BG Biba von Bremen 1860 kaum gefordert

Anhalt ist beim 92:26 nicht zu stoppen

+
Waldo Vogel ist mit der BG Biba weiterhin ohne Punktverlust in der Liga.

Bassen - Die Basketballer der BG Biba bleiben weiterhin auf Kurs in der Bezirksklasse: In eigener Halle behaupteten sich die Gastgeber ungefährdet mit 92:26 (43:12) über Bremen 1860 IV und sind damit auch nach dem dritten Spieltag noch ohne Punktverlust.

„Die Bremer haben uns kaum gefordert. Unsere Verteidigung hat uns viele Fast Breaks ermöglicht“, freute sich BG-Spielertrainer Elmar Wohl. Nutznießer war in erster Linie Henning Anhalt. „Henning kam dank seiner Schnelligkeit immer wieder zu einfachen Korblegern“, schmunzelte Wohl. Und weiter: „Wir wollten den Gegner unter 30 Punkte halten. Das ist uns gelungen.“ Als nächstes kommt es für das Wohl-Team zur ersten richtigen Bewährungsprobe im Duell beim ebengfalls noch ungeschlagenen SC Weyhe. „Da wartet eine andere Hausnummer auf uns, zumal wir unser Spiel aufgrund personeller Ausfälle etwas anpassen müssen.“

Punkte für die BG Biba: Henning Anhalt (27), Felix Fichtner (7), Jan Fikiel (10), Marcel Gläser (11), Stefan Jäger (15), Daniel Tjarks (10), Waldo Vogel (5), Elmar Wohl (7).

woe

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Rippe sichert Siege ab

Rippe sichert Siege ab

Kommentare