DHB-Pokal: Achim erwartet Erstliga-Neuling

Bergischer HC ein Traumlos für SG

+
Hoch erfreut übers Los: Achims Coach Tomasz Malmon.

ACHIM/BADEN · Für die 1. Pokalrunde des Deutschen Handballbundes am 21. August hat HBL-Präsident Reiner Witte dem Oberligisten SG Achim/Baden gestern mit Bundesliga-Aufsteiger Bergischer HC (BHC) ein Klasse-Los beschert.

„Ein Gegner aus der 1. Liga ist eine gute Geschichte, obwohl ich insgeheim auf den THW Kiel gehofft hatte“, schmunzelte Tomasz Malmon. Der SG-Coach erinnert sich, dass der sein einstiger Kanonier Lars Friedrich früher dort aktiv war.

Während die Gäste schon fast am Ende ihrer Saisonvorbereitung sind, dürfte die SG Achim/Baden zwei Wochen vor dem Saisonstart gegen den TSV Bremervörde noch mittendrin sein. „Das ist aber völlig egal. Ich erwarte ein volles Haus und dass die Zuschauer uns klasse unterstützen“, erhofft sich der polnische Ex-Internationale eine außergewöhnliche Atmosphäre in der Gymnasiumhalle. Auf jeden Fall sei ein Heimspiel gegen den frisch gebackenen Bundesligisten, der als Meister aus der 2. Liga aufstieg, besser als eine lange Auswärtsfahrt zum einem Oberligisten. Malmon ist gespannt: „Wollen wir doch mal schauen, wie weit der Abstand zu einem Team aus der stärksten Liga der Welt ist.“

Also kommt es, wie Reiner Witte es im Vorfeld gehofft hatte: Der Langwedeler hat für seinen Ex-Verein ein Traumlos gezogen. · bjl

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

TB Uphusen holt sich vier Neue

TB Uphusen holt sich vier Neue

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare