TSV Bassen über Ostern gefordert / Erst in Osterholz, dann kommt Heeslingen

Wieder mit Budelmann in die Doppelbelastung

+
Will im Kampf um den Klassenerhalt mit seinem TSV Bassen auch über Ostern etwas holen: Routinier Mirko Lüders.

Bassen - Sollte sich der Regen verziehen und die von den Wetterstationen vorhergesagte Sonne tatsächlich bis Montag herauskommen, steht Fußball-Landesligist TSV Bassen über Ostern vor einer Doppelbelastung. So wartet heute um 16 Uhr erst der VSK Osterholz-Scharmbeck, zwei tage später stünde dann die Heimpartie (15 Uhr) gegen den Spitzenclub Heeslinger SC an.

Während gegen Heeslingen die Trauben wie schon im Hinspiel (0:2) sehr hoch hängen werden, rechnet sich der amtierende Bezirksliga-Meister beim VSK natürlich etwas mehr aus, weil dieser in der Tabelle doch nur einen Platz vor den Grün-Roten rangiert. „Beide Teams stecken im Abstiegsstrudel und brauchen natürlich jeden Punkt. Für uns wäre es wichtig, wenn wir wieder solch eine engagierte Leistung wie beim 2:1 in Celle abrufen könnten. Wir werden es genauso locker wie in der vergangenen Woche angehen. Osterholz hat ein Heimspiel und steht da unter viel größerem Druck als wir“, sieht Bassens Übungsleiter Marco Holsten der heutigen Partie tiefenentspannt entgegen. Zumal er fast auf dieselbe Elf zurückgreifen kann, die sich bravourös in Celle geschlagen hat. Zwar wird erstmals Christian Czotscher (halbes Jahr in Amerika) fehlen, dafür kann Holsten auf Heiko Budelmann bauen, der nach abgesessener fünfter Gelben Karte wieder spielberechtigt ist. Holsten: „Am Montag sind wir dann klarer Underdog. Sollten wir da was holen können, wäre das ein absoluter Bonus!“

vst

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare