Bezirksmeisterschaft: Beide Teams überzeugen mit Platz zwei / Tickets gelöst

Turner sichern sich Vizetitel

+
Mit zwei Vizetiteln kehrten die Turner von der Bezirksmeisterschaft zurück. Hinten v.l.: Trainerin Petra Rösner, Sven Carstensen, Christian Kup (beide Kampfrichter), die LK-Mannschaft mit Yannick Rösner, Sean Spitzer, Niklas Siemering, Trainer Klaus Zuschneid, Helfer Achim Henke. Vorn: Das jüngere Team mit Luis Carstensen, Alan Kracht, Carl Carstensen, Phelan Klettke. Im Spagat Maiko Henke.

Langwedel - Bei den Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften in Buchholz erturnten sich beide Teams vom Kreisturnstützpunkt Langwedel den Vizetitel.

Für die Trainerriege Petra Rösner, Klaus Zuschneid und Patrick Ziemke ein Grund zur Zufriedenheit, zumal die Mannschaft TG Kreis Verden/MTV Langwedel, Jahrgang 2003 und jünger, ohne zwei ihrer wichtigsten Leistungsträger angetreten war. Ruven Markworth und Piet Schulz müssen zurzeit verletzungsbedingt pausieren. So waren Alan Kracht, Phelan Klettke (beide Jahrgang 2005) und Maiko Henke (2007) vom MTV Langwedel sowie Carl und Luis Carstensen (2005) vom TSV Etelsen die jüngste Mannschaft am Start, die sich mit 242,6 Punkten hinter der SG Buchholz/TuS Jork den zweiten Platz erturnte und sich damit auch für die Landes-Mannschaftsmeisterschaften in Hannover-Langenhagen am Wochenende  qualifizierte.

Im Wettkampf der Leistungsklasse 1 - 3, Jahrgang 1997 bis 2002, traten als Mannschaft nur die drei Turner Yannick Rösner, Niklas Siemering (beide MTV Langwedel) und Sean Spitzer (TSV Bassen) des Stützpunktes an, so dass sämtliche Übungsbewertungen in die Endwertung flossen. Auch ihr gelang dem kleinen Team ein Coup – es konnte sich mit 193,55 Punkten hinter den älteren Turnern der Sportgemeinschaft  Buchholz/Jork den Silberrang sichern.

Auch in der Einzelwertung stachen die Turner mit beeindruckenden Leistungen heraus und belegten die Plätze zwei, drei und vier. Trainer Klaus Zuschneid bedauernd: „Diese Mannschaft hat ebenfalls die Qualifikation für die Landestitelkämpfe geschafft. Aber leider müssen die Jungen auf die Teilnahme verzichten, da sie dann auf Schüleraustausch im Ausland sind.“

nie

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Kommentare