Ressortarchiv: Kreis Verden

Tanju Toku kehrt nach Verden zurück

Tanju Toku kehrt nach Verden zurück

Verden - Fußball-Kreisligist FC Verden 04 II hat in der Winterpause personell nachgelegt und präsentiert gleich ein Quartett an Neuzugängen. Mit dem 20-jährigen David Ackermeier vom Nachbarn Borsteler FC bekommt Trainer Oliver Rozehnal einen sehr vielseitig einsetzbaren Spieler, zu dem er sagt: „Wenn er sich zu 100 Prozent einbringt, werden wir viel Freude an ihm haben“.
Tanju Toku kehrt nach Verden zurück
TSV Thedinghausen bekommt neuen Coach

TSV Thedinghausen bekommt neuen Coach

Thedinghausen - In der Fußball-Kreisliga nimmt das nächste Spitzenteam einen Trainerwechsel vor. Nachdem zunächst Jens Dreyer vom TSV Achim wie exklusiv berichtet seinen Abschied zum Sommer angekündigt hatte, vollzieht Sven „Kelly“ Gudegast vom TSV Thedinghausen den gleichen Schnitt.
TSV Thedinghausen bekommt neuen Coach
Fischerhude besiegt Tabellennachbar Buxtehude mit 3:1

Fischerhude besiegt Tabellennachbar Buxtehude mit 3:1

Fischerhude - Alle Achtung! In der Volleyball-Verbandsliga verlor der TSV Fischerhude-Quelkhorn am abschließenden Heimspieltag der Saison zwar gegen den Tabellenersten VG Delmenhorst-Stenum mit 0:3 (23:25, 23:25, 19:25), gewann aber gegen den TSV Buxtehude-Altkloster 3:1 (25:13, 22:25, 25:15, 25:20).
Fischerhude besiegt Tabellennachbar Buxtehude mit 3:1
Posthausens Erwin Wollny holt sich den Landestitel

Posthausens Erwin Wollny holt sich den Landestitel

Posthausen - Bei der Landesmeisterschaft Halle in Bad Fallingbostel waren die Bogenschützen des SV Posthausen mit den drei Recurveschützen Erwin Wollny, Charlotte Giehl und Till Dommaschk vertreten. Erwin Wollny gewann Gold in der Seniorenklasse mit 537 Ringen vor Franz Weller (GP Herzberg, 504 Ringe) und Heinz Hasch (SV Mühlentor, 503 Ringe).
Posthausens Erwin Wollny holt sich den Landestitel
Vampires müssen lange auf Pia Franke verzichten

Vampires müssen lange auf Pia Franke verzichten

Oyten - Schlechte Nachrichten für die TV Oyten Vampires: Wie Trainer Sebastian Kohls auf Nachfrage bestätigte, muss der Handball-Drittligist in den kommenden sechs bis acht Wochen auf Pia Franke verzichten. Die Rückraumspielerin hatte sich in der Partie gegen den SV Grün-Weiß Schwerin (23:25) in der ersten Halbzeit bei einem unglücklichen Zusammenprall am Finger verletzt. Bei der folgenden Untersuchung im Krankenhaus wurde ein Bruch diagnostiziert.
Vampires müssen lange auf Pia Franke verzichten
Eschkötter übernimmt für Voigt beim TSV Daverden

Eschkötter übernimmt für Voigt beim TSV Daverden

Daverden - Nägel mit Köpfen macht der Handballvorstand des TSV Daverden: Für den am Saisonende ausscheidenden Karsten Voigt übernimmt Martin Eschkötter das Traineramt der ersten Damen.
Eschkötter übernimmt für Voigt beim TSV Daverden
Tobias Pröttel kehrt zum TSV Achim zurück

Tobias Pröttel kehrt zum TSV Achim zurück

Achim - Im Sommer verließ er den TSV Achim in Richtung FSV Langwedel-Völkersen – jetzt kehrt Tobias Pröttel zum Fußball-Kreisligisten zurück. „Er bekam in der Bezirksliga zu wenige Spielanteile und wurde daher unzufrieden. Wir freuen uns, dass Tobias sich wieder für uns entschieden hat. Er wird uns mit Sicherheit weiterhelfen“, sieht Trainer Jens Dreyer eine Verstärkung im 24-jährigen Außenverteidiger, der als Terrier in erster Linie übers Mentale komme.
Tobias Pröttel kehrt zum TSV Achim zurück
Landesligist TV Oyten hat den Relegationsplatz im Blick

Landesligist TV Oyten hat den Relegationsplatz im Blick

Oyten - Die TT-Herren des Landesligisten TV Oyten warten in der Rückrunde auch nach dem dritten Spiel noch auf den ersten doppelten Punktgewinn. In eigener Halle unterlag das Team um Frank Müller der TuSG Ritterhude II mit 5:9 und verpasste damit einen möglichen Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt. In der Tabelle rangieren die Oytener damit als Zehnter auch weiterhin auf einem direkten Abstiegsplatz.
Landesligist TV Oyten hat den Relegationsplatz im Blick
Volleyball-Oberliga: Zuspieler des TV Baden II düpiert die VSG Düngen – 3:0

Volleyball-Oberliga: Zuspieler des TV Baden II düpiert die VSG Düngen – 3:0

Baden - Zwei Spiele, zwei Siege: In der Volleyball-Oberliga gewann der TV Baden II in eigener Halle gegen die VSG Düngen/Holle/Bodenburg in drei Sätzen und gegen GfL Hannover II in vier Durchgängen.
Volleyball-Oberliga: Zuspieler des TV Baden II düpiert die VSG Düngen – 3:0
TSV Emtinghausen setzt seinen guten Lauf fort – 8:2

TSV Emtinghausen setzt seinen guten Lauf fort – 8:2

Emtinghausen - Während sich die TT-Damen des TV Oyten durch einen ungefährdeten 8:2-Erfolg über den TSV Farge-Rekum ein gutes Polster zu den Abstiegsrängen in der Bezirksliga verschafft haben, setzte der TSV Emtinghausen seinen guten Lauf fort und übernahm nach einem 8:2 im Topspiel über Habenhausen die Tabellenspitze.
TSV Emtinghausen setzt seinen guten Lauf fort – 8:2
Handball-Landesliga: Schmidt-Team gewinnt das Kellerduell mit 28:19

Handball-Landesliga: Schmidt-Team gewinnt das Kellerduell mit 28:19

Achim/baden - Im Kellerduell der Handball-Landesliga behauptete sich die männliche C-Jugend der SG Achim/Baden gegen den MTV Soltau mit 28:19 (15:9). Durch diesen Sieg tauschte das Team von Trainer Thorben Schmidt mit dem MTV den Tabellenplatz und kletterte auf den achten Rang. Gleichzeitig revanchierte sich die SG für die Niederlage im Hinspiel.
Handball-Landesliga: Schmidt-Team gewinnt das Kellerduell mit 28:19
Tischtennis: Axel Oestmann setzt den Schlusspunkt – 9:7

Tischtennis: Axel Oestmann setzt den Schlusspunkt – 9:7

Posthausen - Ganz starker Auftritt des Tischtennis-Bezirksligisten TSV Posthausen: In eigener Halle behauptete sich das Team um Spitzenspieler Torsten Schrodt mit 9:5 über den Tabellenzweiten Neurönnebecker TV. Denkbar knapp musste sich hingegen der TTC Hutbergen mit 7:9 beim TSV Worpswede geschlagen geben.
Tischtennis: Axel Oestmann setzt den Schlusspunkt – 9:7
Squash-Oberligist SC Achim-Baden auf Schützenhilfe angewiesen

Squash-Oberligist SC Achim-Baden auf Schützenhilfe angewiesen

Baden - Etwas enttäuscht zeigte sich Tim Jäger trotz der vier Punkte am vorletzten Spieltag in der Squash-Oberliga. „Das 2:2 gegen Rüstersiel hätte nicht sein müssen. Denn dadurch sind wir in Sachen Meisterschaft schon auf Schützenhilfe angewiesen“, verdeutlichte der Kapitän des SC Achim-Baden nach dem mageren Unentschieden gegen das Schlusslicht. Auch gegen Tabellenführer Boast Busters Jeverland hieß es am Ende 2:2, wobei die Badener erneut das bessere Satzverhältnis hatten und somit zwei Punkte erhielten.
Squash-Oberligist SC Achim-Baden auf Schützenhilfe angewiesen
SV Mühlentor macht es noch einmal – 56:0 Punkte

SV Mühlentor macht es noch einmal – 56:0 Punkte

Schaphusen - Jubel über den Aufstieg: Die Bogenschützen des SV Mühlentor behielten auch am dritten sowie vierten Wettkampftag der Verbandsliga B beim SV Unterstedt eine weiße Weste und schafften mit 56:0 Punkten den Sprung in die Verbandsliga A des NSSV. Nachdem die Mannschaft in Neustadt am Rübenberge die ersten beiden Wettkampftage, genauso wie im Vorjahr in der Verbandsliga C, schon mit herausragenden 28:0 Siegpunkten für sich entschieden hatte, setzte sie in Unterstedt nochmals einen drauf.
SV Mühlentor macht es noch einmal – 56:0 Punkte
Oytens B-Jugend 29:20 gegen SVGO

Oytens B-Jugend 29:20 gegen SVGO

Oyten - Mit einem 29:20 (14:8)-Heimsieg über die SVGO Bremen beendete die weibliche B-Jugend des TV Oyten die Hinrunde in der Handball-Verbandsliga und belegt den dritten Tabellenplatz. „Wir haben mindestens den diesen Rang weiter im Visier. Wir wollen in der Rückrunde aber besser abschneiden“, gibt Trainerin Nina Schnaars die Marschrute für die folgenden Partien vor.
Oytens B-Jugend 29:20 gegen SVGO
Jan-Niklas Stadtlander beim Debüt auf Platz 16

Jan-Niklas Stadtlander beim Debüt auf Platz 16

Achim - Jan-Niklas Stadtlander von den Achimer Bogenschützen landete bei seiner ersten Landesmeisterschaft in der Männerklasse auf dem 16. Platz. In seiner Schüler- und Jugendzeit hatte er tolle Ergebnisse erzielt und mit dem Blankbogen viele Medaillen auf Landesebene gewonnen.
Jan-Niklas Stadtlander beim Debüt auf Platz 16
Malte Meyer und Noah Dreyer geben Oberligist SG Achim/Baden ihre Zusage

Malte Meyer und Noah Dreyer geben Oberligist SG Achim/Baden ihre Zusage

Achim/Baden - Die SG Achim/Baden bleibt ihrer Linie treu: Mit Malte Meyer und Noah Dreyer sicherte sich der Handball-Oberligist die Dienste von zwei Stützen des A-Jugend-Bundesligisten TV Oyten und setzt damit auch weiterhin auf Talente aus der Region. Der Wechsel hatte sich bereits seit geraumer Zeit angedeutet, da beide schon länger beim Team von Tobias Naumann mittrainieren.
Malte Meyer und Noah Dreyer geben Oberligist SG Achim/Baden ihre Zusage
Dennis Lakemann sichert Intschede das verdiente Unentschieden – 21:21

Dennis Lakemann sichert Intschede das verdiente Unentschieden – 21:21

Verden - Am 13. Spieltag der Handball-Regionsoberliga der Männer mussten die SG Achim/Baden III und die SG Achim/Baden IV unerwartete Punktverluste hinnehmen. Spitzenreiter TSV Morsum war spielfrei und führt weiterhin die Tabelle vor der HSG Phoenix an, welche die kleine Serie des TV Oyten II beim 21:16-Sieg beendete. Der TuS Rotenburg II wahrte seine minimale Chance auf den zweiten Tabellenplatz durch einen 48:30-Sieg bei der HSG Verden-Aller II.
Dennis Lakemann sichert Intschede das verdiente Unentschieden – 21:21
Handball-Landesliga: Pia Böhlke führt MoIn zum 27:23 im Derby

Handball-Landesliga: Pia Böhlke führt MoIn zum 27:23 im Derby

Morsum - Im Lokalderby der Handball-Landesliga gewann die die weibliche A-Jugend von JH MoIn Weserstrand gegen die HSG Cluvenhagen/Langwedel mit 27:23 (11:6) und festigte damit den wichtigen vierten Tabellenplatz.
Handball-Landesliga: Pia Böhlke führt MoIn zum 27:23 im Derby
Luftgewehr: Etelser Reserve holt überraschend den Titel

Luftgewehr: Etelser Reserve holt überraschend den Titel

Verden - In der Bezirksliga Neustadt sind in der Disziplin Luftgewehr sportliche Auflage am letzten Wettkampftag die Entscheidungen über die Meisterschaft und die Teilnahme zum Relegationsschießen gefallen. Die zweite Mannschaft des SV Etelsen sicherte sich überraschend die Meisterschaft, nachdem sie den SV Posthausen mit 3:0 besiegen konnte. Der Favorit auf den Titel, der SV Völkersen, verlor unerwartet gegen den Tabellenletzten SV Gümmer mit 0:3.
Luftgewehr: Etelser Reserve holt überraschend den Titel
LGKV-Quartett zeigt gute Leistungen bei Landes-Hallenmeisterschaft

LGKV-Quartett zeigt gute Leistungen bei Landes-Hallenmeisterschaft

Verden - Gute Podiumsplätze gab es für ein LGKV-Quartett bei der Landes-Hallenmeisterschaft für die Jugendjahrgänge U20 und U18 im SLZ Hannover. Auf den Rängen vier und fünf landete das U20- Dreisprungduo Tom Siemonsen (Achim) und Matthis Wilhelmi (Verden), sechste Plätze erkämpften sich über 400 Meter Kajsa Gerkens und 1500 Meter Nele Prüser (beide Verden).
LGKV-Quartett zeigt gute Leistungen bei Landes-Hallenmeisterschaft
Thedinghausens Bundesliga-Korbballerinnen verteidigen Tabellenführung

Thedinghausens Bundesliga-Korbballerinnen verteidigen Tabellenführung

Thedinghausen - Der TSV Thedinghausen ist in der Korbball-Bundesliga dank eines Sieges (7:5) gegen den direkten Kontrahenten aus Sudweyhe weiter auf Kurs Richtung Meistertitel und Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Gegen einen weiteren Tabellennachbarn, die SG Findorff Bremen, konnten die Thedinghauserinnen in eigener Halle indes keine Punkte mitnehmen und unterlagen mit 6:8.
Thedinghausens Bundesliga-Korbballerinnen verteidigen Tabellenführung
Bad Essener dominiert am Sonntag in Verden den Großen Preis

Bad Essener dominiert am Sonntag in Verden den Großen Preis

Verden - Von Frank von Staden. Der erst 23-jährige Christopher Kläsener (ZRFV Dorsten), der seit Oktober 2017 für den Verkaufs- und Ausbildungsstall von Eva Bitter und Marco Kutscher in Bad Essen reitet, dominierte am Sonntag überraschend auf der neunjährigen Holsteiner Stute Cassandra den Großen Preis der Verdener Wirtschaft im Rahmen der VER-Dinale, eine drei Sterne Springprüfung der Klasse S mit Siegerrunde in der Niedersachsenhalle. Zweiter wurde Routinier Dirk Klaproth (Sportförderung Löwen Classic), Dritte eine später sichtlich enttäuschte Lokalmatadorin Alexa Stais aus Morsum.
Bad Essener dominiert am Sonntag in Verden den Großen Preis
FC Verden 04 siegt 5:0 über TuS Zeven

FC Verden 04 siegt 5:0 über TuS Zeven

Verden - Von Ulf von der Eltz. Grauer Nachmittag, am Abend sogar einsetzender Regen – aber der FC Verden 04 behielt unter Flutlicht auf dem Kunstrasen trotzdem den Durchblick und eroberte den Platz an der Sonne zurück: Mit einem 5:0 (2:0) über den TuS Zeven am Sonntag grüßt die Lindhorst-Elf von der Bezirksliga-Spitze.
FC Verden 04 siegt 5:0 über TuS Zeven
Ole Seuberlich führt den TV Baden zum 3:1-Erfolg

Ole Seuberlich führt den TV Baden zum 3:1-Erfolg

Baden - Die Volleyballer des TV Baden befinden sich in der 3. Liga West der Männer wieder in der Erfolgsspur. Nach der 1:3-Heimniederlage gegen Spitzenreiter SVG Lüneburg II gewann das Team von Trainer Peter-Michael Sagajewski beim bisherigen Tabellenzweiten TuS Mondorf glatt mit 3:1 (23:25, 25:22, 25:18, 25:18).
Ole Seuberlich führt den TV Baden zum 3:1-Erfolg
Vampires kassieren verdiente 23:25-Niederlage gegen Schwerin

Vampires kassieren verdiente 23:25-Niederlage gegen Schwerin

Oyten - Von Kai Caspers. Völlig bedient hockte Romina Kahler nach dem 23:25 (10:13) gegen den SV Grün-Weiß Schwerin auf dem Hallenboden und blickte ins Leere. Auch die Torhüterin des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires musste die letztlich verdiente Niederlage erst mal verdauen. Gleiches galt für Trainer Sebastian Kohls, der im Anschluss dann auch klare Worte fand. „So eine Leistung reicht dann eben nicht. Bei uns hat überall etwas gefehlt.“
Vampires kassieren verdiente 23:25-Niederlage gegen Schwerin
Schnaars trifft elfmal beim 31:28 für TV Oyten II

Schnaars trifft elfmal beim 31:28 für TV Oyten II

Oyten - Für Jana Kokot, Trainerin des Handball-Oberligisten TV Oyten II, war die Partie beim TSV Altenwalde irgendwie ein komisches Spiel. „Eigentlich hatte ich zu keiner Phase Angst, dass wir nicht gewinnen werden. Aber am Ende wurde es dann doch noch einmal richtig eng“, atmete Kokot dann auch erst mal kräftig durch nach dem 31:28 (16:13)-Erfolg.
Schnaars trifft elfmal beim 31:28 für TV Oyten II
Landesligist HSG Verden-Aller verpasst Überraschung im Derby gegen Daverden

Landesligist HSG Verden-Aller verpasst Überraschung im Derby gegen Daverden

Verden - Von Björn Lakemann. „Für unsere Verhältnisse haben wir eine überragende zweite Halbzeit gespielt“, zeigte sich Sascha Kunze, Trainer des abstiegsbedrohten Handball-Landesligisten HSG Verden-Aller, trotz der Niederlage im Derby gegen den Aufstiegsaspiranten TSV Daverden überaus zufrieden. Zu Recht.
Landesligist HSG Verden-Aller verpasst Überraschung im Derby gegen Daverden
Achim/Baden II nicht zu stoppen – 35:20

Achim/Baden II nicht zu stoppen – 35:20

Baden - Von Björn Lakemann. Mit einem, auch in der Höhe verdienten, 35:20 (15:11)-Heimsieg über die SG HC Bremen/Hastedt II hat sich Handball-Landesligist SG Achim/Baden II eindrucksvoll für den erlittenen Punktverlust vom Saisonstart revanchiert.
Achim/Baden II nicht zu stoppen – 35:20
Bundesliga: Torhüter des TV Oyten überragt beim 27:25 über Kiel

Bundesliga: Torhüter des TV Oyten überragt beim 27:25 über Kiel

Oyten - Von Kai Caspers. Schon kurz vor dem Abpfiff hielt es keinen der zahlreichen Zuschauer mehr auf den Sitzen. Die Oytener Pestalozzihalle war endgültig zum Tollhaus mutiert. Auch für die A-Jugendlichen der TV Oyten Vampires gab es nach dem alles erlösenden Schlusspfiff kein Halten mehr. Wie von der Tarantel gestochen rannten sie aufeinander zu und bejubelten lautstark ihren im Vorfeld kaum für möglich gehaltenen 27:25 (12:14)-Erfolg über den THW Kiel.
Bundesliga: Torhüter des TV Oyten überragt beim 27:25 über Kiel
Bassener Potrafke fährt zur WM

Bassener Potrafke fährt zur WM

Bassen - Der DSB trug kürzlich im Bundesleistungszentrum Kienbaum den WM-Qualifikationswettbewerb für den olympischen Recurve Bogen ausgetragen. Hier war wieder einmal die Elite im deutschen Bogensport zu gegen. Olympisches Edelmetall, sowie Europa- und Weltmeistertitel waren hier versammelt, um die momentan besten Schützen Ihrer Klassen zu ermitteln – und Tickets für die WM zu lösen.
Bassener Potrafke fährt zur WM
Troschke gewinnst erstes S-Springen der VER-Dinale 

Troschke gewinnst erstes S-Springen der VER-Dinale 

Verden - Die erste schwere Springprüfung bei der VER-Dinale in Verden sicherte sich am Freitag der 27-jährige Frederick Troschke vom RV Hagen St. Martinus. Er siegte auf dem neunjährigen Hengst Limbarto im Besitz des Gestüt Sprehe (Löningen) fehlerfrei in 46,72 Sekunden und ließ dabei 80 Reiterinnen und Reiter hinter sich.
Troschke gewinnst erstes S-Springen der VER-Dinale 
Tennis: Verdens Damen trotzen THC Lüneburg II Remis ab

Tennis: Verdens Damen trotzen THC Lüneburg II Remis ab

Verden - Selbstbewusst starten die Tennisdamen des TC Verden in die Saison. In der Tennis-Bezirksklasse gewannt das Team um Mannschaftsführerin Carolin Vetter beim MTV Treubund Lüneburg mit 5:1 – auch auf eigener Anlage holten die Talente beim 3:3-Unentschieden gegen THC Lüneburg II einen Punkt. „Wir sind sicher, dass wir die Klasse halten werden. Vielmehr schauen wir nach oben“, sagt Verdens Mannschaftssprecherin Carolin Vetter: „Wenn es um den Titel geht, sind der THC und wir gleichstark. Ich glaube, dass wir beide gute Chancen haben.“
Tennis: Verdens Damen trotzen THC Lüneburg II Remis ab
Ruben Vogel siegt hauchzart im Finale

Ruben Vogel siegt hauchzart im Finale

Verden - Großer Andrang herrschte bei den ersten Jugendmeisterschaften der neuen TNB-Region Bremen (ehemals Tennisverband Nordwest und Region Aller-Oste-Wümme) in Tarmstedt, Scheeßel und Bremen, zu denen 168 Jugendliche gemeldet hatten.
Ruben Vogel siegt hauchzart im Finale
U18 des TV Baden zur Nordwestdeutschen Meisterschaft

U18 des TV Baden zur Nordwestdeutschen Meisterschaft

Baden - Besser hätte das Jahr für die Badener Volleyballer kaum beginnen können. Denn auch bei den weiblichen U18-Jugend-Bezirksmeisterschaften (2001 und jünger) konnte der TVB ein Ticket für die Nordwestdeutschen Meisterschaften lösen.
U18 des TV Baden zur Nordwestdeutschen Meisterschaft
VER-Dinale: Friederike Hahn siegt zum Start im St. Georg Special

VER-Dinale: Friederike Hahn siegt zum Start im St. Georg Special

Verden - Friederike Hahn aus dem schleswig-holsteinischen Tangstedt (Kreis Stormarn) gewann am Donnerstag die erste Prüfung bei der VER-Dinale 2018. Sie siegte in der Dressurprüfung St. Georg Special auf der talentierten achtjährigen Oldenburger Fuchsstute Die Fürstin mit 72,764 Prozent. Zwei der drei Richter hatten das Paar deutlich vorn gesehen, einer jedoch nur auf Platz drei. Er lag damit daneben.
VER-Dinale: Friederike Hahn siegt zum Start im St. Georg Special
Vampires klarer Favorit gegen Schwerin

Vampires klarer Favorit gegen Schwerin

Oyten - Die Forderung ist klar formuliert. „Die Mannschaften, die aktuell hinter uns liegen, sollen auch da bleiben. Daher ist ein Heimsieg natürlich Pflicht“, lässt Sebastian Kohls, Trainer des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires, vor dem Duell gegen den SV GW Schwerin (So., 15 Uhr) auch keine zwei Meinungen gelten.
Vampires klarer Favorit gegen Schwerin
SG zu Gast beim Schlusslicht Habenhausen

SG zu Gast beim Schlusslicht Habenhausen

Achim/baden - Nachdem die SG Achim/Baden am vergangenen Spieltag den Tabellenführer am Rand einer Niederlage hatte, sollte das Duell beim Schlusslicht ATSV Habenhausen II (Sbd., 19.15 Uhr) im Grunde genommen eine Pflichtaufgabe darstellen. Tobias Naumann will davon jedoch nichts wissen.
SG zu Gast beim Schlusslicht Habenhausen
Verden-Allers Trainer schiebt Daverden klar die Favoritenrolle zu

