Zwei Niederlagen und gestern ein klarer Sieg

TBU bekleckert sich nicht mit Ruhm

+
Andre Schmitz

UPHUSEN · Nur mit dem gestrigen Ergebnis konnte Uphusens Oberliga-Trainer Andre Schmitz zufrieden sein. Die 2:3 (0:3)-Niederlage am Freitagabend bei der Elsdorfer Sportwoche gegen den ehemaligen Klassenpartner SV Ahlerstedt/Ottendorf und die peinliche Pleite am Samstag im Halbfinale der Sudweiher Fußball-Woche gegen den Gastgeber aus der Kreisliga indes schmeckten dem Übungsleiter gar nicht.

„Gegen Ahlerstedt haben wir eine ganz schwache erste Halbzeit angeboten. Wir kamen nicht in die Zweikämpfe, waren läuferisch nicht auf der Höhe – es fehlte im Grunde das gesamte Fundament eines Oberligisten“, haderte Schmitz. Im zweiten Abschnitt rissen sich die Blau-Weißen dann aber zusammen, doch reichte es nach Toren von Aykut Kaldirici und Ferdinand Takyi nur noch zu einer Ergebniskorrektur.

Noch grausamer verlief dann die Vorstellung tags darauf im Halbfinale gegen den TuS Sudweyhe. So kam der Turnerbund nicht über ein mageres 1:1 (Tor: Philip Schönewolf) gegen den krassen Außenseiter hinaus. Im anschließenden Elfmeterschießen behielt dann der Kreisligist die Oberhand. „Da gibt es nichts schönzureden, das war katastrophal“, verteilte Schmitz später an sein Team eine krachende Ohrfeige. Doch hakte der Trainer diese Vorstellung schnell ab, denn gestern zeigte sein Team dann ein ganz anderes Gesicht, setzte sich in Sudweyhe im Spiel um Platz drei deutlich mit 10:1 gegen den Bezirksligisten SC Twistringen durch. „Da haben die Jungs gezeigt, wie es in Zukunft gehen muss“, lobte Schmitz. Für den Oberliga-Aufsteiger trafen dabei Thomas Celik (3), Saimir Dikollari (2), David Airich (2), Mario Gloger (2) sowie Özgür Kara. „Eine gute Vorstellung. So langsam begibt sich die Mannschaft auf den richtigen Weg zur Oberliga!“ · vst

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

Kommentare