Baden/Etelsens U18 besiegen Walsrode

4:0 – Gofredo trifft an seinem Geburtstag

+
Gelobt: Dominik Zielinski.

Baden - Die A-Junioren (U18) der JSG Baden/Etelsen rückten mit dem 4:0 gegen den VFB Vorbrück Walsrode und damit dem zweiten Sieg im zweiten Ligaspiel in die Spitzengruppe auf. Bereits in der zwölften Minute ging die JSG durch einen Lupfer von Jan-Luca Rohlfs in Führung. Hark Möller hatte sich robust gegen zwei Walsroder durchgesetzt. Geburtstagskind Nico Gofredo erhöhte auf 2:0, als er im Strafraum eine Vorlage des stark aufspielenden Dominik Zielinski nutzte.

Nach Wiederbeginn hatte der Gastgeber Glück, als Schlussmann Cedric Dreyer gleich dreimal in höchster Not rettete und so den Anschluss verhinderte. Albert Haliti erhöhte in der 87. Minute mit einem satten Abschluss von der Strafraumgrenze auf 3:0, den Schlusspunkt setzte Nico Meyer mit Abpfiff. „Der Sieg war eigentlich ungefährdet, obwohl wir Walsrode dreimal zu Toren eingeladen haben. Da hätte die Partie vielleicht noch einen anderen Lauf genommen. Grundsätzlich sind war aber zufrieden, obwohl das Ergebnis ein bis zwei Tor zu hoch ausgefallen ist“, hatte Trainer Oliver Warnke ein Sonderlob für den fleißigen Dominik Zielinski über.

dre

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

Kommentare