Bezirksmeisterschaft: Verdener Zweiter über 200m und Sieger über 400m / Oltmanns stark

Pannevis bleibt erstmals unter 24 Sekunden

+
S. Oltmanns

Verden - 23 Leichtathleten vertraten erfolgreich die LG Kreis Verden bei der Bezirksmeisterschaft für Männer, Frauen, Jugend U20 und U18, Senioren und Seniorinnen in Osterholz-Scharmbeck – sie holten 15 Titel. Die wertvollsten Leistungen aus LGKV-Sicht gelangen den beiden Verdenern Jonas Pannevis und Sonja Oltmanns. Eine Woche nachdem Jonas Pannevis erstmals über 800 m die Zweiminutengrenze bezwungen hatte, schaffte er wieder zwei neue Bestmarken. Nachdem er als Zweiter der Männer über 200 m mit 23,71 Sekunden erstmals unter 24 Sekunden geblieben war, gelang ihm als 400 m-Sieger mit 51,93 Sekunden ein weiterer Leistungsssprung.

Doppelmeisterin der U20 mit persönlichen Bestleistungen über 200 m und 400 m wurde Sonja Oltmanns mit 28,39 und 62,84 Sekunden. Damit dürfte sie bereit sein, über 800 m bald den Sprung unter 2:20 Minuten zu schaffen. Über 800 m gelang dem Etelser Hark Möller als Meister der U20 mit der Verbesserung um zwei Sekunden auf 2:04,88 Minuten ebenfalls eine starke Leistung. Anschließend verbesserte er sich noch über 200 m als Vierter auf 25,06 Sekunden, und Schwester Aleke wurde über die gleiche Strecke der U18 Jugend mit 30,01 Sekunden ebenfalls Vierte.

Für weitere Titel sorgten wieder einmal die LGKV-Senioren und Seniorinnen. Doppelmeisterin der W60 wurde Cäcilia Apel-Kranz (Cluvenhagen) über 100 m mit 16,03 und 200 m mit 33,96 Sekunden, die von der Bezirksstatistikerin bereits als Bezirksrekord registriert wurden. Doppelmeister wurde auch M50-Werfer Klaus-Dieter Nolte (Verden), der den Kugelstoß mit 10,47 m und den Speerwurf mit 42,01 m gewann. Starker Doppelmeister der M65 über 100 m und 200 m wurde auch der Daverdener Rudolf Lüdemann. Über 100 m wiederholte er mit 14,26 Sekunden seine Leistung von der Verdener Bahneröffnung und erfüllte über 200 m mit 30,50 Sekunden exakt die Norm für die Deutsche Seniorenmeisterschaft Mitte Juli in Zittau.

M50-Senior Thomas Pfeiffer (Achim) setze sich über 800 m mit 2:23,30 Minuten ebenso durch wie Rüdiger Ullrich als M60-Meister mit 2:43,48 Minuten. Als M55- Meister mit der 6 kg Kugel siegte der Oytener Wolfgang Gropp mit 11,19 m vor LGKV-Chef Bernd Kunze, der auf 9,46 m kam. Beim Diskuswurf drehte er den Spieß um, war mit 33,20 m Zweiter vor Gropp mit 32,12 m und wurde mit flotten 13,79 Sekunden auch noch Zweiter über 100 m der M55-Senioren.

Über 4 x 100 m hielten sich die M50-Männer Udo Müller (Verden), Bernd Kunze (Oyten), Norbert Junge (Bassen) und Klaus-Dieter Nolte mit 52,69 Sekunden gegen die jüngeren Staffeln besser als erwartet und hoffen auf weitere Steigerungen bei den nächsten Wettkämpfen. Bei den W55-Seniorinnen war über 100 m Dominique Pannevis mit 15,48 Sekunden ebenso wenig zu schlagen wie W50- Läuferin Carola Vömel (beide Verden) über 400 m mit 69,15 Sekunden, sie wurde über 200 m mit 31,02 Sekunden auch noch Zweite. Silber mit 15,53 m holte auch W60-Diskuswerferin Ursula Schmidt (Verden).

LGKV holt sich

insgesamt 15 Titel

Einen guten zweiten Platz im Hochsprung der U18 erreichte die Verdenerin Saskia Schäfer, mit 1,50 m verfehlte sie ihre Besthöhe nur um zwei Zentimeter. Speerwurfzweiter der Männer wurde der Verdener Peter-Paul Steinbach mit persönlicher Bestweite von 38,85 m, als Hochsprungdritter steigerte er seine diesjährige Besthöhe auf 1,67 m. Je 1,49 übersprangen die M50-Senioren Norbert Junge als Zweiter und der Verdener Michael Siemt als Dritter ihres Wettbewerbs. Und einen Bronzeplatz gab es auch über 200 m der Männer durch den Oytener Jens Niederkrome mit 26,08 Sekunden.

hbm

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare