Beese-Team geht es locker an

Fischerhudes Esther Freese wurstelt sich in dieser Szene durch die Etelser Hintermannschaft. Foto: Woelki

Nichts zu holen gab es erwartungsgemäß für die Bezirksliga-Fußballerinnen des TSV Etelsen auch im Derby beim TSV Fischerhude-Quelkhorn, der am Ende einen lockeren 5:1 (2:1)-Erfolg einfuhr und damit auf Platz fünf überwintern wird.

Fischerhude/Etelsen – „Etelsen hat nicht wie ein Tabellenletzter aufgespielt, hat läuferisch alles gegeben. Wir hingegen sind nur schleppend ins Spiel gekommen. Mehr als ein 5:1 wäre nicht verdient gewesen, geht allerdings so auch in Ordnung“, konstatierte da später Fischerhudes Coach Jörg Beese, der die frühe Führung der Gäste durch Leonie Büssenschütt per 20-Meter-Schuss nur zähneknirschend notierte (17.). „Zum Glück haben wir den Schaden aber schnell repariert“, so Beese. Anna-Lena Thran traf zum 1:1 (20.). Danach wurden die Gastgeberinnen etwas besser und ließen auch bis zum Abpfiff nichts mehr zu. Chiara Kommnick legte dann per Freistoß die 2:1-Führung für die Wümme-Elf vor (30.). „Die zweiten 45 Minuten haben wir es anfänglich gut gemacht, nach den beiden Toren durch Anna-Lena Thran und Chiara Kommnick haben wir aber für meinen Geschmack ab der 60. Minute doch etwas zu früh abgeschaltet“, monierte da Beese. Dennoch konnte er noch das 5:1 durch den dritten Treffer von Anna-Lena Thran registrieren.

TSV Fischerhude-Q.: Ni. Brüning - Kittner, Rodig, Ne. Brüning (30. J.-L. Freese), Schneider, Koch (30. Luhmann), Rainer, Sanner, A.-L. Thran, E. Freese, Kommnick (76. Evers).

TSVB Etzelsen: Baalk - Ammon, Wilkens, Heinemann, Philipp, Rückert, Brake, Büssenschütt (66. E. Haase), Van-Veen, Freese, A. Haase (62. Conley).  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Affen und Dschungelwelten sind bei Tapeten im Trend

Affen und Dschungelwelten sind bei Tapeten im Trend

Wie viel Hightech in neuen Lenkrädern steckt

Wie viel Hightech in neuen Lenkrädern steckt

Meistgelesene Artikel

Mario Stevens: Ein untadeliger Sattelkünstler

Mario Stevens: Ein untadeliger Sattelkünstler

Neubarth verlängert: „Sind noch nicht am Ende der Entwicklung“

Neubarth verlängert: „Sind noch nicht am Ende der Entwicklung“

FC Verden 04 angelt sich Toni Fahrner

FC Verden 04 angelt sich Toni Fahrner

Ein Glücksfall für die Ver-Dinale

Ein Glücksfall für die Ver-Dinale

Kommentare