Bereits am Sonnabend alles klar / Gestern nur 1:1 in Neetze

TSV Bassen muss nach nur einem Jahr Landesliga wieder absteigen

+
Dennis Wiedekamp erzielte gestern beim mageren 1:1 die Bassener Führung.

Bassen - Am Sonnabendabend kurz vor 20 Uhr stand für Bassens Fußballer endgültig fest, dass sie nur ein einjähriges Gastspiel in der Landesliga geben würden. Denn nachdem der TuS Celle FC zu einem 2:2 gegen den TV Jahn Schneverdingen kam, war für die Grün-Roten der Abstieg besiegelt. So avancierte dann die gestrige Auswärtspartie beim Tabellenletzten TuS Neetze zu einer sportlichen Kaffeefahrt, war am Ende das 1:1 (1:0) nur noch eine Randnotiz. Vor dem letzten Spieltag stehen damit bereits alle fünf Absteiger fest.

Das Spiel beim Mitabsteiger hätten die Gäste beileibe gewinnen können, wenn nicht müssen. Denn den Grün-Roten boten sich gegen eine personelle Not-Elf vor allem im ersten Abschnitt gute Chancen, doch zeigten sie sich – wie eigentlich in den meisten Spielen der abgelaufenen Saison – vor dem Gehäuse zu unentschlossen. Ob Kevin Sammann per Freistoß, Denis Schymiczek, Dogan Bezek, Mark Moffat und in der Anfangsphase der zweiten Hälfte auch zweimal der eingewechselte Yasar Gerken: Keiner vermochte das Runde zu versenken. Nur Dennis Wiedekamp gelang das in der 29. Minute nach einem Schymiczek-Eckball.

Nach der Pause investierten die Bassener immer weniger, kamen dafür die Platzherren imm besser ins Spiel und auch zurecht zum 1:1 durch Zastrau per Freistoß (76.). Und Keeper Chrstian Rathjen musste gar noch in höchster Not den Punkt festhalten.

vst

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Kommentare