11. JFK-Cup: Kann Hertha seinen Titel verteidigen? / Debüt für Ruch Chorzow

Aufatmen in Riede: Die Halle ist rechtzeitig fertig

+
Szene aus dem Vorjahr: Riedes Mika Haase (l.) im Duell gegen einen Spieler des 1. FC Köln.

Riede - Von Dietmar SeeskoKollektives Aufatmen bei den Verantwortlichen des MTV Riede: Nach einigen Wochen der Ungewissheit kam unlängst die erlösende Nachricht. Pünktlich zur 11. Auflage des JFK-Cups für U11-Junioren sind die Arbeiten in der Gustav-England Sporthalle in Thedinghausen abgeschlossen. Somit kann das zweitägige Spektakel am Sonnabend pünktlich um acht Uhr mit der Partie zwischen dem MSV Duisburg und der AS Hachetal beginnen. Gesucht wird der Nachfolger von Hertha BSC Berlin.

„Wir sind sehr froh, dass die Halle noch rechtzeitig fertig geworden ist. Sonst hätten wir nach Habenhausen ausweichen müssen. Aber das hat sich jetzt ja zum Glück erledigt“, war JFK-Cup Pressesprecher Bodo Meins die Erleichterung deutlich anzuhören. Jetzt wird sie gründlich gereinigt und morgen beginnen wir mit dem Aufbau. Hätte es nicht geklappt

Auch wenn sich am Austragungsort nichts geändert hat, gibt es dennoch einige Neuerungen. Neben kleineren personellen Veränderungen im Organisationsteam ist der Vorjahresfinalist SV Werder Bremen erstmals nicht vertreten. Zudem feiert der 14-fache polnische Meister Ruch Chorzow sein Debüt. Gleiches gilt für RB Leipzig. Darüber hinaus gab es dieses Mal drei Wildcards für die Teams des TSV Brunsbrock, TSV Dauelsen und die AS Hachetal. „Wir brauchten im Vorfeld keine besondere Qualifikationsrunde spielen. Zwar hatten einige Vereine aus dem Kreis zugesagt, allerdings wollten sie keine Gastkinder bei sich aufnehmen. Daher mussten wir ihnen absagen, denn das gehört zu unseren Bedingungen“, war Meins die Enttäuschung darüber anzuhören.

Einen besonderen Service gibt es in diesem Jahr für die Angehörigen der Nachwuchskicker, die zu Hause bleiben müssen. Zusätzlich zum Liveticker auf der Homepage gibt es einen QR-Code, der einfach per Scanner-App auf´s Handy geladen werden kann und dann alle aktuellen Ergebnisse sofort liefert.

Gleichwohl wird beim MTV weiter auf Bewährtes gesetzt. Neben der Eröffnungsfeier, bei der alle Teams vorgestellt werden, darf auch die Party am Samstagabend nicht fehlen. Gleiches gilt für die Prämierung der besten Fan-Gruppe. Im vergangenen Jahr ging dieser Titel, verbunden mit einem großen Pokal, an den Gastgeber aus Riede. „Dieses Mal gibt es sehr große Konkurrenz aus Hachetal. Die kommen extra mit einem eigenen Fan-Bus und haben richtig aufgerüstet“, rechnet Meins mit einem harten Duell. Auch in diesem Jahr wollen die Organisatoren und Sponsoren einen Teil des Erlöses einem wohltätigen Zweck zugute kommen lassen. Dieses Mal soll der Betrag an „Die Wolkenschieber“ gehen. Die Initiative ist seit vielen Jahren für ihre großen Spendensammlungen und Prominenten-Spenden-Galas bekannt, um wirkungsvolle Geldbeträge für zum Wohle von Kindern und Jugendlichen aufzubringen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Moderiert wird der JFK- Cup erneut vom bewährten Duo Kai Boßmann und Danny Ohliger. Nachdem sich Hertha BSC im vergangenen Jahr doch etwas überraschend den Titel gesichert hat, bleibt abzuwarten, ob die Nachwuchskicker aus der Hauptstadt ihren Triumph wiederholen können. Aber auch wenn die Berlinern das nicht gelingen sollte, ist für Spannung und einen echten Budenzauber an den beiden Tagen auf jeden Fall gesorgt.

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare