Ressortarchiv: Kreis Verden

Muzzicato weiß: „Wir sind jetzt in der Pflicht“

Muzzicato weiß: „Wir sind jetzt in der Pflicht“

Uphusen - Auch Uphusens Oberliga-Coach Fabrizio Muzzicato weiß natürlich, dass die Anzahl der Spiele, aus denen die nötigen Punkte für den Klassenerhalt geholt werden können, immer geringer werden. So ist dann auch klar, was der Fußball-Trainer nur zu gerne nach dem Heimspiel am Montag (14 Uhr) gegen Eintracht Northeim im Osternest finden würde: Drei Punkte!
Muzzicato weiß: „Wir sind jetzt in der Pflicht“
TSV Ottersberg II: Liegmann wieder Coach

TSV Ottersberg II: Liegmann wieder Coach

Ottersberg - Mit Vico Liegmann hat Ottersbergs Landesliga-Reserve einen neuen Trainer gefunden, der die Mannschaft bis zum Ende der Saison trainieren soll.
TSV Ottersberg II: Liegmann wieder Coach
FSV gegen Ippensen: Dariusz Sztorc erwartet ein Duell auf Augenhöhe

FSV gegen Ippensen: Dariusz Sztorc erwartet ein Duell auf Augenhöhe

Langwedel - Keine leichten Aufgaben warten auf Fußball-Bezirksligist FSV Langwedel-Völkersen am Osterwochenende. Erwartet das Team von Trainer Dariusz Sztorc am heutigen Sonnabend (16 Uhr) zunächst den SV Ippensen, gibt Ostermontag (15 Uhr) der TuS Bothel seine Visitenkarte beim FSV ab.
FSV gegen Ippensen: Dariusz Sztorc erwartet ein Duell auf Augenhöhe
Die Grundtugenden des Fußballs sind gefragt

Die Grundtugenden des Fußballs sind gefragt

Etelsen - Auch wenn sich an der Ausgangslage beim Fußball-Landesligisten TSV Etelsen nach dem Last-Minute-Erfolg bei Eintracht Cuxhaven nicht viel geändert hat, gibt sich Nils Goerdel vor der Partie gegen den SV Drochtersen/Assel II (Sbd., 16 Uhr) relativ gelassen. „Wir wissen um die Situation und machen uns daher keinen Druck, sondern gucken weiter von Spiel zu Spiel“, erklärt der Etelser Trainer.
Die Grundtugenden des Fußballs sind gefragt
1:6-Pleite in Hambergen - TV Oyten erlebt ein Déjà-vu

1:6-Pleite in Hambergen - TV Oyten erlebt ein Déjà-vu

Oyten - Oytens Trainer Axel Sammrey verschlug es regelrecht die Sprache. Konnte er sich schon drei Gegentore binnen weniger Minuten beim 1:4 in Worpswede kaum erklären, so wussten das seine Schützlinge im Punktspiel beim FC Hambergen noch zu toppen, erlebte der TVO beim herben 1:6 (0:5) ein regelrechtes Déjà-vu, fing sich dabei binnen fünf Minuten gar vier Gegentreffer.
1:6-Pleite in Hambergen - TV Oyten erlebt ein Déjà-vu
Heike Wimmer-Bonin führt SV Achim zum B-Pokalsieg

Heike Wimmer-Bonin führt SV Achim zum B-Pokalsieg

Achim - Die Mannschaft des Schützenvereines (SV) Achim holte überraschend den B-Kreispokal der Fachschaft Schießsport beim Kreissportbund Verden in der Disziplin Luftgewehr sportliche Auflage. 
Heike Wimmer-Bonin führt SV Achim zum B-Pokalsieg
TSV Bassen über Ostern zweimal gefordert

TSV Bassen über Ostern zweimal gefordert

Bassen - Gleich zwei Heimaufgaben haben über die Feiertage die Bezirksliga-Fußballer des TSV Bassen zu bewältigen. So stellt sich am Ostersonnabend (16 Uhr) der ambitionierte SV Pennigbüttel an der Dohmstraße vor, am Montag erwarten die Grün-Roten dann das Kellerkind aus Scharmbeckstotel.
TSV Bassen über Ostern zweimal gefordert
Hotzan hat Respekt vor Zeven

Hotzan hat Respekt vor Zeven

Riede - Auch wenn der TuS Zeven aktuell auf einem Abstiegsplatz in der Fußball-Bezirksliga rangiert, hat Stephan Hotzan vor dem Duell am heutigen Sonnabend (16 Uhr) einigen Respekt vor den Gastgebern. „Wenn die alle Spieler dabei haben, ist das eine gute Truppe. Daher gilt es von Beginn an konzentriert zu sein, wenn wir von dort einen Sieg mitnehmen wollen“, nimmt der Trainer des MTV Riede seine Mannschaft in die Pflicht.
Hotzan hat Respekt vor Zeven
Acarbay: Vier Spiele Sperre tun schon weh

Acarbay: Vier Spiele Sperre tun schon weh

Ottersberg - Fußball-Landesligist TSV Ottersberg schnuppert im Abstiegskampf wieder Morgenluft. Geht es nach Trainer Jan Fitschen, „dann sollten wir über Ostern den Dreier, den wir gegen Ritterhude eingefahren haben, nun vergolden!“
Acarbay: Vier Spiele Sperre tun schon weh
Sören Homann und Maya Compaore geehrt

Sören Homann und Maya Compaore geehrt

Achim - Bei den Kreismeisterschaften der mittleren Strecke im Achimer Hallenbad wurden die beiden punktbesten Schwimmer des Jahrgangs 2006 besonders ausgezeichnet. Die Pokale gingen an Maya Compaore mit 225 Punkten und an Sören Homann (88) jeweils vom TSV Ottersberg. Bei den offenen Titeln war Gastgeber TSV Achim 18 Mal erfolgreich, während der TSV Ottersberg dreimal triumphierte.
Sören Homann und Maya Compaore geehrt
Karateka Stanislav Littich beim Westerwald-Cup das Maß aller Dinge

Karateka Stanislav Littich beim Westerwald-Cup das Maß aller Dinge

Verden - Der 12. Internationale Westerwald-Cup in Puderbach ist nach dem Banzai-Cup in Berlin das zweitgrößte Karate-Turnier in Deutschland und eines der größten Karate-Turniere Europas. Fast 1000 Starter aus über 120 Vereinen nahmen am Turnier teil. Darunter auch Bushido Verden, der gleich mehrere Karateschüler auf die Matten geschickt hatte.
Karateka Stanislav Littich beim Westerwald-Cup das Maß aller Dinge
6:9 – aber Schlüter glänzt

6:9 – aber Schlüter glänzt

Posthausen - „Da es für uns um nichts mehr geht, ist die Luft scheinbar etwas raus. Irgendwie haben bei jedem die letzten fünf Prozent gefehlt“, kommentierte Kai Emigholz vom Tischtennis-Bezirksligisten TSV Posthausen die 6:9-Niederlage gegen den SV Werder Bremen IV.
6:9 – aber Schlüter glänzt
Ein gebrauchter Abend für den TSV Holtum (Geest) II - 3:8

Ein gebrauchter Abend für den TSV Holtum (Geest) II - 3:8

Holtum (Geest) - Nachbarschaftsduelle – sie haben immer ihre besondere Bedeutung. Das mussten die TT-Damen des Bezirksoberligisten TSV Holtum (Geest) II in der Partie beim TuS Kirchwalsede II erfahren. Hatte das Team um Christiane Kuhnt das Hinspiel noch deutlich für sich entschieden, setzte es dieses Mal für den Tabellenführer und bereits feststehenden Meister eine 3:8-Niederlage.
Ein gebrauchter Abend für den TSV Holtum (Geest) II - 3:8
Badens Volleyballer erhalten auch Zuschlag für großes Beach-Turnier

Badens Volleyballer erhalten auch Zuschlag für großes Beach-Turnier

Baden - Von Frank von Staden. Die Saison ist beendet, der Aufstieg in die 2. Liga längst eingetütet – doch Badens Volleyball-Tausendsassa Peter-Michael Sagajewski ist kaum eine Atempause vergönnt. Denn das Paket für das Bundesliga-Unterhaus muss noch bis zum 1. Mai festgezurrt werden. Und ein weiteres Groß-Projekt steht zudem wenige Zentimeter vor der Fertigstellung: Ein Beachvolleyball-Event der Extraklasse für Damen und Herren, für das bereits die nordwestdeutsche Crème de la Crème gemeldet hat.
Badens Volleyballer erhalten auch Zuschlag für großes Beach-Turnier
Kruska wieder für Verden 04 II

Kruska wieder für Verden 04 II

Verden - Der ohnehin schon stark besetzte Kader des Kreisliga-Vierten FC Verden 04 II bekommt eine weitere Unterstützung. Mit dem 26- jährigen Carsten Kruska kehrt ein Bezirks- und Landesliga erfahrener Kicker nach gut einem Jahr Pause in den Kader zurück.
Kruska wieder für Verden 04 II
Sven Krüger sichert Enjoy das 3:3

Sven Krüger sichert Enjoy das 3:3

Oyten - Nicht ganz zufrieden zeigten sich die Judoka der Kampfgemeinschaft Enjoy Judo/OT Bremen nach dem Kampftag der Niedersachsenliga in Hambüren. Zwar gab es gegen den Favoriten und amtierenden Meister Braunschweig JC ein 3:3, doch dafür setzte es gegen Gastgeber SV Hambüren eine vermeidbare 2:5-Niederlage.
Sven Krüger sichert Enjoy das 3:3
Lions krönen ihre perfekte Saison

Lions krönen ihre perfekte Saison

Uphusen - Einfach fantastisch! Auch in den abschließenden beiden Spielen der Rollstuhlbasketball-Oberliga gegen den RSC Oldenburg (57:31) und die SG Rostock/Stralsund II (49:46) gaben sich die Achimer Lions keine Blöße. Damit wahrte das Team von Spielertrainer Nico Röger seine blütenweiße Weste und feierte im Anschluss im Beisein von Bürgermeister Rainer Ditzfeld und unter Konfettiregen ausgelassen die verdiente Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga.
Lions krönen ihre perfekte Saison
Luftpistole: Achim holt Kreispokal

Luftpistole: Achim holt Kreispokal

Daverden - Der SV Achim gewann in Daverden das Finale im Kreispokal der Luftpistolen-Schützen 3:0 gegen den SV Döhlbergen Rieda: Benjamin Forke - Stefan Spöring 361:359, Olaf Lemmermann - Torben Winter 365:345, Thomas Herbst - Gerd Fahrenholz 364:352. - roh
Luftpistole: Achim holt Kreispokal
Etelsen fährt am vierten Bundesliga-Spieltag zwei Siege ein

Etelsen fährt am vierten Bundesliga-Spieltag zwei Siege ein

Etelsen - Am vierten Spieltag der 1. Radpolo-Bundesliga musste der RV Etelsen den weiten Weg nach Mainz antreten. In vier Partien belohnte sich das Duo Anika Müller/Viola Prahl mit zwei Siegen und boten dabei guten Sport. Das bestätigte Übungsleiterin Sabine Müller dann auch: „Mit der Gesamtleistung können wir sehr zufrieden sein. Besonders gegen Ginsheim haben wir grandios agiert und alles umgesetzt.“
Etelsen fährt am vierten Bundesliga-Spieltag zwei Siege ein
Svenja Vast überzeugt – und lobt Melanie Otto

Svenja Vast überzeugt – und lobt Melanie Otto

Cluvenhagen - Im Nachholspiel der Handball-Regionsoberliga der Frauen gewann der Tabellendritte HSG Cluvenhagen/Langwedel beim TV Sottrum mit 24:20 (13:9). Obwohl die Gäste nicht in Bestbesetzung antreten konnten, hatten sie die Partie bis auf eine kurze Phase nach der Halbzeit sicher im Griff.
Svenja Vast überzeugt – und lobt Melanie Otto
Elf Bezirkstitel: LGKV-Asse trumpfen wieder mächtig auf

