Wichiger Schritt Richtung 2. Bundesliga

Ars Nova tanzt sich auf Platz eins

Tanzte sich in Syke auf Platz eins: Die 1. Lateinformation der Ars Nova.

Verden - Die Tänzer und Tänzerinnen der Ars Nova traten am Wochenende beim alljährlichen Formationswettkampf in Syke an. Dort trafen sich am Sonnabend und Sonntag auf insgesamt drei Formationsturnieren die Mannschaften der Regionalligen Standard und Latein, sowie die der hiesigen Landesliga in der Syker Olympiahalle.

Dabei konnte sich vor allem das A-Team der Ars Nova gegen den aktuell Führenden der Regionalliga Nord, dem D-Team des Grün-Gold-Club Bremen, mit einer starken Gesamtleistung durchsezten und erstmalig den ersten Platz erzielen.

„Heute hat einfach alles gepasst. Die Fläche war etwas kleiner als auf den verganenen Turnieren und die Wertungsrichter waren näher an der Fläche. Wir hatten uns im voraus optimal auf die bekannte Halle eingestellt. Dazu kam der unbedingte Wille, nun endlich den Durchbruch zu schaffen“, so Maurice Marschall, Pressewart und Tänzer des A-Teams, nach dem Turnier. Auch für das in vier Wochen anstehende Aufstiegsturnier zur zweiten Bundesliga im Stuttgart naheliegenden Bietigheim könnte dieses Ergebniss eine nicht ganz unwichtige Rolle spielen. „Es ist gut für uns, dass die Führung noch einmal gewechselt hat. So bleibt es auch mit Hinsicht auf das Aufstiegsturnier spannend“, so der durchweg zufriedene Trainer Lars Tielitz von Totth.

Das B-Team der Ars Nova sicherte sich am Folgetag den vierten Platz, verschlechterte sich damit zwar um einen Rang, was jedoch aufgrund der nur sieben anstatt acht tanzenden Paaren, sowie einer kurz voraus gegangenen Verletzung eines Tänzers, für die Verantwortlichen nicht zu stark ins Gewicht fiel. „Wir haben trotz der nicht optimalen Umstände eine gute Leistung gezeigt. Gerade bei einem so firschen Team war es erfreudig zu sehen, wie stark der Teamzusammenhalt in einer solchen Situation ist“, erklärte da Trainerin Iris Osterkamp. „Die Qualifikation zum ebenfalls anstehenden Aufstiegsturnier der Landesligen Nord ist jedoch nicht in Gefahr.“

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare