SG-Kreisläufer reißt sich die Achillessehne

Balke schwer verletzt

Verletzt: Fabian Balke

Achim/Baden – Die Pechsträhne beim Handball-Oberligisten SG Achim/Baden reißt nicht ab. Denn auf Fabian Balke wird die SG lange verzichten müssen. Der Abwehrchef und Kreisläufer hat sich im Training die Achillessehne gerissen.

Entsprechend bedient zeigte sich Trainer Tobias Naumann. „Das ist extrem heftig, zumal nicht davon ausgehe, dass wir mit Fabi in dieser Saison noch planen können. Seinen Ausfall gilt es mit eigenen Bordmitteln zu kompensieren. Ich bin mir aber sicher, dass Malte Meyer und Erik Schmidt das gemeinsam lösen können.“ Nach Tobias Freese (Kreuzband) und Noah Dreyer, der nach Bänderriss Mitte August wieder einsteigen soll, ist Balke die dritte Stütze, die in der Vorbereitung wegfällt. SG-Manager Cord Katz: „Aktuell haben wir schon Pech.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Immer mehr Radfahrer sterben bei Verkehrsunfällen

Immer mehr Radfahrer sterben bei Verkehrsunfällen

Lebensverhältnisse in deutschen Regionen bleiben ungleich

Lebensverhältnisse in deutschen Regionen bleiben ungleich

Aufbau beim Brokser Heiratsmarkt: Fast alle Schausteller sind da

Aufbau beim Brokser Heiratsmarkt: Fast alle Schausteller sind da

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Meistgelesene Artikel

Littmann – ein Kandidat für Uphusen

Littmann – ein Kandidat für Uphusen

Auch Marcel Brendel kann es im Derby nicht richten – 1:3

Auch Marcel Brendel kann es im Derby nicht richten – 1:3

Große Sorgen vor dem Start

Große Sorgen vor dem Start

Einmal nicht richtig aufgepasst – 0:1

Einmal nicht richtig aufgepasst – 0:1

Kommentare