TSV Bassen holt ein 1:1 in Wallhöfen

Aline Stenzel sorgt für nächsten Punkt

+
Aline Stenzel

Bassen - Weiter ungeschlagen bleiben die Fußball-Frauen des TSV Bassen, die am Wochenende beim heimstarken TSV Wallhöfen ein 1:1 (0:1) einfahren konnten. Den Ausgleichstreffer für die Grün-Roten erzielte Aline Stenzel in der 47. Minute.

Die ersten Gelegenheiten waren in einer an Chancen eher armen Begegnung auf Seiten der Gäste. So verzog Christina Finke bei ihrem ersten Einsatz nach ihrer Verletzung im Anschluss an einen Eckstoß nur knapp (11.). Sechs Minuten später sah Aline Stenzel die gegnerische Torfrau weit vor ihrem Tor stehen, verzog mit ihrem Schuss aus 25 Metern aber. In der 25. Minute dann das 1:0 für den TSV Wallhöfen durch Laura Arndt, die nach einem Doppelpass aus 14 Metern unhaltbar in den oberen Torwinkel traf.

In der Halbzeitpause ermutigte Bassens Trainer Holger Winter sein Team so weiter zu spielen, denn es war noch alles drin. Dies bewahrheitete sich schon in der 47. Minute, als Aline Stenzel von einem Querschläger der Wallhöfer Torfrau profitierte – 1:1. Danach besaßen die Gäste weitere gute Gelegenheiten durch Aline Stenzel (58. auf der Linie geklärt) und Sarah Hein (65. Torfrau pariert). Wallhöfen hatte nur noch eine ernsthafte Chance, als die quirlige Laura Arndt aus Rechtsaußenposition die Torlatte traf (77.). In der 84. Minute hatte Aline Stenzel noch die große Möglichkeit zum Siegtreffer, aber diesmal zögerte sie mit dem Abschluss zu lange, so das eine Verteidigerin ihr den Ball noch vom Fuß nehmen konnte. „Doch mit dem Punkt sind wir ausgesprochen zufrieden“, jubelte da Bassens Uwe Norden.

TSV Bassen: Brosseit, Löhndorf (46. Steudte), Werth, Finke, Grünhagen, Wilkens, Beglau (80. Intemann), Dierßen, Hein, Allert, Stenzel.

svs

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare