Barmes TT-Herren patzen im Kellerduell

Hinrichs spricht nach 3:9-Pleite vom Abstieg

+
Nach der erneuten Niederlage scheint der Abstieg für Barmes Cord Hinrichs besiegelt.

Barme - Ganz bittere Niederlage für die TT-Herren des SC Weser Barme im Kellerduell beim ATSV Habenhausen II: Nach dem 3:9 scheint der Abstieg aus der Bezirksliga für das Team um Cord Hinrichs so gut wie besiegelt.

Dabei hatten die Gäste aus Barme gut begonnen und legten nach den Doppeln ein 2:1 vor. Zwar glich die ATSV-Reserve zunächst aus, doch SC-Spitzenspieler Tobias Hesse drehte gegen Henrichs noch ein 0:2 und brachte seine Mannschaft wieder mit 3:2 in Führung. Was folgte, waren zwei spielentscheidende Einzel. Zunächst verlor Nico Schwarz in fünf Sätzen gegen Bergmann, ehe auch Cord Hinrichs eine 2:0-Satzführung nicht nach Hause bringen konnte – 3:4. Die restlichen Einzel waren eine klare Angelegenheit für Habenhausen. „Wir haben zwar ganz gut begonnen, aber irgendwie haben wir wohl das Siegen verlernt. Mit dieser Niederlage ist bei uns der letzte Funken Hoffnung auf den Klassenerhalt verschwunden“, gestand Cord Hinrichs ein.

tm

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare