Auch Marie Baumgart feiert zwei Siege beim Hubertus-Turnier in Bremen

Jessica Bertram erfolgreich

+
Marie Baumgart (RV Aller-Weser) gewann auf ihrer Schimmelstute Zaubernuß eine Springprüfung in Bremen.

Verden - Beim Hubertus-Reitturnier in Bremen gab es zahlreiche Siege und Platzierungen für Reiterinnen und Reiter aus dem Kreisgebiet. So siegte unter anderem Jessica Bertram (RV Graf von Schmettow) auf Diva DD erneut in einer Springprüfung der Kl. M* und Marie Baumgart (RV Aller-Weser) war auf „Zaubernuß“ und Chakira gleich in zwei Springprüfungen erfolgreich.

Bei Jessica Bertram und Diva DD läuft es im Moment rund. Eine Woche nach ihrem ersten M*-Sieg in Sottrum in einer Zeitspringprüfung gewann das Paar jetzt auch in Bremen eine Springprüfung der Kl. M*. Nach einer fehlerfreien Runde in 52,93 Sekunden hatten Jessica Bertram und ihre neunjährige Hannoveraner Stute Diva DD fast fünf Sekunden Vorsprung vor dem Zweiten Kai-Manuel Müller (RC General Rosenberg) auf seiner achtjährigen Stute Cartagena (0/57,35). In einer Springprüfung der Kl. L hätte es beinahe einen weiteren Sieg für Bertram gegeben, doch im Stechen dieser Prüfung unterlief Diva DD ein Fehler, so dass es am Ende mit der schnellsten Zeit (32,50) „nur“ zu Rang drei reichte. Der Sieg ging an Kai Gerloff (RSV Schierbrok) auf Concerto (0/32,85) vor Hedda Roggenbuck (RV Aller-Weser) auf Asti (0/36,46).

Stark waren in Bremen auch die Leistungen der jungen Marie Baumgart (RV Aller-Weser). Sie gewann auf der achtjährigen Holsteiner Schimmelstute Zaubernuß eine Stilspringprüfung der Kl. L mit der Wertnote 8,30 völlig überlegen vor Maliza Mertens (RC General Rosenberg) auf Caarlchen (7,50) und dem Oytener Kevin Bremermann (RC Bremen-Hanse) auf Quito B (7,30). In der Springprüfung Kl. M* bot das Duo Baumgart/Zaubernuß ebenfalls eine überzeugende Leistung. Es musste sich erst im Stechen aufgrund der etwas langsameren Zeit (0/39,09) Jürgen Kapp (RFRV Scheeßel) auf Paganini (0/36,59) und Jana Kreutzmann (Bremer RC) auf Cansureda B (0/39,05) geschlagen geben. Der zweite Sieg gelang Marie Baumgart in der Ponystilspringprüfung Kl. A*. Diese gewann sie mit der 13-jährigen Stute Chakira mit der Note 8,20 vor Hanna Schreyer (RV Zeven) auf Simply the Best (8,00).

Weitere Siege gab es für Elske Marei Pilzner (RV Graf von Schmettow) und Lea Meyer (RV Thedinghäuser Holz) jeweils in einer Dressurprüfung der Kl. A* sowie für Doreen Becker (RC Hof Becker) in einer Stilspringprüfung der Kl. E und Hilke Kirchhoff (RV Alte Aller Langwedel-Daverden) in einem Kostümspringen.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Meistgelesene Artikel

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Kommentare