Verden-Allers Trainer schiebt Daverden klar die Favoritenrolle zu

Verden - Als klarer Favorit reist der TSV Daverden zum Derby in der Handball-Landesliga bei der HSG Verden-Aller. Bereits am heutigen Freitag erwartet die SG Achim/Baden II die SG HC Bremen/Hastedt II. Ebenfalls Heimrecht genießt der TV Oyten gegen den Tabellenvierten VfL Horneburg.
Verden-Allers Trainer schiebt Daverden klar die Favoritenrolle zu
Oytens A-Jugend freut sich auf den THW Kiel

Oytens A-Jugend freut sich auf den THW Kiel

Oyten - Vor einer extrem hohen Hürde steht die A-Jugend des Handball-Bundesligisten TV Oyten an diesem Wochenende. Das Team von Thomas Cordes erwartet den THW Kiel (Sbd., 17 Uhr) in der heimischen Pestalozzihalle. Und an das Hinspiel (19:32) haben die Oytener alles andere als gute Erinnerungen. „Damals hatten wir in der ersten Halbzeit viel zu großen Respekt. Das gilt es abzustellen“, gibt Cordes als Marschroute vor.
Oytens A-Jugend freut sich auf den THW Kiel
Eschkötter: Nach fünf Jahren ist Schluss

Eschkötter: Nach fünf Jahren ist Schluss

Morsum - Von Björn Lakemann. Noch zehn Partien stehen für Martin Eschkötter und sein Team des TSV Morsum in der Handball-Landesliga im Spielplan. Dann ist für den umtriebigen Übungsleiter, der zwischenzeitlich sogar das Amt des Spartenleiters innehatte, nach fünf Jahren definitiv Schluss. „Das habe ich mir ewig lange überlegt. Mein Engagement endet nach dieser Saison. Und es wäre doch ein guter Abschluss, wenn wir den anvisierten Klassenerhalt dann in der Tasche hätten“, formuliert der Cluvenhagener, der bereits zum zweiten Mal an der Seitenlinie für den ehemaligen Oberligisten verantwortlich zeichnet.
Eschkötter: Nach fünf Jahren ist Schluss
Alles perfekt: Bekim Murati hat die Freigabe in der Tasche

Alles perfekt: Bekim Murati hat die Freigabe in der Tasche

Ottersberg - Von Ulf von der Eltz. Aufatmen beim TSV Ottersberg: Am Mittwochabend erhielt der Fußball-Landesligist endlich die Freigabe für Bekim Murati – damit darf der Stürmer in den restlichen Punktspielen seinen Beitrag zum Klassenerhalt leisten. „Nach den zähen Verhandlungen mit dem TSV Lesum-Burgdamm sind wir froh, dass alles über die Bühne gegangen ist“, freute sich Mike Gabel am Abend über den erfolgreichen Abschluss der Gespräche.
Alles perfekt: Bekim Murati hat die Freigabe in der Tasche
BG Biba feiert 92:56 bei Lesum Vegesack II

BG Biba feiert 92:56 bei Lesum Vegesack II

Achim - Gut, dass er rechtzeitig aus dem USA-Urlaub zurückgekehrt ist. Denn in der Basketball-Bezirksoberliga steuerte Sumir Dixit beim 92:56-Erfolg der BG Biba bei Lesum Vegesack II 19 Punkte und damit einen wichtigen Beitrag zum Sieg bei. Als Topscorer durfte sich Jan Fikiel mit insgesamt 27 Punkten in die Torschützenliste eintragen.
BG Biba feiert 92:56 bei Lesum Vegesack II
Schach Verbandsliga: SK Verden zahlt gegen Großmeister Lehrgeld

Schach Verbandsliga: SK Verden zahlt gegen Großmeister Lehrgeld

Verden - Vier Schachgroßmeister und zwei Internationale Meister waren beim SK Kirchweye zu viel für den SK Verden: Zwar konnten die Allerstädter daraus noch lernen, mussten aber eine deutliche 1:7-Niederlage schlucken.
Schach Verbandsliga: SK Verden zahlt gegen Großmeister Lehrgeld
Kathleen Keller: Mit 21 jüngste Siegerin im Deutschen Derby

