Ressortarchiv: Kreis Verden

Sven Zavelberg – der neue Coach will TSV-Talente formen

Sven Zavelberg – der neue Coach will TSV-Talente formen

Achim - Von Björn Drinkmann. Kreisliga-Spitzenreiter TSV Achim hat Nägel mit Köpfen gemacht und die Nachfolge für das am Saisonende scheidende Trainerduo Jens Dreyer/Rüdiger Hilbers endgültig geregelt. Der 46-jährige Sven Zavelberg wird die Mannschaft zusammen mit Co-Trainer Patrick Spitzer (33) übernehmen – wie von dieser Zeitung bereits in der Ausgabe vom 17. Januar exklusiv angedeutet.
Sven Zavelberg – der neue Coach will TSV-Talente formen
Niedersachsenliga: KG Enjoy Judo/OT Bremen startet mit 4:3-Sieg in Garbsen

Niedersachsenliga: KG Enjoy Judo/OT Bremen startet mit 4:3-Sieg in Garbsen

Oyten - Erfolgreicher Start in die Niedersachsenliga: Die Kampfgemeinschaft Enjoy Judo/OT Bremen feierte einen 4:3-Sieg beim letztjährigen Vizemeister TSV Garbsen und ebnete damit schon den Weg für den anvisierten Aufstieg in die 2. Liga. Bis 66 kg durfte Sven Krüger sein Können zeigen. Gegen Eugen Haumann setzte er den Uchi Mata an, ohne seinen Gegner zu werfen. Erst im Golden Score entschied Krüger den starken Kampf für sich. Im Fight bis 60 kg überzeugte Mohamad Sadea mit vielen guten Ansätzen. Doch kurz vor Schluss verließen ihn die Kräfte und sein Kontrahent siegte mit Außensichel – 1:1.
Niedersachsenliga: KG Enjoy Judo/OT Bremen startet mit 4:3-Sieg in Garbsen
Amin Labiodh – der Achimer als bester Einzelturner

Amin Labiodh – der Achimer als bester Einzelturner

Langwedel - Auf heimischem Terrain war auch der zweite Vorwettkampf in der Schüler- und Einsteigerliga gerade für die jüngsten Turner ein großer Erfolg – sie standen in der Halle des MTV Langwedel erneut ganz oben auf dem Treppchen.
Amin Labiodh – der Achimer als bester Einzelturner
TSV Holtum (Geest) II mit zwei Siegen

TSV Holtum (Geest) II mit zwei Siegen

Holtum (Geest) - Der nächste Schritt zur Meisterschaft in der Bezirksoberliga für die TT-Damen des TSV Holtum (Geest) II: Weder beim Tabellenletzten TSV Wulsdorf (8:2) noch beim ATSV Sebaldsbrück (8:1) gab sich das Team um Christiane Kuhnt eine Blöße und hat weiterhin fünf Punkte Vorsprung vor Verfolger FC Hambergen.
TSV Holtum (Geest) II mit zwei Siegen
Tischtennis: Posthausen verliert in Habenhausen

Tischtennis: Posthausen verliert in Habenhausen

Posthausen - Die schlechte Nachricht: Platz zwei in der Tischtennis-Bezirksliga ist für den TSV Posthausen futsch. Die gute Nachricht: Trotz der 3:9-Pleite beim ATSV Habenhausen III behauptet das Team um Kai Emigholz den vierten Rang. „Nicht so schlimm, dass wir nun nicht mehr Zweiter werden können. Die Saison ist auch so erfolgreich verlaufen, nachdem wir frühzeitig den Klassenerhalt in trockene Tücher gebracht hatten“, so Emigholz.
Tischtennis: Posthausen verliert in Habenhausen
Oytens C-Jugend muss bis zum Schluss um den 27:25-Erfolg zittern

Oytens C-Jugend muss bis zum Schluss um den 27:25-Erfolg zittern

Oyten - Durch einen 27:25 (9:10)-Erfolg über die HSG Hannover-Badenstedt verbesserte sich die weibliche C-Jugend des TV Oyten zwei Spieltage vor Saisonende auf den fünften Platz in der Handball-Oberliga.
Oytens C-Jugend muss bis zum Schluss um den 27:25-Erfolg zittern
2:0 – Badens U12-Volleyballer Bezirksmeister

2:0 – Badens U12-Volleyballer Bezirksmeister

Baden - Die U12-Jungen des TV Baden sicherten sich den Titel bei den Volleyball-Bezirksmeisterschaften durch einen 2:0 (25:23, 25:22)-Finaleerfolg über den TuS Hermannsburg und lösten damit das Ticket zu den Nordwestdeutschen Meisterschaften am Sonntag, 8. April, in der heimischen Lahofhalle.
2:0 – Badens U12-Volleyballer Bezirksmeister
Imke Müller knapp vor Marit Günther

Imke Müller knapp vor Marit Günther

Verden - 21 Jungs und 38 Mädchen am Start – die Hallen-Kreismeisterschaft für die Altersklassen U18 und jünger war „grippegeschwächt“. Aber die 59 jungen Leichtathleten lieferten sich spannende Dreikämpfe, ermittelten Titelträger im Hürdenlauf und lieferten sich am Ende noch ebenso spannende Staffelläufe über vier Mal eine Hallenrunde.
Imke Müller knapp vor Marit Günther
Wiebke Meyer: Geschenk vom DHB zum 16. Geburtstag

Wiebke Meyer: Geschenk vom DHB zum 16. Geburtstag

Oyten - Riesenfreude bei Wiebke Meyer vom TV Oyten: Die am 18. Februar 16 Jahre alt gewordene Gymnasiastin erhielt erneut eine Einladung des Deutschen Handballbundes (DHB).
Wiebke Meyer: Geschenk vom DHB zum 16. Geburtstag
Jonas Lüdersen schwingt sich zu Topleistung auf

Jonas Lüdersen schwingt sich zu Topleistung auf

Oyten - Im Heimspiel der Handball-Verbandsliga setzte sich die männliche B-Jugend des TV Oyten gegen die HSG Nienburg klar mit 30:20 (13:8) durch und schob sich auf den dritten Tabellenplatz vor. „Trotz vieler Ausfälle haben wir spielerische Akzente setzen können und den Gegner mit einer offensiven Abwehr ausgespielt“, freute sich Trainer Steffen Aevermann über den Erfolg.
Jonas Lüdersen schwingt sich zu Topleistung auf
Meisloh verabschiedet sich mit sieben Toren

Meisloh verabschiedet sich mit sieben Toren

Intschede - Durchatmen bei den Damen des TSV Intschede: Im Kampf um den Klassenerhalt in der Handball-Landesklasse feierte das Team von Co-Trainerin Michelle Dahlendorf einen eminent wichtigen 27:20 (13:13)-Heimsieg gegen den Tabellenneunten HSG Mittelweser/Eystrup. Als siebenfache Torschützin überzeugte dabei Theres Meisloh. Allerdings war das für sie gleichzeitig der letzte Auftritt in dieser Saison. Bis Ende Mai geht die 19-Jährige am 1. März an Bord der Aida 6 und macht eine Karibik-Kreuzfahrt.
Meisloh verabschiedet sich mit sieben Toren
Dank Dennis Emigholz Titel fast sicher: 31:27 gegen Lüneburg

Dank Dennis Emigholz Titel fast sicher: 31:27 gegen Lüneburg

Verden - Im Landesliga-Hit fuhr die männliche A-Jugend der HSG Verden-Aller gegen Jugendhandball Wümme einen 31:27 (16:15)-Sieg ein. Die von Hermann Erasmie als Vertreter von Juri Wolkow betreute Sieben machte damit zwei Spieltage vor Saisonende einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft und behauptet mit 29:3 weiter die Spitze vor Lüneburg (27:5).
Dank Dennis Emigholz Titel fast sicher: 31:27 gegen Lüneburg
Am Ende fehlt Baden nur ein Punkt zur Vizemeisterschaft

Am Ende fehlt Baden nur ein Punkt zur Vizemeisterschaft

Baden - Der Titeltraum in der Squash-Oberliga – er hatte sich bereits vor dem abschließenden Spieltag für den SC Achim-Baden erledigt. „Da Oldenburg am Vortag beide Spiele gewonnen hatte, waren sie von uns nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Dennoch haben wir zum Abschluss noch einmal alles gegeben und können mit dem dritten Platz in der Endabrechnung sehr zufrieden sein“, bilanzierte SC-Kapitän Tim Jäger nach dem 3:1-Erfolg über Gastgeber Oase Dropshotters Braunschweig und dem 2:2 gegen den SC Boastars Hannover.
Am Ende fehlt Baden nur ein Punkt zur Vizemeisterschaft
Nur vier Zentimeter fehlen Sinja Rohr zum Sieg

Nur vier Zentimeter fehlen Sinja Rohr zum Sieg

Verden - Das Hallensportfest in der Halle des Sport-Leistungszentrums in Hannover für 10- und 11-jährige Kinder zog 190 junge Leichtathleten aus ganz Niedersachsen an, darunter die drei LGKV-Kids Leon Schimpf, Diana Olbricht und Sinja Rohr (alle Verden). Alle drei erreichten über die die 50 Meter in ihrer Altersklasse den Endlauf und waren auch über 800 Meter und im Weitsprung erfolgreich.
Nur vier Zentimeter fehlen Sinja Rohr zum Sieg
Für Oliver Seilz zählen nur die beiden Punkte – 29:27

Für Oliver Seilz zählen nur die beiden Punkte – 29:27

Verden - Der überlegene Spitzenreiter TSV Morsum zeigte am 16. Spieltag der Handball-Regionsoberliga der Männer endlich wieder eine zufriedenstellende Leistung und gewann beim TSV Intschede sicher mit 24:20. Der Tabellenzweite SG Achim/Baden III behauptete sich beim TV Oyten II mit 21:18. Im Kampf um den Abstieg sicherte sich die HSG Cluvenhagen/Langwedel zwei wichtige Punkte durch einen 29:27-Erfolg gegen den HSG Verden-Aller II.
Für Oliver Seilz zählen nur die beiden Punkte – 29:27
Verdener Lateinformation gewinnt in Rüsselsheim kleines Finale

Verdener Lateinformation gewinnt in Rüsselsheim kleines Finale

Verden - Befreiungsschlag für das Team Ars Nova: Im Abstiegskampf wuchsen die Tänzerinnen und Tänzer über sich hinaus. Aus den Reihen der Großsporthalle in Rüsselsheim hörte man mehrfach: „Da sind sie ja, so kennen wir sie!“ Oder andere beeindruckte Sätze von angereisten Fans und dem Publikum aus dem Süden, denn das Team bewies, dass es in die 2. Bundesliga gehört.
Verdener Lateinformation gewinnt in Rüsselsheim kleines Finale
Korbball-Bundesliga: Thedinghausen nach 3:1 Punkten und Schützenhilfe Meister

Korbball-Bundesliga: Thedinghausen nach 3:1 Punkten und Schützenhilfe Meister

Thedinghausen - Am letzten Spieltag der Saison in der Korbball-Bundesliga hatte der TSV Thedinghausen die große Chance auf die Meisterschaft. Dafür mussten am besten zwei Siege her. Gegen den TSV Barrien zeigte sich der Ligaprimus jedoch nervös, am Ende sprang ein 4:4-Unentschieden heraus. In der zweiten Partie gegen Brake gelang dann ein klarer 15:7-Erfolg. Und dank der Hilfe der Konkurrenz durfte Thedinghausen am Ende doch noch den Titel bejubeln.
Korbball-Bundesliga: Thedinghausen nach 3:1 Punkten und Schützenhilfe Meister
Harm Lahde überzeugt in Peelbergen

Harm Lahde überzeugt in Peelbergen

Blender - Der Varster Springreiter Harm Lahde war am Wochenende im „Equestrian Centre De Peelbergen“ in den Niederlanden mit mehreren Pferden am Start und kehrte von dort mit guten Platzierungen zurück. So wurde der 31-Jährige in einer internationalen Springprüfung (1,25 m/1,30 m) auf dem siebenjährigen Hengst Comme Fleur Zweiter nach einem strafpunktfreien Ritt in 59,66 Sekunden. Gewonnen wurde die Prüfung von der Norwegerin Oda Charlotte Lyngvaer auf der gleichaltrigen KWPN-Stute Goanita HX (0/58,63). Mit seinem zweiten Pferd Oak Grove’s Americana (0(/63,22) wurde Harm Lahe auch noch Achter.
Harm Lahde überzeugt in Peelbergen
Oytens TT-Herren kassieren bittere Niederlage gegen Werder

Oytens TT-Herren kassieren bittere Niederlage gegen Werder

Oyten - Für die TT-Herren des TV Oyten wird der Druck in der Landesliga immer größer. In eigener Halle kassierte das Team um Kapitän Frank Müller eine bittere 7:9-Niederlage gegen den SV Werder Bremen II und verpasste damit den so dringend benötigten Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt.
Oytens TT-Herren kassieren bittere Niederlage gegen Werder
Stefan Wöhlke verliert Durchblick – 3:3

Stefan Wöhlke verliert Durchblick – 3:3

Verden - Von Ulf von der Eltz. Später Ärger nach spätem Anpfiff: Fußball-Bezirksligist FC Verden 04 kassierte am Sonntagabend gegen den SV Lilienthal-Falkenberg in der 90. Minute den bitteren Ausgleich zum 3:3 (2:2)-Endstand. Ärgerlich waren die zwei verlorenen Punkte aus einem einfachen Grund – den Nackenschlag hätte der Spitzenreiter nie und nimmer kassieren dürfen. Nach einer Ecke verlor Keeper Stefan Wöhlke komplett den Durchblick und segelte am Leder vorbei, sodass Christian Holldorf ungehindert einköpfen konnte.
Stefan Wöhlke verliert Durchblick – 3:3
Drittliga-Volleyballer des TV Baden unterliegen in Hörde mit 2:3

Drittliga-Volleyballer des TV Baden unterliegen in Hörde mit 2:3

Baden - Verrücktes Wochenende in der dritten Volleyball-Liga der Herren, an dem es doch überraschende Ergebnisse hagelte: So setzte sich 1860 Bremen glatt mit 3:0 gegen den TuS Mondorf durch, verlor auch Klassenprimus Lüneburg II mit 1:3 in Aachen.
Drittliga-Volleyballer des TV Baden unterliegen in Hörde mit 2:3
Mert Bicakci kommt, sieht und trifft

Mert Bicakci kommt, sieht und trifft

Uphusen - Was für ein starker Auftakt für Fußball-Oberligist TB Uphusen in die zweite Saisonhälfte: So feierte das völlig runderneuerte Team von Trainer Fabrizio Muzzicato einen wichtigen 1:0 (0:0)-Erfolg beim VfL Oldenburg, stürzte diesen damit als Tabellenführer und fuhr gleichzeit drei unglaublich wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib ein.
Mert Bicakci kommt, sieht und trifft
24:29 – Oytens A-Jugend kassiert verdiente Niederlage gegen Hildesheim

24:29 – Oytens A-Jugend kassiert verdiente Niederlage gegen Hildesheim

Oyten - Von Kai Caspers. Der Tabellenvierte Eintracht Hildesheim – er war dann letztlich doch eine Nummer zu groß für die männliche A-Jugend des Handball-Bundesligisten TV Oyten.
24:29 – Oytens A-Jugend kassiert verdiente Niederlage gegen Hildesheim
Volleyball: TV Baden peilt Revanche in Hörde an

Volleyball: TV Baden peilt Revanche in Hörde an

Baden - Nachdem Volleyball-Drittligist TV Baden zuletzt bei der 1:3-Niederlage gegen Tecklenburg einen kleinen Dämpfer im Kampf um den Aufstieg in die 2. Liga kassiert hat, ist für das Team von Trainer Peter-Michael Sagajewski beim TV Hörde (Sbd., 19.30 Uhr) Wiedergutmachung angesagt.
Volleyball: TV Baden peilt Revanche in Hörde an
Geländetraining beim Schleppjagd Reitverein

Geländetraining beim Schleppjagd Reitverein

Verden - Der Verdener Schleppjagd Reitverein in Kooperation mit dem Team der Verdener-Cross-Trophy lädt am Sonnabend und Sonntag, 7./8. April, auf dem Turnierplatz „Auf der Bünte“ in Neumühlen zu einem Geländetraining unter dem Motto „Sicher Gelände und Jagdreiten“ ein. Das Training wird Dr. Gerhard Bosselmann leiten, Trainer B (FN) Gelände und Jagdreiten und seit 40 Jahren selbst aktiver Jagdreiter.
Geländetraining beim Schleppjagd Reitverein
Verdener Badmintonteam ungeschlagen zur Meisterschaft in der Kreisliga

Verdener Badmintonteam ungeschlagen zur Meisterschaft in der Kreisliga

Verden - Nach nunmehr knapp 20 Jahren Abstinenz vom ordentlichen Spielbetrieb des Niedersächsischem Badmintonverbandes, hat sich die neu gegründete Mannschaft des BV Verden in der Kreisliga Rotenburg mit einer fulminanten Saisonleistung die Meisterschaft gesichert. Letztlich blieben die Verdener in den zehn Partien ungeschlagen und trennten sich lediglich zweimal unentschieden.
Verdener Badmintonteam ungeschlagen zur Meisterschaft in der Kreisliga
TB Uphusen zu Gast beim Primus in Oldenburg

TB Uphusen zu Gast beim Primus in Oldenburg

Uphusen - Die Zeit der Testspiele ist vorbei. Für Fußball-Oberligist TB Uphusen geht es endlich mal wieder um Punkte. Und die erste Aufgabe, die auf das Team von Trainer Fabrizio Muzzicato wartet – zumindest von der Papierform könnte sie schwerer wohl kaum sein. Schließlich geht es Sonntag, 15 Uhr, zum Tabellenführer VfL Oldenburg.
TB Uphusen zu Gast beim Primus in Oldenburg
FC Verden 04: Jonas Austermann kehrt auf Außenbahn zurück

FC Verden 04: Jonas Austermann kehrt auf Außenbahn zurück

Verden - Es dürfte das einzige Match in der Bezirksliga am Sonntag sein – aber darauf müssen die Fans länger warten als ihnen wahrscheinlich lieb ist: Spitzenreiter FC Verden 04 erwartet den SV Lilienthal-Falkenberg erst um 17.30 Uhr, weil der Kunstrasen vorher von der Jugendherberge genutzt wird. „Zwar gewöhnungsbedürftig, für uns jedoch immer noch besser als abends in der Woche“, so Trainer Sascha Lindhorst.
FC Verden 04: Jonas Austermann kehrt auf Außenbahn zurück
Lokalderby: Oytens Trainer sieht  SG Achim/Baden II als Favorit

Lokalderby: Oytens Trainer sieht  SG Achim/Baden II als Favorit

Oyten - Abstiegskampf gegen Aufstiegsambition. Unter diesem Motto steht das Lokalderby in der Handball-Landesliga zwischen dem TV Oyten und der SG Achim/Baden II. Vor einer Pflichtaufaufgabe steht der TSV Daverden beim Tabellenletzten TV Sottrum. Und für die HSG Verden-Aller heißt es nach dem Coup gegen Tabellenführer Fredenbeck nun bei SG HC Bremen/Hastedt II nachzulegen.
Lokalderby: Oytens Trainer sieht  SG Achim/Baden II als Favorit
Bundesliga: Oytens Trainer setzt gegen Hildesheim auf die Fans

