TSV Bassen erwartet Sonntag TuS Neetze / Moffat muss definitiv passen

Duell der Aufsteiger: Holsten-Elf unter Zugzwang

+
Will mit dem TSV Bassen endlich wieder einen Dreier einfahren: Hendrik Thiel.

Bassen - Drei Spiele in Folge sind Bassens Landesliga-Fußballer nun bereits ohne jeden Punktgewinn, so langsam gerät das Team von Coach Marco Holsten unter Zugzwang, auch wenn das der Übungsleiter in dieser Deutlichkeit so noch nicht sieht: „Wir lassen uns sicher nicht unter Druck setzen. Aber natürlich wäre es schon wichtig, am Sonntag im Heimspiel gegen Mitaufsteiger TuS Neetze etwas Zählbares einzufahren!“

Holsten konnte den kommenden Gast bei dessen Auftritt in Etelsen (1:2) beobachten und konnte einige Gemeinsamkeiten zum TSV Bassen erkennen: „Eine Mannschaft, die ebenfalls aus der Defensive kommt und durch mannschaftliche Geschlossenheit überzeugt. Für die ist die Landesliga ebenso ein Abenteuer wie für uns.“

Was beide Teams zudem verbindet, ist eine verbesserungswürdige Offensive. Während die Grün-Roten es in zwölf Partien auf 15 Treffer brachten, kamen die Neetzer nur auf deren elf. Damit verfügen beide Klubs neben dem Tabellenschlusslicht Eintracht Elbmarsch über den schwächsten Angriff der Liga. Holsten: „Ja, wir müssen torgefährlicher und zielstrebiger werden. Bisher war es so, dass wir immer gewonnen haben, wenn wir mehr als einen Treffer erzielt haben. Also weiß jeder, was unser Ziel sein muss!“

Personell allerdings kann der Coach erneut nicht aus dem Vollen schöpfen. Mark Moffat wird nun definitiv mit Oberschenkelproblemen ausfallen, auch Fikret Karaca ist noch nicht wieder fit. Und ob Moffat-Ersatz Kai Wessel seinen Polizei-Dienst verschieben kann, ist noch fraglich.

vst

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare