Auch Primus Daverden II siegt weiter – 29:24

27:24 – Oyten steckt Zitnikov-Cut gut weg

+
A. Zitnikov

Oyten - Nach dem 27:24-Erfolg beim Dollerner SC landet der TV Oyten in der Handball-Landesklasse auf Rang drei. Tabellenführer TSV Daverden II bleibt nach dem 29:24 beim TS Woltmershausen auch im zehnten Spiel ungeschlagen.

Dollerner SC - TV Oyten 24:27 (12:12). Erst in der achten Minute kam der Gastgeber zu seinem ersten Treffer – 1:4. Bis zum 7:3 (18.) blieb Oyten spielbestimmend. Nur zwei Minuten später musste Goalgetter Anton Zitnikov mit einem Cut das Feld räumen. Ein kleiner Bruch war die Folge, der ein Remis zur Pause als Folge hatte. Der DSC startete gut in den zweiten Abschnitt – 15:13 (35.). „Da haben wir etwas den Zugriff verloren“, resümierte Oytens Trainer Marius Brandt. Spätestens als Yannick Grobler zum 18:18 ausglich, hatte der Gast die Partie wieder im Griff und nahm die beiden Punkte mit auf die Heimreise. Marius Brandt: „Meine Mannschaft spielt eine hervorragende Deckung. Unsere Probleme liegen im Angriff.“

TS Woltmershausen - TSV Daverden II 24:29 (14:14). Gegen extrem offensiv verteidigende Pusdorfer erwischte der Tabellenführer einen Start nach Maß – 11:5 (18.). Doch nachlassende Torwart- und Deckungsleistung kippte das Spiel und der TSV lag auf einmal gar 14:13 in Front. „In der Pause beschlossen wir, uns von der aufkeimenden Hektik nicht anstecken zu lassen“, so Gäste-Coach Ronny Michael. Dieser Vorsatz fruchtete bis zur 22:18-Führung (45.). Der nochmalige Ausgleich (23:23, 51.) schockte die Gäste nicht. Im Schlussspurt unterstrich die TSV-Reserve, warum ihr das Prädikat extrem „aufstiegsgefährdet“ anhaftet.

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Kommentare