Bassens Landesliga-Frauen mit 4:2-Erfolg

Stenzel und Grünhagen machen Unterschied

+
Verletzt: Juliane Lindhorst.

Bassen - Gelungener Saisonauftakt für die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Bassen, die am Wochenende beim Buchholzer mit einem 4:2 (3:1)-Erfolg den vierten Punkt im zweiten Spiel einfahren konnten. Die Tore für due Gäste erzielten Aline Stenzel (18./67.) und Maike Grünhagen (37./44.).

Trainer Holger Winter hatte seinem Team diesmal eine offensivere Grundausrichtung verordnet als noch beim 1:1 in Oste. Per 20-Meterschuss gelang gann Aline Stenzel schnell die Führung. Aber die Freude währte nur vier Minuten, denn nach Ballverlust im Spielaufbau musste der TSV das 1:1 hinnehmen. Ab der 30. Minute mussten die Gäste dann verletzungsbedingt auf Juliane Lindhorst verzichten, die mit einer Bänderverletzung vermutlich länger ausfallen wird. In der 37. Minute erlief sich Maike Grünhagen einen zu kurz geratenen Rückpass, umkurvte die Torfrau und schoss zum 2:1 ein. Direkt vor dem Pausenpfiff nutzte wiederum Grünhagen eine Flanke von Marnie Dierßen zum 3:1.

Im Anschluss an einen Eckstoß gelang Buchholz per Kopf (66.) Anschlusstreffer. Aber das Team von Trainer Holger Winter antwortete sofort. In der 67. Minute traf Aline Stenzel nach Zuspiel von Maike Grünhagen mit einer überlegten Aktion zum 2:4. Was danach noch auf das Bassener Tor kam, war alles eine sichere Beute von Keeperin Raven Brosseit.

TSV Bassen: Brosseit - Lindhorst (35. Werth), Kobelt, Grünhagen, Wilkens, Beglau (87. Myschker), Dierßen, Hein, Allert, Stenzel, Junge (83. Höge).

svs

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare