Bassen wird Favoritenrolle gerecht – 3:1

Schymiczek setzt Schlusspunkt

+
Einen rassigen Zweikampf liefert sich hier Langwedels Dennis Groß (links) mit seinem Etelser Gegenspieler.

Baden - Während Landesligist TSV Bassen seiner Favoritenrolle zum Auftakt der Badener Sportwoche mit einem 3:1-Erfolg über Kreisligist TSV Bierden gerecht wurde, kam der FSV Langwedel-Völkersen nicht über ein 0:0 gegen den TSV Etelsen II hinaus. Heute Abend (18.30 Uhr) kommt es zunächst zum Duell zwischen dem TB Uphusen II und dem FC Verden 04, ehe um 20 Uhr Gastgeber SV Baden ins Turniergeschehen eingreift und auf den TSV Uesen trifft.

TSV Bierden - TSV Bassen 1:3 (1:2). Noch in der ersten Halbzeit hatten die Bassener einige Mühe mit dem Kreisligisten. Nicht von ungefähr ging Bierden dann auch durch einen Treffer von Gastspieler Benjamin Cionsanski nicht unverdient mit 1:0 in Führung. Erst nach diesem Rückstand erhöhte der Landesligist etwas das Tempo und sorgte noch vor der Pause durch Tore von Patrick Wunderling und Neuzugang David Hennig für das 2:1. Ganz anderes Bild indes nach dem Wechsel. Während die Bassener noch einen Gang höher schalteten, ging Bierden nach bis dato erst zwei Trainingseinheiten merlich die Puste aus. Dennoch reichte es für die „Grün-Roten“ nur noch zu einem weiteren Treffer von Denis Schymiczek, da das Team von Marco Holsten etliche Chancen ungenutzt ließ.

FSV Langwedel-Völkersen - TSV Etelsen II 0:0. Letztlich war es für den favorisierten FSV sogar noch ein glücklicher Punktgewinn, da Etelsens Reserve einen Strafstoß ungenutzt ließ. „Das war eine schwache Vorstellung von uns. Vor allem die Laufbereitschaft hat gefehlt. Chancen gab es nur wenige für uns, da es auch immer wieder im Zusammenspiel gehapert hat. Allerdings hat Etelsen auch gut gegengehalten, so dass wir mit dem Punkt gut leben können“, bilanzierte FSV-Betreuer Sören Knop nach dem torlosen Auftakt.

kc

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare