Bezirksliga-Meister FC Verden 04 fährt zum Saisonabschluss lockeren Sieg gegen Worpswede ein

Leilo wechselt sich selbst ein – 6:1

+
Aus den Händen von Claudia von Kiedrowski erhielt Verdens Kapitän Hamdin Özer die Meisterplakette.

Verden - Vor dem Anpfiff wurde der FC Verden 04 von Staffelleiterin Claudia von Kiedrowski für die mit stolzen 14 Punkten Vorsprung errungene Meisterschaft in der Fußball-Bezirksliga geehrt. In den danach folgenden 90 Minuten präsentierten sich die Gastgeber gegen den FC Worpswede noch einmal meisterlich und gewann hoch mit 6:1 (2:1).

„Diese Leistung waren wir nach den zuletzt schwachen Vorstellungen unseren Fans schuldig“, so Trainer Ziad Leilo. Viele Stammspieler waren, nachdem die Meisterschaft früh feststand, für die zweite Mannschaft freigespielt worden, um diese als Unterbau in der Kreisliga zu halten. Auch das Ziel ist inzwischen gelungen. Sein letztes Spiel im Verdener Dress bestritt Jan Twietmeyer, der aus beruflichen Gründen nach Delmenhorst wechselt.

Vom Anpfiff an drückte der FC aufs Tempo und ging durch Achmed Turgay mit 1:0 (11.) in Führung. Nach dem Ausgleich durch Julian Webendörfer (19.) erzielte der bärenstarke Marco Wahlers fast postwendend das 2:1 (24.). Danach spielte bis zum Abpfiff im Grunde nur noch der FC Verden 04 und kam durch weitere Treffer von Achmed Turgay (48./65.) sowie Marco Wahlers (57.) und Jan Twietmeyer (66.) zu einem hohen 6:1-Sieg. Besonders bemerkenswert ist die Leistung des dreifachen Torschützen Achmed Turgay. Der in der Winterpause vom Kreisligisten SVV Hülsen gekommene Angreifer traf in der Rückserie 15 Mal. „Wir werden auch in der Landesliga viel Freude an ihm haben“, ist Ziad Leilo überzeugt. In den letzten 20 Minuten wechselte sich Ziad Leilo mangels Alternativen sogar selbst ein und schnupperte kurzfristig Bezirksligaluft als Spieler. Mit dem FC Verden 04 wurde die über 30 Spielen mit Abstand konstanteste Mannschaft hochverdient Meister.

jho

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare