Aufatmen in Uesen

+
Dennis Meinken.

Uesen - Aufatmen bei den TT-Herren des TSV Uesen: Im Kampf um den Klassenerhalt hat das Team um Axel Decker durch das 9:3 über den FSC Stendorf mit nun 9:17-Punkten den Relegationsplatz verlassen und diesen an den FC Hambergen II abgegeben.

Nach dem 2:1 in den Doppeln erhöhten Torsten Schrodt umgehend auf 4:1. Da auch Walter von Kiedrowski, Axel Decker und Björn Thiele erfolgreich waren, hieß es nach der ersten Einzelrunde 7:2. Im folgenden Spitzeneinzel demontierte Torsten Schrodt Tobias Thomas glatt in drei Sätzen – 8:2. Lüder Rust verkürzte gegen Dennis Meinken noch einmal, aber Ingo Tantzen hatte keine Probleme mit dem Spiel von Norbert Kaune und machte das 9:3 perfekt. „Das war der erste wichtige Sieg in der Rückrunde. Damit ist der Relegationsplatz schon fast gesichert. Nun geht es gegen Posthausen, wo wir auch punkten können“, freut sich Axel Decker schon auf das Derby.

tm

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare