Ressortarchiv: Kreis Verden

23:23 – Oytens A-Jugend gibt gegen Magdeburg ersten Saisonsieg noch aus der Hand

23:23 – Oytens A-Jugend gibt gegen Magdeburg ersten Saisonsieg noch aus der Hand

Oyten - Von Kai Caspers. Das Warten auf den ersten Saisonsieg in der Handball-Bundesliga für die männliche A-Jugend des TV Oyten – es geht weiter. Gegen den BSV 93 Magdeburg musste sich das Team von Thomas Cordes beim ersten Auftritt vor heimischer Kulisse mit einem 23:23 (11:11) zufriedengeben.
23:23 – Oytens A-Jugend gibt gegen Magdeburg ersten Saisonsieg noch aus der Hand
26:35 – TV Oyten Vampires chancenlos gegen Dortmund

26:35 – TV Oyten Vampires chancenlos gegen Dortmund

Oyten - Von Kai Caspers. Eine völlig ungewohnte Atmosphäre herrschte am Sonntag in der Oytener Pestalozzihalle. Das lag in erster Linie an den mitgereisten Fans des BV Borussia Dortmund II, die von der ersten Minute an lautstark den Ton angaben. Und das spiegelte sich dann auch auf dem Spielfeld wider, denn die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires waren beim 26:35 (11:17) gegen die BVB-Youngster komplett chancenlos.
26:35 – TV Oyten Vampires chancenlos gegen Dortmund
Verden-Aller feiert 29:26-Erfolg in Bützfleth

Verden-Aller feiert 29:26-Erfolg in Bützfleth

Verden - Rundum zufrieden präsentierte sich Sascha Kunze nach dem 29:26 (17:14)-Erfolg bei der HSG Bützfleth/Drochtersen. „Das war eine souveräne Vorstellung meiner Mannschaft und letztlich ein ungefährdeter Sieg“, lobte der Trainer des Handball-Landesligisten HSG Verden-Aller.
Verden-Aller feiert 29:26-Erfolg in Bützfleth
Bezirksliga: Oytener machen in Schlussminuten 0:2 in Achim wett – 2:2

Bezirksliga: Oytener machen in Schlussminuten 0:2 in Achim wett – 2:2

Achim - Die Punkte im Derby der Fußball-Bezirksliga zurückholen. So hatte das klare Ziel von Bülent Kaksi, Trainer des 1. FC Rot-Weiß Achim, gelautet. Sehr lange sah es auch danach aus, doch am Ende reichte es nach einer turbulenten zweiten Halbzeit nur zu einem 2:2 (1:0) gegen den TV Oyten.
Bezirksliga: Oytener machen in Schlussminuten 0:2 in Achim wett – 2:2
Verden verliert 1:2 gegen Meckelfeld – Temp moniert: „Eine klare Einstellungssache“

Verden verliert 1:2 gegen Meckelfeld – Temp moniert: „Eine klare Einstellungssache“

Verden - Von Ulf von der Eltz. Es waren ehrliche Worte von Mirco Temp. „Wir hatten in Bornreihe und Lüneburg jede Menge Glück gehabt. Heute war es dann aufgebraucht“, schilderte der Routinier des FC Verden 04 seine Eindrücke. Mit 1:2 (1:0) im Landesliga-Duell gegen den TV Meckelfeld kassierte der Aufsteiger am Sonntag einen herben Dämpfer nach zuletzt drei Partien ohne Niederlage, die fünf Punkte eingebracht hatten.
Verden verliert 1:2 gegen Meckelfeld – Temp moniert: „Eine klare Einstellungssache“
Percani markiert Siegtreffer: Ottersberg besiegt Pennigbüttel

Percani markiert Siegtreffer: Ottersberg besiegt Pennigbüttel

Ottersberg - Fußball-Bezirksligist TSV Ottersberg meisterte am Sonntag auch die unangenehme Auswärtshürde SV Pennigbüttel und nahm am Ende dank einer starken Defensivleistung einen 1:0 (1:0)-Erfolg mit auf die Heimreise, der den Grün-Weißen weiter Tabellenplatz zwei garantiert.
Percani markiert Siegtreffer: Ottersberg besiegt Pennigbüttel
Bastian Reiners schnürt Dreierpack – Etelsen 6:0