Bundesliga: Oytens Trainer setzt gegen Hildesheim auf die Fans

Oyten - Der nächste Hochkaräter gibt seine Visitenkarte beim A-Jugend-Bundesligisten TV Oyten ab: Mit Eintracht Hildesheim stellt sich der aktuelle Tabellenvierte beim Team von Trainer Thomas Cordes in der Pestalozzihalle (Sbd., 17 Uhr) vor.
Bundesliga: Oytens Trainer setzt gegen Hildesheim auf die Fans
Neuer Coach: Lütje freut sich auf die „supercoole Aufgabe“

Neuer Coach: Lütje freut sich auf die „supercoole Aufgabe“

Morsum - Von Björn Lakemann. Neue Besen kehren gut. Das hoffen die Verantwortlichen des Handball-Landesligisten TSV Morsum und seines neuen Übungsleiters Timo Lütje (43), der ab nächste Saison bei den Damen in die Fußstapfen von Martin Eschkötter tritt. „Beim TSV wartet eine supercoole Aufgabe. Mit dem Trainerdasein im weiblichen Bereich bin ich noch nicht durch“, lässt der Verdener wissen. Damit schließt sich ein Kreis, bereits vor 20 Jahren hatte Lütje unter Eschkötter bei der HSG Verden-Aller gearbeitet.
Neuer Coach: Lütje freut sich auf die „supercoole Aufgabe“
Neuer Coach: Lüthje freut sich auf die „supercoole Aufgabe“

Neuer Coach: Lüthje freut sich auf die „supercoole Aufgabe“

Morsum - Von Björn Lakemann. Neue Besen kehren gut. Das hoffen die Verantwortlichen des Handball-Landesligisten TSV Morsum und seines neuen Übungsleiters Timo Lüthje, der ab der nächsten Spielzeit bei den Damen in die Fußstapfen des scheidenden Martin Eschkötter tritt.
Neuer Coach: Lüthje freut sich auf die „supercoole Aufgabe“
Karate: Bushido-Kämpfer holt ohne Turnier-Gegentreffer Landestitel

Karate: Bushido-Kämpfer holt ohne Turnier-Gegentreffer Landestitel

Verden - Im gesamten Turnier ohne Gegentreffer geblieben und keinen Punkt abgegeben: Mit dieser ungewöhnlichen Bilanz sicherte sich Stanislav Littich vom Karateverein Bushido Verden in Bösel den Landestitel im Kumite der Junioren über 76 Kilogramm. „Das ist schon eine Super-Leistung“, fand Trainerin Ulrike Maaß ein entsprechendes Lob. Selbst das Finale gegen einen Kämpfer aus Northeim gewann der Allerstädter äußerst souverän.
Karate: Bushido-Kämpfer holt ohne Turnier-Gegentreffer Landestitel
Verdens U10 holt Kreistitel

Verdens U10 holt Kreistitel

Verden - Wie im Vorjahr Hallenkreismeister: Die U10-Junioren des FC Verden 04 mit den Trainern Paul Gansbergen und Kmail Aldiwan setzten sich in der Endrunde verdient gegen fünf Konkurrenten durch.
Verdens U10 holt Kreistitel
Joost Windßus wechselt zur SG Achim/Baden

Joost Windßus wechselt zur SG Achim/Baden

Achim/Baden - Dritter Neuzugang für Handball-Oberligist SG Achim/Baden: Wie Team-Manager Cord Katz am Dienstag bekannt gab, hat Youngster Joost Windßus vom Landesligisten TSV Daverden dem Team von Tobias Naumann seine Zusage gegeben. Damit setzt die SG konsequent ihren zuletzt eingeschlagenen Weg fort und setzt nach den bereits erfolgten Verpflichtungen von Malte Meyer und Noah Dreyer (beide TV Oyten) weiterhin auf Talente aus der Region.
Joost Windßus wechselt zur SG Achim/Baden
19:38 – MoIn gegen Primus Vilsen chancenlos

19:38 – MoIn gegen Primus Vilsen chancenlos

Morsum - In einer über weite Strecken einseitigen Begegnung der Handball-Landesliga unterlag die gastgebende weibliche A-Jugend von JH MoIn Wesermarsch dem ungeschlagenen Tabellenführer HSG Bruchhausen-Vilsen deutlich mit 19:38. Die Sieben von Trainer Jannis Elfers behauptet dennoch den vierten Platz. Ohne Friederike Hinz und Pia Bölhke, die zeitgleich in der 1. Damenmannschaft spielten, waren die Gastgeberinnen angetreten.
19:38 – MoIn gegen Primus Vilsen chancenlos
Tennis: Leonhard Halabrin holt Team-Landestitel