Elf Bezirkstitel: LGKV-Asse trumpfen wieder mächtig auf

Achim/Verden - Am Rande der kleinen Stadt Wustrow im Landkreis Lüchow-Dannenberg wurden im Rahmen der Straßenlaufveranstaltung der IGAS Wendland mit Läufen über 5 km, 10 km und Halbmarathon die Bezirksmeisterschaft über 10 km entschieden. Die 13 LGKV-Asse trumpften mit acht Einzel- und drei Mannschaftserfolgen auf.
Elf Bezirkstitel: LGKV-Asse trumpfen wieder mächtig auf
Achims Altliga-Fußballer siegen locker 4:0 in Hönisch

Achims Altliga-Fußballer siegen locker 4:0 in Hönisch

Verden - Eng bleibt es an der Spitze in der Fußball-Altliga (Ü 40). Tabellenführer SG Langwedel-Völkersen behauptete sich mit 2:0 gegen die SG Thedinghausen und hat nun einen Zähler Vorsprung auf den spielfreien TSV Bassen. Im Hit des Tages setzte sich der TSV Brunsbrock knapp mit 2:1 gegen den Tabellendritten Fischerhude-Quelkorn durch. Nichts anbrennen ließ die SG Achim beim deutlichen 4:0 in Hönisch.
Achims Altliga-Fußballer siegen locker 4:0 in Hönisch
SV Holtebüttel siegt in Hedendorf-Neukloster – 2:1

SV Holtebüttel siegt in Hedendorf-Neukloster – 2:1

Holtebüttel - „Dieses Mal waren wir vom Anpfiff an hellwach und nicht so schläfrig wie zuletzt gegen Bassen“, lobte Trainer Marco Hamacher seine Spielerinnen. Der SV Holtebüttel feierte in der Fußball-Bezirksliga der Frauen einen überraschenden, aber nicht unverdienten 2:1-Auswärtssieg beim bisherigen Tabellendritten VSV Hedendorf-Neukloster.
SV Holtebüttel siegt in Hedendorf-Neukloster – 2:1
TSV Bassen tut sich gegen Dornbusch schwer

TSV Bassen tut sich gegen Dornbusch schwer

Bassen - Nach einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang fuhren Bassens Bezirksliga-Fußballerinnen am Wochenende noch einen klaren 4:2 (1:2)-Erfolg gegen den SV Dornbusch vor heimischer Kulisse ein. Die Tore für die Gastgeberinnen erzielten die starke Lena Troschka (8./52./65.) sowie Maike Grünhagen (80.).
TSV Bassen tut sich gegen Dornbusch schwer
1. Fußball-Kreisklasse: Langwedel siegt 4:1 über den SVW

1. Fußball-Kreisklasse: Langwedel siegt 4:1 über den SVW

Verden - Zwei Überraschungen gab es am Wochenende in der 1. Fußball-Kreisklasse. Zum einen trennte sich der spielfreie SV Baden von seinem Trainer Michael Nelle, zum anderen ließ Aufstiegsaspirant TSV Etelsen II zwei Punkte in Thedinghausen liegen. Wie der Vorstand des SVB auf seiner Facebook-Seite verlauten ließ, wird Michael Nelle, der die 1. Herren am Saisonanfang übernommen hatte, nun bis Juni durch Meick Fehling ersetzt. Fehling soll das Team in der Rückrunde in ein ruhigeres Fahrwasser navigieren und den Aufbau für die kommende Saison angehen. Zur neuen Serie werden die Mannschaft und das Trainerteam neu aufgestellt.
1. Fußball-Kreisklasse: Langwedel siegt 4:1 über den SVW
Rathjens Kopfball ins Uphuser Glück

Rathjens Kopfball ins Uphuser Glück

Uphusen - Natürlich machte Fabrizio Muzzicato aus seiner Freude nach dem 2:1 (1:1)-Erfolg im Kellerduell der Fußball-Oberliga beim TuS Sulingen kein Geheimnis. „Das war extrem wichtig für uns. Schließlich hatten wir einigen Druck. Den Charaktertest hat die Mannschaft auf jeden Fall bestanden“, lobte der Trainer des TB Uphusen.
Rathjens Kopfball ins Uphuser Glück
24:30-Niederlage gegen Rostock kann die gute Stimmung beim TV Oyten nicht vermiesen

24:30-Niederlage gegen Rostock kann die gute Stimmung beim TV Oyten nicht vermiesen