Bastian Reiners schnürt Dreierpack – Etelsen 6:0

Etelsen - Gerd Buttgereit wollte sich das Match mal aus einer anderen Perspektive betrachten und überließ Rüdiger Mohr das Coaching – sein Co-Trainer hatte den TSV Etelsen schon auf das Bezirksliga-Match gegen die TSG Wörpedorf eingestellt. Und was der Chef am Sonntag zu sehen bekam, stellte ihn zumindest eine Halbzeit lang total zufrieden. 6:0 (5:0) schossen die Schlossparkkicker den äußerst schwachen Gast ab.
Bastian Reiners schnürt Dreierpack – Etelsen 6:0
Badens Zweitliga-Volleyballer müssen sich auch beim FC Schüttorf mit 1:3 geschlagen geben

Badens Zweitliga-Volleyballer müssen sich auch beim FC Schüttorf mit 1:3 geschlagen geben

Baden - Badens Volleyballer warten weiter auf den ersten Erfolg in der 2. Bundesliga. So musste sich das Team von Coach Fabio Bartolone am Sonntag im dritten Saisonspiel nach 98 gespielten Minuten auch dem FC Schüttorf 09 geschlagen geben, verlor beim Favoriten am Ende mit 1:3 (18:25, 19:25, 25:21, 19:25). Damit verweilen die Badener Panther mit bisher einem erzielten Punkt auf Tabellenplatz zehn.
Badens Zweitliga-Volleyballer müssen sich auch beim FC Schüttorf mit 1:3 geschlagen geben
Bischoff wechselt den Bassener Sieg ein

Bischoff wechselt den Bassener Sieg ein

Bassen/Langwedel - Von Frank von Staden. Einen am Ende verdienten, wenn auch um einen Treffer zu hohen, 3:1 (1:0)-Erfolg fuhren die Fußballer des TSV Bassen am Sonntag im Bezirksliga-Derby auf heimischem Terrain gegen den FSV Langwedel-Völkersen ein, der sich den Vorwurf gefallen lassen musste, im ersten Abschnitt viel zu wenig getan zu haben. Letztlich entschieden mit Patrick Warnke und Torschütze Noel Lohmann zwei eingewechselte Youngster dieses Kreisduell an der Dohmstraße.
Bischoff wechselt den Bassener Sieg ein
Vier Minuten im Tiefschlaf mit Folgen

Vier Minuten im Tiefschlaf mit Folgen

Uphusen - Nach dem Schlusspfiff musste Uphusens Oberliga-Coach Fabrizio Muzzicato erst einmal tief durchatmen, brauchte einige Minuten, um das, was er da in den letzten Minuten beim 1:2 (1:0) in Hildesheim miterleben musste, zu verarbeiten. Denn bis zur 89. Minute hatten die TBU-Kicker eine 1:0-Führung inne, die Viktor Pekrul per Strafstoß herausschießen konnte (41.). Am Ende aber sorgte eine totale Tiefschlafphase dafür, dass die Blau-Weißen durch zwei späte Gegentore (89./90.+3) noch mit leeren Händen die Heimreise antreten mussten.
Vier Minuten im Tiefschlaf mit Folgen
Bezirksliga: Lindenbergs Führung nur ein Rieder Strohfeuer

Bezirksliga: Lindenbergs Führung nur ein Rieder Strohfeuer

Riede - Fußball-Bezirksligist MTV Riede schnupperte am vergangenen Sonnabend eine Halbzeit lang an einer faustdicken Überraschung gegen den bisher noch ungeschlagenen Titelmitfavoriten FC Hambergen, am Ende aber brachten sich die Hausherren durch viele individuelle Fehler im zweiten Abschnitt um den Lohn und kassierten nach einer 1:0-Führung zur Pause noch eine 1:3-Niederlage.
Bezirksliga: Lindenbergs Führung nur ein Rieder Strohfeuer
Muzzicato denkt jetzt etwas defensiver

Muzzicato denkt jetzt etwas defensiver

Uphusen - Am Sonnabend (15 Uhr) wird sich beim Auftritt in Hildesheim zeigen, ob die glatte 0:4-Pleite gegen Delmenhorst Spuren beim Fußball-Oberligisten TB Uphusen hinterlassen hat. Die Hausherren konnten zwar erst zwei Siege aus sieben Partien verbuchen, die aber gelangen der Borussia aus Hildesheim vor heimischer Kulisse.
Muzzicato denkt jetzt etwas defensiver
TV Baden nur mit Außenseiterchancen

TV Baden nur mit Außenseiterchancen

Baden - Nächste hohe Hürde für den Volleyball-Zweitligisten TV Baden, der am Sonntag bei einem der Top-Favoriten der Liga gastiert. „Der FC Schüttorf 09 ist schon ein Ausnahmeteam, das mit zahlreichen Ausländern gespickt ist. Das wird eine knackige Aufgabe für uns“, weiß Badens Coach Fabio Bartolone, was da ab 16 Uhr in der Grafschaft Bentheim auf seine Schützlinge wartet.
TV Baden nur mit Außenseiterchancen
„Alle lernen jeden Tag dazu – und das macht Spaß“

„Alle lernen jeden Tag dazu – und das macht Spaß“

Fischerhude - Von Björn Drinkmann. Der TSV Fischerhude-Quelkhorn ist trotz eines großen Umbruchs mit einem neuen Trainergespann sowie gleich zehn neuen Spielern, die fast alle ihr erstes Jahr im Herrenbereich absolvieren, hervorragend in die Kreisligasaison gestartet. Ein Grund, sich einmal mit dem gleichberechtigten Trainer-Duo Yannick Becker und Matthias Warnke (beide 25 Jahre alt) zu unterhalten.
„Alle lernen jeden Tag dazu – und das macht Spaß“
1. FC RW Achim erwartet TV Oyten: „Punkte im Derby zurückholen“

1. FC RW Achim erwartet TV Oyten: „Punkte im Derby zurückholen“

Achim/Oyten - Dieses Bezirksliga-Derby ist für Aufsteiger 1. FC RW Achim besonders wichtig. Denn nachdem die Achimer ihren Fehler in der „Affäre“ Kaya (war nicht spielberechtigt) einsehen mussten und so die Punkte aus dem Wörpedorf-Spiel futsch sind, „heißt es für uns diese am Sonntag gegen den TV Oyten quasi zurückzuholen“, sagt da Achims Coach Bülent Kaksi.
1. FC RW Achim erwartet TV Oyten: „Punkte im Derby zurückholen“
FC-Coach Lindhorst hofft gegen Meckelfeld auf Innenverteidiger

FC-Coach Lindhorst hofft gegen Meckelfeld auf Innenverteidiger

Verden - Erleben die Fans einen stürmischen FC Verden 04? Vorm Heimspiel in der Fußball-Landesliga gegen den TV Meckelfeld am Sonntag (15 Uhr, Hubertushain) scheint das für Trainer Sascha Lindhorst wahrscheinlich: „Der Gast wird sich wohl zurückziehen, dann müssen wir das Heft in die Hand nehmen.“
FC-Coach Lindhorst hofft gegen Meckelfeld auf Innenverteidiger
Ehlers erwartet ein Duell auf Augenhöhe

Ehlers erwartet ein Duell auf Augenhöhe

Daverden - Bereits am Freitagabend peilt Handball-Landesligist TSV Daverden gegen Aufsteiger TV Schiffdorf den zweiten Saisonsieg an. Auch der TV Oyten wil bei der SVGO Bremen seine weiße Weste wahren, während die HSG Verden-Aller beim Verbandsliga-Absteiger HSG Bützfleth/Drochtersen gefordert ist.
Ehlers erwartet ein Duell auf Augenhöhe
Golf: Krone sorgt für die Krönung

Golf: Krone sorgt für die Krönung

Verden - Aufstieg perfekt: Der Seniorenmannschaft des GC Verden reichte ein abschließendes 3:3 gegen den GC Oldenburg für den Sprung in die 1. Liga des Golf Verbandes Niedersachsen-Bremen aus.
Golf: Krone sorgt für die Krönung
SG Achim/Baden mit großen Sorgen zum VfL Edewecht

SG Achim/Baden mit großen Sorgen zum VfL Edewecht

Achim/Baden - Die personellen Sorgen vor dem Gastspiel beim VfL Edewecht (Sbd., 18 Uhr) – sie könnten nicht größer sein auf Seiten des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden. Mit Steffen Fastenau, Joost Windßus, Jannis Jacobsen, Kevin Podien und Michele Zysk muss SG-Trainer Tobias Naumann gleich auf fünf Spieler definitiv verzichten.
SG Achim/Baden mit großen Sorgen zum VfL Edewecht
Hoffmann träumt von der WM in Tokio

Hoffmann träumt von der WM in Tokio

Verden - Bereits im Kindesalter von zehn Jahren haben sich die ersten Erfolge bei Charlotte Hoffmann, kurz Charlie genannt, eingestellt.
Hoffmann träumt von der WM in Tokio
SG-Reserve lange ohne Stoick

SG-Reserve lange ohne Stoick

Achim/Baden - Nach der schwachen Vorstellung bei der Niederlage in Langen (25:30) ist Wiedergutmachung angesagt bei Handball-Verbandsligist SG Achim/Baden II. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich dem Team von Trainer Karsten in der Partie bei der SG Neuenhaus/Uelsen (Sbd., 19.30 Uhr).
SG-Reserve lange ohne Stoick
Im Heimdebüt soll beim TVO der Knoten platzen

Im Heimdebüt soll beim TVO der Knoten platzen

Oyten - Auch die drei Niederlagen zum Saisonstart bringen Thomas Cordes, Trainer der Bundesliga A-Jugend des TV Oyten, nicht aus der Ruhe. Doch im ersten Heimspiel gegen Mitaufsteiger BSV 93 Magdeburg (So. 14 Uhr) soll es endlich mit den ersten Punkten klappen.
Im Heimdebüt soll beim TVO der Knoten platzen
TV Oyten Vampires erwarten BVB-Youngster

TV Oyten Vampires erwarten BVB-Youngster

Oyten - Nächstes Heimspiel für die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires: Am Sonntag erwartet das Team von Jörg Leyens um 17 Uhr die Bundesliga-Reserve des BV Borussia Dortmund.
TV Oyten Vampires erwarten BVB-Youngster
Kugelstoßen und Diskuswerfen garantieren LGKV Platz fünf

Kugelstoßen und Diskuswerfen garantieren LGKV Platz fünf

Achim/Verden - Die M60-Senioren der LGKV kehrten erfolgreich aus Baunatal bei Kassel von der Deutschen-Team-Meisterschaft der Leichtathleten zurück. Trotz des Fehlens einiger Leistungsträger erkämpfte sich die Mannschaft um Teamchef Ralf Ginnow den fünften Platz mit 6675 Punkten und blieb damit nur um 27 Zähler hinter dem Qualifikationsergebnis vom Juni im Verdener Stadion zurück. Nur 77 Punkte fehlten in Baunatal zu Platz vier.
Kugelstoßen und Diskuswerfen garantieren LGKV Platz fünf
Amin Labiodh führt Turntalente zum Titel

Amin Labiodh führt Turntalente zum Titel

Langwedel - Jubel bei den Jüngsten vom Kreisturnstützpunkt MTV Langwedel: Das von Elke Meyer und Klaus Zuschneid trainierte Team hat sich bei der Bezirksmeisterschaft in Buchholz die Titel im Jahrgang 2008 und jünger geholt. Außerdem trumpfte Amin Labiodh (MTV Langwedel, 2011) mit 85,45 Punkten mit dem besten Einzelergebnis auf. Er zeigte überwiegend Bestleistungen und turnte sich am Boden (14,75), Pferd (13,20), Ringe (14,80), Sprung (14,80), Barren (13,80) und Reck 14,10 an die Spitze.
Amin Labiodh führt Turntalente zum Titel
Keeper überzeugt bei 25:30-Pleite der SG Achim/Baden II in Langen

Keeper überzeugt bei 25:30-Pleite der SG Achim/Baden II in Langen

Achim - Dritte Saisonpleite für die SG Achim/Baden II: Der ersatzgeschwächte Handball-Verbandsligist unterlag im Nachholspiel am Dienstagabend 25:30 (9:16) beim TV Langen. Nun steht das Team von Coach Karsten Krone auf dem letzten Platz. „Mit den fünf Treffern Unterschied waren wir gut bedient, weil wir am Ende noch ein wenig Schadensbegrenzung betrieben“, resümierte der Übungsleiter den bescheidenen Auftritt.
Keeper überzeugt bei 25:30-Pleite der SG Achim/Baden II in Langen
Vor den Augen von Tim Wiese für Cup-Endrunde qualifiziert

Vor den Augen von Tim Wiese für Cup-Endrunde qualifiziert

Grasberg - Starke Vorstellung der U11-Fußballer des TSV Brunsbrock beim Qualifikationsturnier zum EWE Cup, das auf der Sportanlage der TSG Wörpedorf-Grasberg stattfand. So zog der Nachwuchs der „Roten Teufel“ bis ins Finale ein und unterlag dort dann dem SV Tungeln (Oldenburger Land) nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit im Strafstoßschießen.
Vor den Augen von Tim Wiese für Cup-Endrunde qualifiziert
Handball-Landesliga: Verdens A-Jugend verliert Hit gegen Hollenstedt

Handball-Landesliga: Verdens A-Jugend verliert Hit gegen Hollenstedt

Verden - In Spitzenspiel der Handball-Landesliga unterlag die männliche A-Jugend der HSG Verden-Aller vor eigenem Publikum dem ungeschlagenen Tabellenführer TuS Jahn Hollenstedt mit 32:37 (16:21). Die Zuschauer sahen zwei unterschiedliche Hälften der spannenden Partie. Die Gastgeber lagen in den ersten 30 Minuten immer im Rückstand. „Wir haben zu undiszipliniert abgeschlossen“, sah Trainer Juri Wolkow den Grund.
Handball-Landesliga: Verdens A-Jugend verliert Hit gegen Hollenstedt
Altherren: Bassen besiegt Langwedel / Flutlichtausfall in Dörverden

Altherren: Bassen besiegt Langwedel / Flutlichtausfall in Dörverden

Verden - Wieder in der Spur sind die Altherren (Ü32) des TSV Bassen: Nach dem 1:4 gegen Primus TSV Etelsen gab es ein 3:0 über den FSV Langwedel-Völkersen. Während der FC Verden 04 ein 3:0 gegen die SG Ottersberg feierte, wurde die Partie der SG Dörverden gegen die SG Thedinghausen beim Stand von 1:0 in der 40. Minute wegen Flutlichtausfalls abgebrochen und wohl neu angesetzt.
Altherren: Bassen besiegt Langwedel / Flutlichtausfall in Dörverden
Max Borchert über die Lage von Oytens A-Jugend in der Handball-Bundesliga

Max Borchert über die Lage von Oytens A-Jugend in der Handball-Bundesliga

Oyten - Von Björn Lakemann. Anfang Juni hatte sich die Handball-A-Jugend des TV Oyten in Groß Lafferde das Ticket für ein weiteres Bundesliga-Jahr gesichert. Doch nach dem Start mit drei knackigen Auswärtspartien, die allesamt verloren wurden, ist das Team von Trainer Thomas Cordes unsanft gelandet. Führungsspieler Max Borchert (18), der zurzeit Freiwilliges Soziales Jahr am Verdener Domgymnasium absolviert, sprach am Dienstag im Interview mit dieser Zeitung über die Perspektiven des Teams, ehe er in den Sportunterricht zum Basketball eilte, wo der Linkshänder der Lehrkraft als rechte Hand unter die Arme greift.
Max Borchert über die Lage von Oytens A-Jugend in der Handball-Bundesliga
Landestitel: Jürgen Hold überrascht sich selbst

Landestitel: Jürgen Hold überrascht sich selbst

Verden - Im Rahmen des Küstenmarathons in Otterndorf wurde auch die Halbmarathonmeisterschaft für Niedersachsen und Bremen ausgetragen – für die beiden LGKV-Senioren Jürgen Hold (Verden) und Harm-Jürgen Willenbrock (Etelsen) ein voller Erfolg.
Landestitel: Jürgen Hold überrascht sich selbst
35:24 – Tim Borm und Thomas Kothe glänzen

35:24 – Tim Borm und Thomas Kothe glänzen

Achim - Auch im dritten Spiel in der Handball-Landesklasse gab sich Aufsteiger SG Achim/Baden III keine Blöße. Gleich 35:24 (15:8) bezwang die Mannschaft von Übungsleiter Ralf Wesemann die SG Findorff und bleibt Primus SG Arbergen-Mahndorf auf den Fersen. „Das war rundum gut, besonders die Abwehr hatte ihren Namen verdient“, freute sich Wesemann.
35:24 – Tim Borm und Thomas Kothe glänzen
Korbball-Niedersachsenligist TSV Emtinghausen startet mit zwei Unentschieden

Korbball-Niedersachsenligist TSV Emtinghausen startet mit zwei Unentschieden

Emtinghausen - Zwei packende Duelle gab es für Korbball-Niedersachsenligist TSV Emtinghausen zum Saisonauftakt in Brake. Konnte das Team von Angela Wortmann mit dem 9:9 gegen die Gastgeberinnen noch zufrieden sein, wäre beim 12:12 gegen Heiligenfelde II mehr drin gewesen.
Korbball-Niedersachsenligist TSV Emtinghausen startet mit zwei Unentschieden
Oytens weibliche C-Jugend lässt gegen Westercelle zu viele Chancen aus

Oytens weibliche C-Jugend lässt gegen Westercelle zu viele Chancen aus

Oyten - In der Vorrunde zur Handball-Oberliga unterlag die weibliche C-Jugend des TV Oyten dem VfL Westercelle mit 25:28 (12:13). In der Tabelle rangiert das Team von Bea Jasmin Junge auf dem vierten Platz.
Oytens weibliche C-Jugend lässt gegen Westercelle zu viele Chancen aus
Drei Siege bei Holtums 5:8 in Hollen

Drei Siege bei Holtums 5:8 in Hollen

Holtum (Geest) - Erster Dämpfer für Tischtennis-Landesligist TSV Holtum (Geest): Der Meister kassierte beim TSV Hollen II ein 5:8 und bekam aufgezeigt, dass es zum erneuten Titelgewinn ein ganz weiter Weg ist. „Jedenfalls können wir jetzt sagen, dass wir nicht der Favorit sind“, kommentierte Birte Wacker.
Drei Siege bei Holtums 5:8 in Hollen
1. Fußball-Kreisklasse: TSV Bassen II düpiert Kreisliga-Absteiger TSV Bierden

1. Fußball-Kreisklasse: TSV Bassen II düpiert Kreisliga-Absteiger TSV Bierden

Verden - Der TV Oyten III bleibt weiter ohne einen Punktgewinn in der 1. Fußball-Kreisklasse. Weiter vorne mischen indes der TSV Otterstedt trotz eines Punktverlustes in Brunsbrock, der verdener Türksport, der TSV Bassen II als auch der TSV Blender mit.
1. Fußball-Kreisklasse: TSV Bassen II düpiert Kreisliga-Absteiger TSV Bierden
Ü40-Kicker bezwingen SG Bierden nach 0:2 mit 3:2

Ü40-Kicker bezwingen SG Bierden nach 0:2 mit 3:2

Verden/Achim - Weiter vorne weg in der Tabelle marschieren derzeit in der Altliga die Fußballer der SG Hönisch, eng gefolgt von der SG Langwedel-Völkersen. Nach einem 0:2-Rückstand fuhren die Ü40-Kicker der SG Achim noch einen 3:2-Erfolg im Stadtderby gegen die SG Bierden ein.
Ü40-Kicker bezwingen SG Bierden nach 0:2 mit 3:2
Oytens A-Jugend nach Derbypleite in Hastedt weiter ohne Punkte

Oytens A-Jugend nach Derbypleite in Hastedt weiter ohne Punkte

Hastedt - Von Björn Lakemann. Am Ende von 60 nervenaufreibenden Minuten musste sich die männliche A-Jugend des Handball-Bundesligisten TV Oyten knapp mit 23:25 (10:9) im Derby bei der SG HC Bremen-Hastedt geschlagen geben. Aber das Team von Trainer Thomas Cordes hat nicht nur die beiden Punkte verloren, sondern kurz vor dem Ende auch noch Rückraumspieler Chris Ole Brandt nach einem Zusammenprall mit dem neunfachen Bremer Torschützen Miro Schluroff (Brandt: „Glaube es war seine Schulter, doch ich kann es nicht genau zuordnen“).
Oytens A-Jugend nach Derbypleite in Hastedt weiter ohne Punkte
Hülsen verspielt gegen Scharmbeckstotel 3:1-Führung – gewinnt aber noch 5:3

