Bezirksoberliga: Holtum II verliert zum Auftakt

Ulrike Bergers Siege reichen nicht – 6:8

+
Ulrike Berger präsentierte sich in Topform – verhindern konnte sie das 6:8 aber nicht.

Holtum (geest) - Kein guter Saisonstart für die Damen des TSV Holtum (Geest) II in der Tischtennis-Bezirksoberliga. Beim TSV Altenbruch verlor die Mannschaft um Spitzenspielerin Christiane Kuhnt denkbar knapp mit 6:8. Daran vermochte auch die glänzend aufgelegte Ulrike Berger, die im Einzek und Doppel ungeschlagen blieb, nichts zu ändern.

Noch in der vergangenen Saison hatten die Holtumerinnen beide Spiele gegen Altenbruch souverän für sich entschieden. „Was soll ich sagen“, war Ulrike Berger nach dem Spiel dann auch etwas sprachlos. „Sicherlich haben gleich mehrere Faktoren eine Rolle gespielt. Während Altenbruch schon im Rhythmus ist, war es für uns das erste Spiel. Darüber hinaus hat sich Sabine Meyer kurz vor Saisonbeginn auch noch verletzt“, versuchte Berger das Ergebnis zu erklären. Holtum lief gleich einem 1:4-Rückstand hinterher. Zwar verkürzten danach Berger und Kuhnt auf 3:4 ran, aber Altenbruch hielt den knappen Vorspruch bis zum 5:6 durch Christiane Kuhnt. Dann war es erneut Ulrike Berger, die mit ihrem dritten Einzelsieg den Ausgleich markierte und Holtum wieder Hoffnung machte. Doch die sollte nicht lange halten. Ulrike Delventhal verlor gegen Julia Oldhafer 7:11, 4:11, 8:11 und somit musste Andrea Wahlers wenigstens einen Punkt retten. Aber Marianne Köver erwies sich an dem Tag zu stark und schlug Wahlers glatt in drei Sätzen – 6:8. „Alle Mädels von der Küste haben sehr gut gespielt, waren hoch motiviert und wirklich sehr sehr sicher. Davor kann ich nur den Hut ziehen“, zeigte sich Berger als faire Verliererin.

tm

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare