Blanken: „Jetzt den Kopf freibekommen“

Fischerhude unterliegt VSV Hedendorf-Neukloster 0:4

+
Spät eingewechselt: Anna-Lena Thran (vorne) konnte an Fischerhudes 0:4 gegen Hedendorf auch nichts ändern.

Fischerhude - Nichts zu bestellen: Die Fußballerinnen des TSV Fischerhude-Quelkhorn mussten sich im Bezirksliga-Match dem Tabellenzweiten VSV Hedendorf-Neukloster auf eigenem Platz 0:4 (0:3) geschlagen geben. Die Blanken-Elf rutscht damit bei weiterhin sechs Punkten als Achter wieder den Abstiegsrängen entgegen.

„Die Niederlage geht in Ordnung. Wir haben viel investiert, konnten jedoch leider nichts Zählbares einfahren“, resümierte Jan Blanken. Aber der Trainer bleibt optimistisch: „Jetzt gilt es, noch mal die Köpfe freizubekommen und unsere Stärken in die Waagschale zu werfen.“ Denn bereits am Dienstagabend (Anpfiff um 19.30 Uhr) tritt der Aufsteiger zum wichtigen Spiel beim Tabellenzehnten VfL Wingst an, der drei Punkte auf der Habenseite stehen hat.

Die Partie gegen den Titelmitfavoriten gingen die Fischerhuderinnen engagiert an, ließen aber in der ersten Halbzeit drei Gegentreffer durch Fernschüsse zu. In der 16. Minute traf Aniko Koch zum 0:1, nur 120 Sekunden später setzte Alina Schuldt zum 0:2 noch einen drauf. Und auch Katharina Scharkus netzte gegen Wümme-Keeperin Nina Brüning aus der Distanz (29.), sodass es zur Pause 0:3 hieß.

Im zweiten Abschnitt versuchte die Heimelf weiterhin alles, blieb aber erfolglos. Neun Minuten vor Abpfiff brachte Jennifer Dohm den 4:0-Sieg für Hedendorf dann endgültig in trockene Tücher.

Fischerhude-Quelkhorn: Nina Brüning - Kommnick, E. Freese (35. Holsten), J.-L. Freese (67. A.-L. Thran), I. Thran, Oeltjen, Nele Brüning, R. Kittner, Burmeister, Luhmann, Koch (45. M. Kittner). 

vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Meistgelesene Artikel

Provokation dankend angenommen

Provokation dankend angenommen

Langsam wird es brenzlig für den TSV Daverden

Langsam wird es brenzlig für den TSV Daverden

TVO-Rausch folgt der Katzenjammer

TVO-Rausch folgt der Katzenjammer

Fußball-Trainer sehen Durchwachsenes beim Oytener Turnier

Fußball-Trainer sehen Durchwachsenes beim Oytener Turnier

Kommentare