Oyten - Von Kai Caspers. Wenn es noch eines letzten Beweises bedurft hätte, dass das Projekt Handball-Bundesliga beim TV Oyten gelungen ist – den hat die von Thomas Cordes trainierte männliche A-Jugend im abschließenden Saisonspiel gegen den HC Empor Rostock erbracht. Daran vermochte auch die 24:30 (16:12)-Niederlage nichts zu ändern. Denn wieder einmal waren die Tribünen in der Pestalozzihalle prall gefüllt. Und wieder einmal herrschte eine ausgelassene Stimmung. Und auch wenn sich die Verabschiedung mehrerer Spieler merklich hinzog, blieben die Ränge fast komplett gefüllt und sorgten damit für einen würdigen Rahmen.
24:30-Niederlage gegen Rostock kann die gute Stimmung beim TV Oyten nicht vermiesen
Vampires bleiben vieles schuldig beim 27:21 über Travemünde

Vampires bleiben vieles schuldig beim 27:21 über Travemünde

Oyten - Von Kai Caspers. Die Situation nach dem 27:21 (14:13)-Erfolg des Handball-Drittligisten TV Oyten über den TSV Travemünde – sie wirkte für die Zuschauer auf den Tribünen schon etwas befremdlich. Denn während die Gäste in Anbetracht des nun zu erwartenden Abstiegs lediglich eine kurze Ansprache ihres Trainers zu hören bekamen, war TVO-Coach Sebastian Kohls kaum zu bremsen und bedachte seine Mannschaft mit einem echten Donnerwetter.
Vampires bleiben vieles schuldig beim 27:21 über Travemünde
Bischoff bleibt vom Punkt eiskalt

Bischoff bleibt vom Punkt eiskalt

Bassen - Nach einer ganz schwachen ersten Halbzeit wussten sich Bassens Bezirksliga-Fußballer am Sonntag im Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht TSV Wallhöfen zu steigern und fuhren am Ende noch einen verdienten 3:1 (1:1)-Erfolg ein, bissen sich damit im oberen Tabellendrittel fest.
Bischoff bleibt vom Punkt eiskalt
Enes Acarbay: Erst Lichtblick, dann der Blackout

Enes Acarbay: Erst Lichtblick, dann der Blackout

Ottersberg - Von Frank von Staden. Ganz wichtiger 1:0 (0:0)-Sieg für die Landesliga-Fußballer des TSV Ottersberg am Sonntag im Heimspiel gegen die TuSG Ritterhude. So schoss Enes Acarbay das einzige Tor des Tages für die Grün-Weißen in einer Partie, die erst in der Schlussphase so richtig Fahrt aufnahm. Damit schöpfen die Wümme-Kicker wieder Hoffnung im Abstiegskampf, müssen in dem aber wohl einige Wochen auf den Schützen des goldenen Tores verzichten.
Enes Acarbay: Erst Lichtblick, dann der Blackout
Sztorc wechselt den Sieg ein

Sztorc wechselt den Sieg ein

Langwedel - Von Ulf von der Eltz. So richtig zufrieden wirkte Dariusz Sztorc nicht. Trotz des eminent wichtigen 2:0 (0:0)-Erfolges über den TuS Zeven hatte der Trainer des Fußball-Bezirksligisten FSV Langwedel-Völkersen am Sonntag einiges zu kritisieren. „Mit der Spielanlage war ich nicht zufrieden, da hätte ich mehr von meiner Elf sehen wollen. Wieder einmal haben wir die erste Halbzeit verschlafen.“ Aber Schwamm drüber – letztlich zählten in diesem Kellerduell nur die drei Punkte: „Wenn du gewinnst, kannst du das abhaken und weiterarbeiten.“
Sztorc wechselt den Sieg ein
TV Baden fertigt TSC Gievenbeck mit 3:0 ab

TV Baden fertigt TSC Gievenbeck mit 3:0 ab

Baden - Von Frank von Staden. Was für eine geniale Stimmung am Samstagabend in der Badener Lahofhalle, wo die Drittliga-Volleyballer des TV Baden nicht nur einen völlig ungefährdeten 3:0 (25:15, 25:16, 25:15)-Erfolg über den Tabellensiebten TSC Gievenbeck aus Münster einfuhren, sondern mit knapp 350 begeisterten Fans auch den Aufstieg in die 2. Bundesliga feierten. Bis in die frühen Morgenstunden ließen es die Schwarz-Weißen aber mal so richtig krachen.
TV Baden fertigt TSC Gievenbeck mit 3:0 ab
Muzzicato korrigiert Startformation

Muzzicato korrigiert Startformation

Uphusen - Nach den starken Vorbereitungsergebnissen und dem 1:0-Auftaktsieg in Oldenburg ist beim Fußball-Oberligisten TB Uphusen doch wieder Ernüchterung eingekehrt. „Es zeigt sich eben, dass für uns trotz der zahlreichen Zugänge die Bäume nicht in den Himmel wachsen und die Bremenliga und die Oberliga Niedersachsen überhaupt nicht zu vergleichen sind. Dennoch bin ich optimistisch, dass wir am Sonnabend beim TuS Sulingen auf Kunstrasen etwas holen können, das uns im Abstiegskampf weiterbringen wird“, sagt Uphusens Coach Fabrizio Muzzicato.
Muzzicato korrigiert Startformation
Badens Volleyballer feiern Sonnabend Aufstiegsparty zur 2. Liga

Badens Volleyballer feiern Sonnabend Aufstiegsparty zur 2. Liga

Baden - Es hätte durchaus ein Herzschlagfinale werden können – ist es dann aber doch nicht geworden. So wird den zahlreichen Fans am Sonnabend (19 Uhr) von den Drittliga-Volleyballern des TV Baden im Heimspiel gegen den TSC Gievenbeck ein Rundum-sorglos-Paket geboten, an dessen Ende dann eine große Aufstiegsparty steht.
Badens Volleyballer feiern Sonnabend Aufstiegsparty zur 2. Liga
Niclas Tiedemann kehrt auf die FSV-Bank zurück

Niclas Tiedemann kehrt auf die FSV-Bank zurück

Langwedel - Ans bittere 1:2 aus der Hinrunde denkt Dariusz Sztorc mit Grauen zurück: „Da haben die Zevener selbst nicht gewusst, warum sie gewonnen hatten. Selten gab es eine so unverdiente Niederlage.“ Für Fußball-Bezirksligist FSV Langwedel-Völkersen schlägt am Sonntag (15 Uhr, Burgbergstadion) die Stunde der Revanche. „Wir wollen zeigen, dass wir das bessere Team sind. Außerdem brauchen wir die Punkte“, fährt der Coach fort.
Niclas Tiedemann kehrt auf die FSV-Bank zurück
TSV Bassen 3:1 bei VSK Osterholz-Scharmbeck

TSV Bassen 3:1 bei VSK Osterholz-Scharmbeck

Bassen - Einen hochverdienten 3:1 (1:1)-Erfolg fuhren am Mittwochabend Bassens Bezirksliga-Fußballer beim VSK Osterholz-Scharmbeck ein und wollen diesen nun gleich am Sonntag (15 Uhr) im Heimspiel gegen den Tabellenletzten TSV Wallhöfen versilbern. Die Tore für die Grün-Roten erzielten in der Kreisstadt Daniel Wiechert (2) sowie Zweitherren-Leihgabe Christoph Derichs.
TSV Bassen 3:1 bei VSK Osterholz-Scharmbeck
HSG: Der dritte Versuch beim VfL Horneburg

HSG: Der dritte Versuch beim VfL Horneburg

Verden - Bereits zum dritten Mal in dieser Saison trifft Handball-Landesligist HSG Verden-Aller auf den VfL Horneburg (Sonnabend, 18.30 Uhr). „Der Tabellendritte ist zwar nicht unsere Kragenweite. Doch in den bisherigen Partien haben wir jeweils gut ausgesehen“, erinnert Verdens Übungsleiter Sascha Kunze an das abgebrochene Spiel und die 26:32-Niederlage.
HSG: Der dritte Versuch beim VfL Horneburg
Radpolo-Bundesligist RV Etelsen in Kostheim gefordert

