Bierdens U20 mit zwei Siegen in die Pause

Röhl: Das Training hat sich bezahlt gemacht

+
Isabel Schmidt (rotes Trikot) feierte mit den Volleyballerinnen des TSV Bierden zwei Siege zum Jahresabschluss.

Bierden - Mit zwei Siegen in der Volleyball U20-Klasse verabschiedete sich der TSV Bierden in die Winterpause. Im ersten Spiel traf das Team von Jürgen Röhl auf den TSV Dörverden und gewann mit 2:0 (25:23, 25:22). „Wir haben uns gegen Dörverden immer schwer. Zum Glück hat sich dann in der entscheidenden Phase das intensive Training bezahlt gemacht“, atmete Jürgen Röhl durch.

Im zweiten Spiel traf Bierden auf das noch unerfahrene Team des TV Eiche Horn. Dabei gelang den Gastgeberinnen ein deutlicher 2:0 (25.10, 25:15)-Erfolg. „Das war eine souveräne Vorstellung. In der Tabelle belegen wir nun den dritten Platz. Damit können wir zufrieden sein.“

woe

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Rippe sichert Siege ab

Rippe sichert Siege ab

Kommentare