Kathleen Keller: Mit 21 jüngste Siegerin im Deutschen Derby

Verden - „Eigentlich ging es in meinem Leben bisher meist nur um Pferde“, sagt Dressurreiterin Kathleen Keller (Appen), die zur Spitze in Deutschland zählt. Die 27-Jährige sattelt bei der VER-Dinale, die heute beginnt und bis Sonntag die Reiterwelt in die Verdener Niedersachsenhalle blicken lässt, auf. Ausgeglichen, geduldig, mit einer positiven Grundnervosität vor ihren Turnierstarts – so beschreibt sich Kathleen Keller selbst.
Kathleen Keller: Mit 21 jüngste Siegerin im Deutschen Derby
Landesliga: Oytener verspielen im Schlussdoppel 2:0-Führung

Landesliga: Oytener verspielen im Schlussdoppel 2:0-Führung

Oyten - Fast wäre sogar die Riesenüberraschung gelungen: Tischtennis-Landesligist TV Oyten führte beim Tabellenvierten TSV Lamstedt schon 8:6, musste sich am Ende jedoch mit einem 8:8 begnügen. Aber auch so zog Frank Müller ein positives Fazit: „Ein Punkt, der uns nicht extrem weiterbringt, aber trotzdem im Abstiegskampf noch wichtig werden könnte. Mit einem Remis hatten wir im Vorfeld überhaupt nicht gerechnet.“
Landesliga: Oytener verspielen im Schlussdoppel 2:0-Führung
Springreiterin Mylene Diederichsmeier: Ein Sieg in Leipzig

Springreiterin Mylene Diederichsmeier: Ein Sieg in Leipzig

Verden - Wenige Tage vor Beginn der VER-Dinale in der Verdener Niedersachsenhalle (25. bis 28. Januar) überprüften die Springreiter Mylene und Julie Mynou Diederichsmeier sowie Harm Lahde (alle RV Aller-Weser) ihre Form auf internationalen Turnieren in Leipzig und Drachten (Niederlande). Alle drei Springreiter kehrten mit vorderen Platzierungen zurück.
Springreiterin Mylene Diederichsmeier: Ein Sieg in Leipzig
Dauelser Kahllund für Hallen-WM in USA qualifiziert

Dauelser Kahllund für Hallen-WM in USA qualifiziert

Dauelsen/Kienbaum - Florian Kahllund gewann am Wochenende in Kienbaum den Qualifikationswettkampf zur anstehenden Hallenweltmeisterschaft, die vom 13. bis 19. Februar in Yankton (USA) ausgetragen wird.
Dauelser Kahllund für Hallen-WM in USA qualifiziert
Badener U13-Volleyballer holen den Bezirkstitel

Badener U13-Volleyballer holen den Bezirkstitel

Baden - Am vergangenen Sonntag fanden die Bezirksmeisterschaften der männlichen U13-Volleyballer in Stade statt. Der TV Baden reiste gleich mit zwei Teams an und räumte kräftig ab, trat mit Gold und Bronze die Heimreise an.
Badener U13-Volleyballer holen den Bezirkstitel
Marc Jamieson – er soll das Team jugendlicher gestalten

Marc Jamieson – er soll das Team jugendlicher gestalten

Hülsen - Von Ulf von der Eltz. Er ist erst seit einem halben Jahr Co-Trainer – im Sommer steigt er zum Chefcoach auf: Marc Jamieson übernimmt den Fußball-Bezirksligisten SVV Hülsen und wird somit Nachfolger von Ziad Leilo, der wie bereits exklusiv berichtet nach der laufenden Saison sein Amt niederlegt. „Wir hatten viele Gespräche auch mit anderen Kandidaten. Letztlich sind wir aber zum Entschluss gekommen, dass Marc von der Chemie her am besten zu der Mannschaft passt“, erklärte Vorsitzender Uwe Kaiser am Montag auf Nachfrage dieser Zeitung.
Marc Jamieson – er soll das Team jugendlicher gestalten