Internationales Dressur- und Springfestival in Verden

1 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
2 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
3 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
4 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
5 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
6 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
7 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.
8 von 87
Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden hatte am Donnerstag einen lokalen Höhepunkt: das Mannschaftsspringen der Vereine.

Verden - Der Donnerstag, der zweite Tag des Internationalen Dressur- und Springfestivals in Verden, endete mit einem eher lokalen Höhepunkt: dem Mannschaftsspringen der Vereine. Ein Springen der Klasse A** für das sich fünf Mannschaften aus dem Kreisreiterverband Verden angemeldet hatten. Der RV Alte Aller Langwedel-Daverden, Etelser Reitgemeinschaft, RV Graf von Schmettow, Reitverein Aller-Weser und der Reitclub Hagen-Grinden. Am Ende siegte der RV Graf von Schmettow vor RV Alte Aller Langwedel-Daverden. Aber es liefen bereits den ganzen Tag, ab morgens 8 Uhr Dressur- und Springprüfungen für junge Pferde auf den 3 Plätzen des Verdener Rennbahngeländes. Unter anderem die Dressurpferdeprüfung für 5 (Kl. L) und 6 jährige Pferde (Kl. M), die auch als Qualifikation für das Bundeschampionat gewertet werden. Im Stadion liefen die Springprüfungen als 1. Qualifikationen für die Youngster und die Mittlere Tour.

Das könnte Sie auch interessieren

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Ein stählerner Allrounder im Team: Die Leester Feuerwehr hat kürzlich einen neuen rund 300.000 Euro teuren Spezialwagen mit der sperrigen Bezeichnung …
Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Was für eine tolle Stimmung - nicht nur im Infield wird mächtig gerockt, sondern auch auf dem Campingplatz feiern die Besucher des Deichbrand …
Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

„Summer in the City“ trotz Regenwetters in Weyhe 

Ein Regenschauer hat die Besucher am Donnerstagabend beim „Summer in the City“ in Weyhe nicht abgeschreckt, um den Marktplatz in Kirchweyhe …
„Summer in the City“ trotz Regenwetters in Weyhe 

Württemberg-Cup in Ristedt

Über 500 Zuschauer besuchten bei bestem Fußballwetter den Finaltag des Württemberg-Cup 2017. Im Endspiel gewann der Bremer SV mit 5:0 Toren gegen den …
Württemberg-Cup in Ristedt

Meistgelesene Artikel

„Dieser Sieg ist erkauft!“

„Dieser Sieg ist erkauft!“

Gastgeber gewinnt gegen Langwedel-Völkersen „5. Schlosspark-Cup“

Gastgeber gewinnt gegen Langwedel-Völkersen „5. Schlosspark-Cup“

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Sophie Dupree holt den Landestitel bei Dressur-Ponys

Sophie Dupree holt den Landestitel bei Dressur-Ponys