Baden/Etelsens U18 besiegen Walsrode

4:0 – Gofredo trifft an seinem Geburtstag

+
Gelobt: Dominik Zielinski.

Baden - Die A-Junioren (U18) der JSG Baden/Etelsen rückten mit dem 4:0 gegen den VFB Vorbrück Walsrode und damit dem zweiten Sieg im zweiten Ligaspiel in die Spitzengruppe auf. Bereits in der zwölften Minute ging die JSG durch einen Lupfer von Jan-Luca Rohlfs in Führung. Hark Möller hatte sich robust gegen zwei Walsroder durchgesetzt. Geburtstagskind Nico Gofredo erhöhte auf 2:0, als er im Strafraum eine Vorlage des stark aufspielenden Dominik Zielinski nutzte.

Nach Wiederbeginn hatte der Gastgeber Glück, als Schlussmann Cedric Dreyer gleich dreimal in höchster Not rettete und so den Anschluss verhinderte. Albert Haliti erhöhte in der 87. Minute mit einem satten Abschluss von der Strafraumgrenze auf 3:0, den Schlusspunkt setzte Nico Meyer mit Abpfiff. „Der Sieg war eigentlich ungefährdet, obwohl wir Walsrode dreimal zu Toren eingeladen haben. Da hätte die Partie vielleicht noch einen anderen Lauf genommen. Grundsätzlich sind war aber zufrieden, obwohl das Ergebnis ein bis zwei Tor zu hoch ausgefallen ist“, hatte Trainer Oliver Warnke ein Sonderlob für den fleißigen Dominik Zielinski über.

dre

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

Oyten II feiert dritten Sieg in Folge – 26:22

Oyten II feiert dritten Sieg in Folge – 26:22

Reiterin aus Morsumer Meyer-Stall gewinnt drei Prüfungen

Reiterin aus Morsumer Meyer-Stall gewinnt drei Prüfungen

Kommentare