Hülsen verspielt gegen Scharmbeckstotel 3:1-Führung – gewinnt aber noch 5:3

Hülsen - Von Ulf von der Eltz. Nicht nur wegen des Dauerregens wurde es eine Zitterpartie. Die Fußballer des SVV Hülsen strapazierten mit einer in der zweiten Halbzeit fast vogelwilden Leistung die Nerven ihres Trainers Marc Jamieson und die der tapferen Fans: Eine 3:1-Führung verspielten die Vorwärts-Kicker, um am Ende aber doch alle Punkte einzufahren – am Sonntag gelang mit dem 5:3 (2:1) über den ATSV Scharmbeckstotel ein wichtiger Dreier im Bezirksliga-Keller. „Es ist unser altes Leid. Vorne hätten wir zwei oder drei Treffer mehr erzielen können, hinten haben wir wieder zu viele individuelle Fehler produziert“, atmete Jamieson durch.
Hülsen verspielt gegen Scharmbeckstotel 3:1-Führung – gewinnt aber noch 5:3
Legostaev der entscheidene Baustein im Hit

Legostaev der entscheidene Baustein im Hit

Uesen - Mit einem knappen aber keineswegs unverdienten 2:1 (0:1) gewann der SV Hönisch das Kreisliga-Spitzenspiel beim TSV Uesen, derdamit ihre zweite Niederlage in Folge einstecken müssen.
Legostaev der entscheidene Baustein im Hit
Der Motor stottert nur zu Beginn – 31:24

Der Motor stottert nur zu Beginn – 31:24

Oyten - Von Kai Caspers. Zu Beginn der Partie gegen den TVE Netphen stotterte der Motor des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires doch gewaltig. Da passte es gut ins Bild, dass auch die elektronische Anzeigentafel in der Halle nicht funktionierte und zu allem Überfluss auch noch einige Male der Boden gewischt werden musste, da es leicht durchs Hallendach tropfte. Doch das Team von Jörg Leyens ließ sich davon nur kurzfristig beeindrucken und feierte letztlich einen souveränen 31:24 (17:12)-Erfolg.
Der Motor stottert nur zu Beginn – 31:24
Lindhorst: „Wenn wir das vierte Tor machen...“

Lindhorst: „Wenn wir das vierte Tor machen...“

Verden - Vorher hätte Sascha Lindhorst einen Punkt bei Treubund Lüneburg mit Kusshand genommen. Nach dem Landesliga-Gastspiel des FC Verden 04 am Sonntag trauerte der Trainer dem möglichen Sieg hinterher: „Wenn wir das vierte Tor machen, ist hier Feierabend!“ Beim 3:3 (2:1)-Remis verspielten die Allerstädter eine 3:1-Führung in der letzten Viertelstunde noch. „So ist es nun mal, wir nehmen den einen Zähler mit“, meinte Lindhorst.
Lindhorst: „Wenn wir das vierte Tor machen...“
Nientkewitz hält den Dreier fest

Nientkewitz hält den Dreier fest

Langwedel - Zwar mussten Langwedels Bezirksliga-Fußballer am Sonntag in der Schlussphase ihrer Heimpartie gegen den SV Lilienthal-Falkenberg noch etwas zittern, „am Ende aber haben wir dann einen verdienten Dreier eingefahren“, konstatierte nach Spielschluss FSV-Coach Emrah Tavan, fügte aber auch noch an: „Wir haben leicht gewankt, können uns auch bei unserem Keeper bedanken, dass es am Ende bei einem 2:1-Sieg blieb!“
Nientkewitz hält den Dreier fest
Wiedekamp Oytens „Last Minute Man“

Wiedekamp Oytens „Last Minute Man“

Oyten/Riede - Von Frank von Staden. Das Niveau war über die gesamten 90 Minuten gesehen doch recht überschaubar, Wille und Einsatz stimmten aber in diesem Bezirksliga-Derby zwischen dem TV Oyten und dem MTV Riede, das vor allem von vielen individuellen Fehlern lebte und aus diesen resultierend auch die Tore sah. Letztlich setzten sich die Hausherren an der Stader Straße knapp aber beileibe nicht unverdient mit 2:1 (0:1) durch. Matchwinner war Verteidiger Dennis Wiedekamp, der in der Schlussphase den Siegtreffer fürr den TVO erzielte.
Wiedekamp Oytens „Last Minute Man“
34:28 – Dove-Team setzt seinen Lauf fort

