Baden/Etelsen: Zwei Tore, aber Elfer vertan

Pokal: Nils Deke fast tragischer Held – 9:8

+
Langes Bangen mit Baden/Etelsen: Dominik Zelinski (li.).

Etelsen - Sie mussten lange zittern – die A-Junioren der JSG Baden/Etelsen (U 18) in der zweiten Runde des Bezirkspokals. Sie durften am Ende mit viel Dusel einen 9:8 (3:3)-Sieg nach Elfmeterschießen bei der klassentieferen JSG Ippensen/Wohnste bejubeln. Reifer in der Spielanlage und mit mehr Ballbesitz drückte der Bezirksligist aus dem Kreis Verden zunächst auf die Führung, zeigte sich aber in der Rückwärtsbewegung bei meist langen Bällen immer wieder anfällig. Der 1:0-Führung durch den gerade eingewechselten Tim Laturnus (32.) mit sattem Schuss aus 17 Metern ließen die Gastgeber nach einem Konter noch vor dem Wechsel das 1:1 folgen.

Gerade einmal zwei Minuten waren nach Wiederbeginn absolviert, da schlugen die Hausherren erneut zu und gingen nicht unverdient mit 2:1 in Führung. „Wir haben da zu zaghaft gegen den Ball gearbeitet und waren hinten viel zu offen“, haderte Trainer Bastian Reiners. Vergaben zunächst noch Hark Möller, Tim Laturnus und Nils Deke den möglichen Ausgleich, machte es Deke zum Ende der Partie besser. Zunächst setzte sich der Stürmer gegen drei Widersacher durch und traf aus zehn Metern unhaltbar zum hochverdienten 2:2 – nur zwei Minuten später hämmerte er einen Freistoß sehenswert zur 3:2- Führung aus 18 Metern in den Winkel.

In der Nachspielzeit kamen die Gastgeber im Nachsetzen noch zum 3:3, so dass per Elfmeterschießen der Sieger ermittelt werden musste. Fast wäre Nils Deke dabei zum tragischen Held geworden, da er seinen Elfmeter verschoss – doch auch auf Seiten der Hausherren versagten zwei Schützen die Nerven.

dre

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Kommentare