Bestennadeln für vier Athleten der LG Kreis Verden

Die Bestennadeln der Leichtathleten.
+
Die Bestennadeln der Leichtathleten.

Verden – Nunmehr ist die Statistik für das Leichtathletik-Coronajahr 2020 abgeschlossen. Für drei Athleten der LG Kreis Verden (LGKV) gab es für die in der „Late Season“ erbrachten Leistungen die goldene Bestennadel. Dazu gesellte sich eine Bronzene.

Die goldene Nadel erhalten Männer, Frauen, Junioren U23 und Jugend U20, wenn sie in einer Einzeldisziplin in Deutschland unter den 30 besten Ergebnissen gelistet sind. Silber gibt es für Mannschaften und Staffeln und Bronze erhalten die Nachwuchsathleten der Altersklassen U18 und U16. Entsprechend der Coronabedingungen wurden Jonas Pannevis, Sophie Kohlhase und Inga Wedig formlos ihre Goldnadeln überreicht. Wittboldt-Müller darf sich künftig eine Bronzenadel anstecken.

Jonas Pannevis belegte bei den Deutschen Meisterschaften über die 400 Meter Hürden den achten Platz und steht auch in der Bestenliste mit seiner als Niedersächsischer Landesmeister erreichten Leistung von 52,66 Sekunden auf Platz acht der Bestenliste.

Sophie Kohlhase wird mit ihrer Kreisrekordzeit von 11:28,59 Minuten im 3000-Meter-Hindernislauf in der Frauenbestenliste auf Rang 15 geführt. Bei den U23-Juniorinnen rangiert sie auf Platz sechs. Ihre Teilnahme bei der U23-DM fiel indes dem Coronavirus zum Opfer.

14,52 m wuchtete Inga Wedig die 3 kg schwere Kugel der U18-Jugend auf eine neue Kreis- und Bezirksrekordweite. Das bedeutete für die Landesmeisterin der Jugend Platz zwölf in der DLV-Bestenliste und damit die Bronzenadel. Doch da sie bei der U20-Landesmeisterschaft als Zweite die 4 kg schwere Kugel auf 12,63 m stieß, steht sie auch in dieser Altersklasse auf Rang zwölf der DLV-Bestenliste und wird damit nun auch schon auf Platz 23 der Juniorinnenklasse U23 gelistet. Daher erhielt die U18-Athletin der LGKV auch bereits eine Goldnadel.

Zwei Top-30 Platzierungen in der DLV-Bestenliste der U16-Jugend erkämpfte sich Hannah Wittboldt-Müller. Die Dreisprung-Landesmeisterin steht mit 10,14 m auf Platz 30, 47,47 Sekunden im 300 m Hürdenlauf als dritte der Landesmeisterschaft brachten sie auf Rang 15 in Deutschland. Das brachte ihr die Bronzenadel.

Auch in der Bestenliste des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes NLV sind LGKV-Athleten zahlreich vertreten. In der Vereinsgesamtwertung, die aus den Platzierungen in den Bestenlisten aller Altersklassen errechnet wird, steht die LG Kreis Verden auf dem starken Platz sieben unter 280 Vereinen. Damit ist sie führend im Bezirk Lüneburg.  hbm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Gastspieler des SV Baden zettelt Tumult an

Gastspieler des SV Baden zettelt Tumult an

Gastspieler des SV Baden zettelt Tumult an
Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek

Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek

Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek
Jörg Dähn: „Radfahren ist einfach mein Ding“

Jörg Dähn: „Radfahren ist einfach mein Ding“

Jörg Dähn: „Radfahren ist einfach mein Ding“
4:2 – Schade/Mikuseit machen alles klar

4:2 – Schade/Mikuseit machen alles klar

4:2 – Schade/Mikuseit machen alles klar

Kommentare