Ottersberger gelingt Goldenes Tor in Celle

Arnhold leitet ein und schließt ab

+
A. Arnhold

Ottersberg - Dank eines schwer erarbeiteten 1:0 (1:0)-Erfolges beim TuS Celle FC haben sich die Fußballer des TSV Ottersberg wieder im oberen Drittel der Oberliga-Tabelle festgesetzt. Das Goldende Tor erzielte dabei Alexander Arnhold in der 30. Spielminute.

„Ein ganz schwer erkämpfter Dreier, denn Celle hat enorm gebissen in einer Partie, die von Beginn an hektisch war und in der es gefühlte 95 Gelbe Karten hagelte“, konstatierte später ein sichtlich erleichterter TSV-Trainer Axel Sammrey, der vor allem die Leistungen der beiden Innenverteidiger Johannes Ibelherr und Maik Sonka lobte, die bei zahlreichen hohen Flanken der Hausherren die Lufthoheit für sich in Anspruch nehmen konnten. „Zudem hat Benedetto Muzzicato mit seiner Spielweise dazu beigetragen, dass wir in schwierigen Phasen nicht in zu große Hektik verfallen sind“, so der Übungsleiter weiter.

Die Führung bei Halbzeit, sie war verdient, weil die Gäste mehr vom Spiel hatten und auch die besseren Chancen besaßen. Zwar musste Keeper Tim Eggert die erste Parade in dieser Partie abliefern (13.), „doch danach hat er nicht mehr viel aufs Tor bekommen“, so Sammrey, der wenig später dann die Führung bejubeln durfte. Arnhold leitete dabei sein Tor selbst ein, indem er mustergültig Malik Gueye bediente, der aber am Keeper scheiterte. Den Abpraller wuchtete der flinke Mittelfeldspieler dann aus 16 Metern in die Maschen. Nur sieben Minuten später hätte Johannes Ibelherr erhöhen können, doch strich sein Kopfball knapp am Pfosten vorbei. Der stand dann kurz vor dem Abpfiff Stefan Denker im Weg (87.), nachdem die Ottersberger zuvor die Celler immer geschickt in Schach halten konnten. Denker eilte allein aufs Celler Tor zu, wuchtete das Sportgerät aber ans Aluminium. · vst

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TB Uphusen holt sich vier Neue

TB Uphusen holt sich vier Neue

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

Kommentare