34:28 – Dove-Team setzt seinen Lauf fort

Oyten - Dritter Sieg in Folge für die Damen des Handball-Oberligisten TV Oyten II. In eigener Halle behauptete sich das Team von Trainer Jens Dove letztlich ungefährdet mit 34:28 (19:18) über GW Mühlen und hat sich damit erst mal in der Spitzengruppe etabliert.
34:28 – Dove-Team setzt seinen Lauf fort
Das Momentum nicht genutzt – 0:3

Das Momentum nicht genutzt – 0:3

Baden - Von Kai Caspers. Nachdem die Volleyballer des Zweitligisten TV Baden dem Konkurrenten Kieler TV artig zum Sieg gratuliert hatten, hockten die Spieler um Kapitän Stefan Baum deutlich sichtlich deprimiert auf dem Hallenboden. Wohl wissend, dass sie gegen den Mitaufsteiger nicht ihre beste Leistung abgerufen hatten. Nicht von ungefähr sprach Trainer Fabio Bartolone nach dem 0:3 (19:25, 23:25, 24:26) auch von einer verdienten Niederlage.
Das Momentum nicht genutzt – 0:3
Muzzicato als „Fabrizio Ratlos“

Muzzicato als „Fabrizio Ratlos“

Uphusen - Von Ulf von der Eltz. Thomas Celik ließ sich auf die Bank plumpsen. Die Enttäuschung über die erste Saisonpleite stand dem Stürmer des TB Uphusen ins Gesicht geschrieben – selbst ein Lob seines Trainers, er sei noch einer der wenigen in Normalform gewesen, konnte ihn nach dem 0:4 (0:2) im Oberliga-Duell gegen den SV Atlas kaum trösten. „Bei so einem Ergebnis brauche ich gar nicht erst zu überlegen. Natürlich bin ich mit meiner Leistung alles andere als zufrieden“, haderte Celik mit dem Schicksal.
Muzzicato als „Fabrizio Ratlos“
TSV Ottersberg feiert überraschend klaren 4:1-Sieg über TSV Etelsen

TSV Ottersberg feiert überraschend klaren 4:1-Sieg über TSV Etelsen

Ottersberg/Etelsen - Von Frank von Staden. So deutlich war dieses Ergebnis wahrlich nicht zu erwarten gewesen: So bezwang der TSV Ottersberg in einem rassigen, wenn auch von vielen Windböen leicht verwehten Bezirksliga-Derby, den TSV Etelsen am Freitagabend gleich mit 4:1 (0:0) und machte damit deutlich, dass auch mit ihm im Titelkampf durchaus gerechnet werden muss.
TSV Ottersberg feiert überraschend klaren 4:1-Sieg über TSV Etelsen
Badens Volleyballer fiebern Bundesliga-Heimpremiere entgegen

Badens Volleyballer fiebern Bundesliga-Heimpremiere entgegen

Baden - Badens Volleyball-Coach Fabio Bartolone kommt schnell zur Sache, wenn er gefragt wird, worauf es am Sonnabend ab 19 Uhr bei der Heimpremiere des Zweitliga-Aufsteigers in der Lahofhalle gegen den Kieler TV ankommt, sagt: „Am Ende werden Kleinigkeiten entscheiden, wer das Feld als Sieger verlassen wird. Deshalb ist es ganz wichtig, dass uns die Halle und unsere zahlreichen Fans tragen werden. Wenn sie meine Mannschaft richtig pushen können, dann bin ich überzeugt, dass wir den ersten Saisonsieg einfahren werden!“
Badens Volleyballer fiebern Bundesliga-Heimpremiere entgegen
TV Oyten empfängt am Sonntag MTV Riede zum Bezirksliga-Derby

TV Oyten empfängt am Sonntag MTV Riede zum Bezirksliga-Derby

Oyten/Riede - Brisantes Kreisderby am Sonntag in der Fußball-Bezirksliga, wo der TV Oyten den MTV Riede zu Gast hat. So sagt TVO-Coach Axel Sammrey: „In der vergangenen Saison haben wir zweimal gegen Riede verloren. Das müssen wir geraderücken!“ Und Riedes Trainer Stephan Hotzan weiß: „Wir müssen punkten, um aus der Abstiegszone zu kommen!“
TV Oyten empfängt am Sonntag MTV Riede zum Bezirksliga-Derby