Internationales Dressur- und Springfestival in Verden

1 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
2 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
3 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
4 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
5 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
6 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
7 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
8 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.

Verden - Der Donnerstag, der zweite Tag des Internationalen Dressur- und Springfestivals in Verden, endete mit einem eher lokalen Höhepunkt: dem Mannschaftsspringen der Vereine. Ein Springen der Klasse A** für das sich fünf Mannschaften aus dem Kreisreiterverband Verden angemeldet hatten. Der RV Alte Aller Langwedel-Daverden, Etelser Reitgemeinschaft, RV Graf von Schmettow, Reitverein Aller-Weser und der Reitclub Hagen-Grinden. Am Ende siegte der RV Graf von Schmettow vor RV Alte Aller Langwedel-Daverden. Aber es liefen bereits den ganzen Tag, ab morgens 8 Uhr Dressur- und Springprüfungen für junge Pferde auf den 3 Plätzen des Verdener Rennbahngeländes. Unter anderem die Dressurpferdeprüfung für 5 (Kl. L) und 6 jährige Pferde (Kl. M), die auch als Qualifikation für das Bundeschampionat gewertet werden. Im Stadion liefen die Springprüfungen als 1. Qualifikationen für die Youngster und die Mittlere Tour.

Sprengung eines Funkturms in Zeven

In Zeven ist am Mittwochmorgen ein 65 Jahre alter und etwa 100 Meter hoher Funkmast der Deutschen Funkturm, eine Tochter der Deutschen Telekom, mit …
Sprengung eines Funkturms in Zeven

Große Schritte für Hajrovic und Fritz

Großer Schritt für Izet Hajrovic: Der Werder-Profi hat am Mittwoch erstmals seit seinem Kreuzbandriss im Dezember wieder auf dem Rasen gestanden.
Große Schritte für Hajrovic und Fritz

April zeigt Deutschland weiter die kalte Schulter

Schneefälle bringen nach Ostern den Straßenverkehr durcheinander und erhöhen die Lawinengefahr in den Alpen. T-Shirt-Wetter ist weiter nicht in Sicht.
April zeigt Deutschland weiter die kalte Schulter

Nostalgiemuseum öffnet seine Pforten

Syke - Von Ulf Kaack. Um eine Attraktion reicher ist die Stadt Syke seit dem Osterwochenende: Am Sonntagnachmittag öffnete das Nostalgiemuseum auf …
Nostalgiemuseum öffnet seine Pforten

Meistgelesene Artikel

Holtum: Heike Wahlers greift wieder voll an

Holtum: Heike Wahlers greift wieder voll an

Der Kapitän geht von Bord

Der Kapitän geht von Bord

Dicke Überraschung an der Wümme

Dicke Überraschung an der Wümme

Julian Kallhardt neuer Fischerhuder Fußballchef

Julian Kallhardt neuer Fischerhuder Fußballchef