„Ausruhen ist verboten“

Uphusens Oberliga-Fußballer wollen in Vorsfelde nachlegen

Gut möglich, dass TBU-Coach Fabrizio Muzzicato Stefan Denker und „Jo“ Ibelherr (l.) wieder ins Mittelfeld beordern wird.

Uphusen - Die Fußball-Oberliga sorgt Sonntag für Sonntag weiter für teilweise überraschende Ergebnisse. So hat der TB Uphusen jetzt die Riesenchance, durch einen Sieg beim Aufsteiger SSV Vorsfelde dem Tabellenkeller zu enteilen und Anschluss ans Mittelfeld zu schaffen.

„Deshalb ist ein Ausruhe auf dem 3:1-Erfolg gegen Celle absolut verboten“, sagt da TBU-Coach Fabrizio Muzzicato. Der Coach gibt durchaus zu, dass der Dreier vom Vorsonntag der Mannschaft enorm gut getan und ihr noch mehr Selbstvertrauen eingehaucht hat. 

„Doch wir müssen jetzt auch mal nachlegen! Jeder kann sich ausrechnen, dass es nicht reicht, nur alle fünf, sechs Spiele zu punkten“, setzt der Übungsleiter der Blau-Weißen seine Spieler weiter unter Druck. Allerdings weiß er natürlich auch, dass sich seine Elf beim kommenden Gastgeber schon enorm strecken muss, will sie die süßen Trauben dort abernten.

Uphausens Zentrale "weggebrochen"

„Vorsfelde macht eine gute Figur als Aufsteiger, hat einige beeindruckende Ergebnisse erzielt“, so Muzzicato. Allerdings auch deutlich mit 1:3 in Celle verloren. Dem Team, das am vergangenen Sonntag verdient beim Turnerbund unterlag. Muzzicato: „Man sieht also, dass durchaus was geht!“

Allerdings wird der Uphuser Coach seine Start-Elf wieder einmal gehörig umbauen müssen. Vor allem die Rote Karte von Efkan Erdogan (bekam für seinen Gesichtswischer gegen Celle drei Spiele Sperre) wiegt schwer, da sich auch Sebastian Koltonowski aus privaten Gründen abgemeldet hat. 

„So bricht mir dann mal eben die komplette Zentrale weg“, hadert der Trainer, der aber schon einen Plan B in der Tasche hat. So wird er wohl Stefan Denker wieder vorziehen und zudem Johanes Ibelherr in die erste Elf stecken. Und auch Bastian Helms scharrt bereits wieder kräftig mit den Hufen.

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Meistgelesene Artikel

TV Garrel in der zweiten Halbzeit für den TV Oyten II eine Nummer zu groß

TV Garrel in der zweiten Halbzeit für den TV Oyten II eine Nummer zu groß

Das Duell um den zweiten Platz

Das Duell um den zweiten Platz

Michel Schack führt SG Achim/Baden zum 18:13

Michel Schack führt SG Achim/Baden zum 18:13

9:1 – Oytens TT-Herren mit einem Pflichtsieg

9:1 – Oytens TT-Herren mit einem Pflichtsieg

Kommentare