Armsener beim Gewoba-Citytriathlon in Bremen auf Platz drei der Gesamtwertung

Siedlitzki in der Schwimmform seines Lebens

+
Demonstrierte seine gute Form: Christian Siedlitzki.

Armsen - Gleich zwei Podestplätze gab es für Christian Siedlitzki (SG Findorff) beim Gewoba-Citytriathlon in Bremen über die Volksdistanz (500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen). Erneut war der Armsener in seiner Altersklasse M50 das Maß aller Dinge. Darüber hinaus belegte der gebürtige Österreicher nach 1:00,18 Stunden den dritten Platz in der Gesamtwertung hinter Timo Kuhlmann (59:31 Minuten) und Tolger (59:47) Arnold.

Bei besten Bedingungen wurde in Bremen in zwei Wellen gestartet. Dabei erwischte Siedlitzki einen guten Auftakt und unterstrich, dass er sich beim Schwimmen zurzeit in der Form seines Lebens befindet. Nachdem er als Achter aus dem Wasser gekommen war, machte er durch einen schnellen Wechsel aufs Rad bereits vier Plätze gut. Auf dem Rundkurs gab der Armsener, der gerade aus einem Trainingslager zurückgekehrt war, mächtig Gas und schob sich mit der drittbesten Radzeit auf den zweiten Platz vor. Führender war der Bremer Nils Hildebrand (Unilöwen Bremen). Von hinten schlossen Timo Kuhlmann (Hannover 96) und Sebastian Körner (OT Bremen) auf. Auf der abschließenden Laufstrecke war Kuhlmann dann nicht mehr zu halten und setzte sich nach nur einem Kilometer an die Spitze. Mit der besten Laufzeit konnte Tolger Arnold (Herner Triathlon Team) Siedlitzki noch überholen. „Ich bin mit meiner Leistung dennoch sehr zufrieden“, bilanzierte der Armsener.

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Sven Meyer hält seine Weste weiß

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Kommentare