Bassen ärgert Düring / Heute gegen Wallhöfen

Norden sieht trotz 2:3 gute Leistung

Bassen - Im letzten Auswärtsspiel der Saison mussten die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Bassen eine unglückliche 2:3 (0:0)-Niederlage beim Vizemeister TSV Düring hinnehmen. Aus einer sehr defensiven Grundordnung heraus wollte das Team von Coach Holger Winter den Favoriten so lange wie möglich ärgern und wenig zulassen. Dies gelang zumindest in der ersten Hälfte sehr gut. Die Gastgeberinnen verzeichneten lediglich einen Lattentreffer aus der Distanz. Die beste Bassener Chance besaß Aline Stenzel. In der 35. Minute lenkte Düringens Torfrau ihren Schuss gerade noch gegen die Querlatte.

Im zweiten Abschnitt entfachte die Heim-Elf dann noch mehr Druck. Bassen indes setzte immer wieder durch schnell vorgetragene Konter kleine Nadelstiche. In der 64. Minute führte einer dieser Angriffe zur Führung durch Katrin Junge. Aber die Freude währte nur vier Minute, dann kam der Tabellenzweite zum 1:1, in der 81. und 87. Minute hieß es dann 2:1 und 3:1. Kurz vor dem Abpfiff (89.) gelang Maike Grünhagen mit einem satten Schuss das 2:3 und Sekunden später wurde ein Schuss von Aline Stenzel gerade noch abgewehrt. Bassens Uwe Norden: ,,Wir haben eine sehr gute Leistung gezeigt. Letztlich haben kleine Unachtsamkeiten dazu geführt, dass wir uns nicht mit dem durchaus möglichen Punktgewinn und dem damit verbundenen vorzeitigen Klassenerhalt belohnt haben. Fest steht aber auch, dass wir mit dieser Leistung nicht absteigen werden, denn dafür war sie einfach zu gut.“ Bereits heute steht nun das Finalspiel daheim gegen den bereits geretteten TSV Wallhöfen an (17 Uhr). Dabei reicht ein Punkt zum Klassenerhalt.

TSV Bassen: Brosseit - Lindhorst, Werth, Finke, Grünhagen, Wilkens, Beglau, Dierßen, Allert, Stenzel, Junge.svs

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Maria Schrader gewinnt Emmy für "Unorthodox"

Maria Schrader gewinnt Emmy für "Unorthodox"

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

Meistgelesene Artikel

Der RSV legt Einspruch ein

Der RSV legt Einspruch ein

Der RSV legt Einspruch ein
Dörverdens Doppelpacker Nunu einfach nicht zu stoppen – 3:1

Dörverdens Doppelpacker Nunu einfach nicht zu stoppen – 3:1

Dörverdens Doppelpacker Nunu einfach nicht zu stoppen – 3:1
Gloger: „Fühlt sich wie eine Niederlage an“

Gloger: „Fühlt sich wie eine Niederlage an“

Gloger: „Fühlt sich wie eine Niederlage an“
Witt-Doppelpack zu spät gegen starke Achimer

Witt-Doppelpack zu spät gegen starke Achimer

Witt-Doppelpack zu spät gegen starke Achimer

Kommentare