Radpolo-Bundesligist RV Etelsen in Kostheim gefordert

Etelsen - Nachdem der vergangene Spieltag für Radpolo-Bundesligist RV Etelsen nicht so gut verlaufen ist und die Schützlinge von Trainerin Sabine Müller auf den siebten Platz durchgereicht worden sind, gilt es für das Duo Anika Müller und Viola Prahl nun beim vierten Spieltag in Kostheim (bei Mainz) verloren gegangenen Boden wieder gutzumachen.
Radpolo-Bundesligist RV Etelsen in Kostheim gefordert
TVO: Kohls fordert Sieg gegen Travemünde

TVO: Kohls fordert Sieg gegen Travemünde

Oyten - Drittletzter Auftritt in eigener Halle für die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires: Zu ungewohnter Zeit (So., 17 Uhr) erwartet das Team von Trainer Sebastian Kohls die „Raubmöwen“ des TSV Travemünde. Aktuell rangieren die Gäste auf dem vorletzten Tabellenplatz und stehen in Anbetracht des schweren Restprogramms bereits mit dem Rücken zur Wand.
TVO: Kohls fordert Sieg gegen Travemünde
Achim Lions trotz feststehender Meisterschaft noch nicht im Feiermodus

Achim Lions trotz feststehender Meisterschaft noch nicht im Feiermodus

Uphusen - Es ist angerichtet bei den Rollstuhlbasketballern der TSV Achim Lions: Am abschließenden Spieltag (So., 25. März) erwartet das Team um Spielertrainer Nico Röger mit dem RSC Oldenburg und der SG Rostock/Stralsund zwar die beiden stärksten Konkurrenten in Uphusen, doch die Gastgeber können völlig befreit aufspielen. Denn nach zehn zumeist sehr deutlichen Siegen aus zehn Spielen ist dem Röger-Team der Titel und der damit verbundene Aufstieg in die Regionalliga nicht mehr zu nehmen. Daher kann direkt im Anschluss auch die Meisterfeier starten.
Achim Lions trotz feststehender Meisterschaft noch nicht im Feiermodus
Bundesliga: Oytens A-Jugend peilt Platz acht an

Bundesliga: Oytens A-Jugend peilt Platz acht an

Oyten - Vor dem abschließenden Saisonspiel in der Handball-Bundesliga gegen den HC Empor Rostock (Sbd., 14 Uhr) hat die männliche A-Jugend des TV Oyten noch ein klares Ziel vor Augen. Das Team von Trainer Thomas Cordes will die Aufstiegssaison auf dem achten Tabellenplatz beenden. Voraussetzung dafür ist ein Sieg gegen den punktgleichen Tabellennachbarn.
Bundesliga: Oytens A-Jugend peilt Platz acht an
Korbball: Emtinghauser C-Jugend holt sich Bezirksliga-Titel

Korbball: Emtinghauser C-Jugend holt sich Bezirksliga-Titel

Emtinghausen - Mit einem 13:2-Triumph gegen den TuS Sudweyhe machten die C-Jugend-Korbballerinnen des TSV Emtinghausen am letzten Spieltag in der Bezirksliga Hannover-Nord die Meisterschaft perfekt. 
Korbball: Emtinghauser C-Jugend holt sich Bezirksliga-Titel
Nele Prüser verbessert gleich zwei Kreisrekorde

Nele Prüser verbessert gleich zwei Kreisrekorde

Verden - Zwei Kreisrekorde auf einen Streich gelangen LGKV-Talent Nele Prüser trotz Eiseskälte beim Citylauf in Dresden. Die noch 15-jährige U18-Läuferin verbesserte in ihrem ersten 10 km-Straßenlauf die bisherigen Bestzeiten der U18- und U20-Jugend mit 42:10 Minuten deutlich um mehr als vier Minuten. Das war Platz 21 der Gesamtwertung von 446 Läuferinnen im Ziel und Platz drei der U18.
Nele Prüser verbessert gleich zwei Kreisrekorde
Badens U18-Volleyballerinnen bei Nordwestdeutscher Meisterschaft auf Rang zehn

Badens U18-Volleyballerinnen bei Nordwestdeutscher Meisterschaft auf Rang zehn

Baden - Mit Rang zehn zufrieden die Heimreise angetreten: Die U18-Volleyballerinnen des TV Baden überzeugten unter der Leitung von Jan Kahrs und Betreuerin Kathrin Neumann bei ihrer erstmaligen Teilnahme an einer Nordwestdeutschen Meisterschaft in Bad Laer.
Badens U18-Volleyballerinnen bei Nordwestdeutscher Meisterschaft auf Rang zehn
Tennis: Carolin Vetter & Co. ungeschlagen Meister

Tennis: Carolin Vetter & Co. ungeschlagen Meister

Verden - Ohne Niederlage beendeten die Tennisdamen des TC Verden in der Bezirksklasse die Wintersaison. Mit zwei Siegen und drei Unentschieden feiern sie als spielstärkste Tennisdamenmannschaft im Landkreis in der Besetzung Stefanie Vogel, Lara Marie Friedrich, Carolin Vetter und Lisa Würfel die Meisterschaft und steigen auf.
Tennis: Carolin Vetter & Co. ungeschlagen Meister
Markus Beerbaum auf dem fünften Platz

Markus Beerbaum auf dem fünften Platz

Thedinghausen - Beim mit 100.000 US-Dollar dotierten Weltcupspringen in Ocala (USA) belegte der Thedinghauser Markus Beerbaum (RV Aller-Weser) auf der zehnjährigen Hannoveraner Stute Charmed den fünften Platz.
Markus Beerbaum auf dem fünften Platz
Joker Ulrike Delventhal gewinnt wichtige Einzel

Joker Ulrike Delventhal gewinnt wichtige Einzel

Holtum (Geest) - Mehr Mühe als erwartet für den Bezirksoberliga-Primus: Die TT-Damen des TSV Holtum (Geest) II kamen gegen Abstiegskandidat SG Findorff nur zu einem 8:5-Sieg. „Wir mussten weiterhin auf Andreas Wahlers sowie Ulrike Berger verzichten. Dafür machten Ulrike Delventhal und Heidi Frede aus der Dritten ihre Sache wie gewohnt sehr gut“, resümierte Mannschaftsführerin Christiane Kuhnt.
Joker Ulrike Delventhal gewinnt wichtige Einzel
Coach Behrmann sieht ein verdientes 30:23 im HVN/BHV-Pokal

Coach Behrmann sieht ein verdientes 30:23 im HVN/BHV-Pokal

Verden - Das Final-Four im HVN/BHV-Pokal der Frauen erreichten die HSG Bruchhausen-Vilsen, der TuS Rotenburg, der TSV Morsum II und die HSG Mittelweser/Eystrup. In einem reinen Kreisduell gewann Morsum etwas überraschend mit 30:23 gegen Intschede. Die HSG Verden-Aller hingegen war chancenlos beim 10:34 in Bruchhausen-Vilsen.
Coach Behrmann sieht ein verdientes 30:23 im HVN/BHV-Pokal
Jannis Elfers – er kommt als Soforthilfe zum TSV Daverden

Jannis Elfers – er kommt als Soforthilfe zum TSV Daverden

Daverden - Von Björn Lakemann. Einen Paukenschlag konnte Handball-Landesligist TSV Daverden am Dienstag vermelden. Mit dem Morsumer Jannis Elfers, der mit seiner Lebensgefährtin Lena Hahn aus Intschede gleich zwei Teams von Jugendhandball MoIn Weserstrand coacht, schließt sich den aufstiegsambitionierten Grün-Weißen ein wurfgewaltiger Linkshänder an.
Jannis Elfers – er kommt als Soforthilfe zum TSV Daverden
Auf Schützenhilfe angewiesen – 6:8

Auf Schützenhilfe angewiesen – 6:8

Emtinghausen - Im Spitzenspiel der Tischtennis-Bezirksliga mussten sich die Damen des TSV Emtinghausen dem FSC Stendorf II mit 6:8 geschlagen geben. Damit ist das Team um Maribel Stenzel im Kampf um den Relegationsplatz nunmehr auf Schützenhilfe angewiesen. Einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt sicherte sich der TV Oyten beim 7:7 gegen den TV Falkenberg II.
Auf Schützenhilfe angewiesen – 6:8