von Wahlers souverän, dann bewies sie auch in den Einzeln ihre Stärken. Margarete Gluza fegte sie in drei glatten Sätzen vom Tisch, gegen Svenja Schmitt hatte Holtums Nummer zwei in den ersten beiden Durchgängen überraschend Probleme – 7:11, 8:11. „Schmitt hat auch ein eigenartiges Abwehrspiel“, erläuterte Wahlers. Nachdem sich Bleckwedel im dritten Satz mit 12:10 ins Ziel gequält hatte, war der Bann gebrochen. Mit guten Nerven und viel Kampfgeist folgte ein 11:9, 11:2.

Nachdem Puvogel/Völker überraschend deutlich ihr Doppel verloren hatten, war die erste Einzelrunde 4:0 an Holtum gegangen. Zu Beginn der zweiten Runde kam Wahlers gegen Margarete Gluza nur ganz schwer in Tritt, gewann nach 5:11, 6:11 zwar Satz drei mit 11:8 – im vierten verlor sie aber wieder 10:12. Mit Bleckwedels zweiten Einzelerfolg hieß es jedoch schon 6:2 für die Gastgeberinnen.

Im sehenswerten Duell der altersgleichen Mareike Puvogel und Inken Gluza sahen die Fans offenes Visier von beiden – diesmal setzte sich die Holtumerin 11:6 im Entscheidungssatz durch. Relativ sicher hielt Corinna Völker dann Jessica Döhl in Schach und meißelte so den 8:2-Triumph in Stein. · vde

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare