JSG Baden/Etelsen: U18 besiegt Schülern

3:1 – Deke und Möller heimsen Sonderlob ein

+
Leitete das frühe 1:0 ein: Bjarne Halbfass (links), der mit Baden/Etelsens U18 gegen Schülern mit 3:1 siegte.

Etelsen - Ganz wichtiger Erfolg für die A-Junioren (U18) der JSG Baden/Etelsen in der Bezirksliga: Gegen Schlusslicht JSG Schülern setzte sich der Landesliga-Nachwuchs verdient mit 3:1 durch. „Bis auf die letzten fünf Minuten haben wir eine gute erste Halbzeit gespielt“, sah Trainer Bastian Reiners eine starke Vorstellung seiner Elf.

Nach gutem Spielaufbau von Bjarne Halbfass und toller Kombination zwischen Dominik Zelinski und Nils Deke vollendete Tim Laturnus gekonnt zum 1:0 (22.). Per Eigentor erhöhten die Gäste nur wenig später auf 2:0. Zwei Minuten vor dem Wechsel verkürzten die Gäste mit sehenswertem Schuss in die lange Ecke auf 1:2.

Auch bis zum 3:1 durch einen Strafstoß von Jan Luca Rohlfs (61.) – Nico Gofredo wurde vermeintlich gefoult – blieben die Hausherren überlegen, zeigten sich aber fortan besonders nach langen Bällen anfällig. „Wir haben zu viele Chancen zugelassen und unsere Konter schlecht zu Ende gespielt“, bemängelte Reiners die fehlende Kontrolle und Struktur im Spiel seiner Elf. Besonderes Lob heimsten der immer gefährliche Nils Deke und der nimmermüde Hark Möller ein.

dre

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare