TSV Bassen greift im Abstiegskampf nach jedem Strohhalm / Cuxhaven kommt

„Schön oder dreckig – egal, Hauptsache, wir punkten“

+
„Da geht’s lang“: Marco Holsten gibt schon mal die Siegesrichtung vor.

Bassen - Bassens Landesliga-Coach Marco Holsten macht sich schon längst kein X mehr für ein U vor. Er weiß, was die Stunde im Abstiegskampf geschlagen hat. Und deshalb gibt er auch vor dem anstehenden Heimspiel am Sonntag gegen Eintracht Cuxhaven die Marschroute aus: „Ob schöner oder dreckiger Sieg, ist mir egal, Hauptsache, wir punkten!“

Die Vorzeichen dafür stehen dabei dieses Mal nicht ganz so schlecht. Denn mit dem Club von der Küste stellt sich ein Team vor, das zwar derzeit Tabellenplatz sechs bekleidet und damit den Klassenerhalt in trockenen Tüchern hat, doch gerade auswärts bekleckerten sich die Gäste alles andere als mit Ruhm. Während die Grün-Roten in der Fremde bisher sechsmal als Sieger den Platz verlassen konnten, taten das die Cuxhavener viermal. „Bei denen läuft es genau umgedreht: Zuhause top, auswärts eher Mittelmaß“, weiß Holsten – und würde die schwache Heimbilanz der Platzherren von nur zwei mageren Siegen eher aus seinem Gedächtnis streichen.

Das Hinspiel allerdings auch. Denn das verloren die Bassener mit 0:3 (Holsten: „Spiegelt den Spielverlauf in keinster Weise wider“), zudem verletzte sich dort Stürmer Florian Thiel schwer und fiel mehrere Monate aus. Personell könnte es gegenüber der Vorwoche einige Veränderungen geben. So stehen Mark Moffat, Kevin Sammann und wohl auch Fikret Karaca wieder zur Verfügung, dafür fehlen David Hennig (privat) als auch Malte Denecke (Knie).

vst

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Rippe sichert Siege ab

Rippe sichert Siege ab

Kommentare