Tennis: Leonhard Halabrin holt Team-Landestitel

Verden - Bei den Landesmeisterschaften der Jüngsten (Jahrgänge 2008/2009) des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen errang das Team I der neu gegründeten Region Bremen überraschend den Titel gegen die leicht favorisierte Mannschaft Hannover I. Mit 29:11 Punkten fiel der Finalsieg dann doch deutlicher als erwartet aus. Bereits in der Vorrunde hatten Südheide (35:3), Gifhorn-Helmstedt-Wolfsburg (33:5) und Süderelbe (34:9) klar das Nachsehen.
Tennis: Leonhard Halabrin holt Team-Landestitel
TSV Emtinghausen behauptet sich beim TV Oyten mit 8:4

TSV Emtinghausen behauptet sich beim TV Oyten mit 8:4

Oyten - Im Kreisderby der Tischtennis-Bezirksliga wurden die Damen des TSV Emtinghausen ihrer Favoritenrolle gerecht und behaupteten sich beim TV Oyten mit 8:4. Damit ist das Team um Spitzenspielerin Maribel Stenzel in der Rückrunde weiterhin ohne Punktverlust und führt die Tabelle an.
TSV Emtinghausen behauptet sich beim TV Oyten mit 8:4
Robbers – die Auszeit kommt im richtigen Moment

Robbers – die Auszeit kommt im richtigen Moment

Posthausen - Die TT-Herren des TSV Posthausen unterstrichen in der Bezirksliga auch im Kreisderby gegen den TV Oyten II ihre derzeit gute Form und feierten einen ungefährdeten 9:3-Erfolg. In der Tabelle liegt das Team um Kapitän Kai Emigholz zwar weiterhin auf dem vierten Platz, doch der Relegationsrang ist nach wie vor in Reichweite.
Robbers – die Auszeit kommt im richtigen Moment
Oytens Marc Lange droht das Saison-Aus

Oytens Marc Lange droht das Saison-Aus

Oyten - Viel schlimmer als die vermeidbare 22:24-Niederlage bei Kellerkind ATSV Habenhausen III dürfte für Handball-Landesligist TV Oyten die Verletzung von Marc Lange sein: Das Rückraum-Talent zog sich vermutlich einen Bänderriss am linken Knöchel zu.
Oytens Marc Lange droht das Saison-Aus
TT-Damen des TSV Holtum verteidigen Tabellenführung

TT-Damen des TSV Holtum verteidigen Tabellenführung

Holtum (Geest) - Wie erwartet 4:0 Punkte geholt: Die TT-Damen des TSV Holtum (Geest) hielten sich auch am Wochenende schadlos und verteidigten ihre Tabellenführung in der Landesliga. Zunächst gab es einen 8:0-Triumph gegen Schlusslicht MTV Soltau, tags drauf feierten Heike Wahlers und Co. ein 8:3 beim TV Falkenberg.
TT-Damen des TSV Holtum verteidigen Tabellenführung
Hops und Bollhorst machen gegen Sudweyhe alles klar – 7:2

Hops und Bollhorst machen gegen Sudweyhe alles klar – 7:2

Emtinghausen - Zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf nahm der TSV Emtinghausen am vorletzten Spieltag der Korbball Niedersachsenliga aus Syke mit nach Hause. Gegen den ebenfalls abstiegsgefährdeten TuS Sudweyhe II setzte sich das Team 7:2 durch. Doch mit dem FC Gessel-Leerßen wartete der Tabellenführer, gegen den es eine 5:12-Niederlage gab.
Hops und Bollhorst machen gegen Sudweyhe alles klar – 7:2
Verrücktes Auf und Ab für den RV Etelsen – 5:5

Verrücktes Auf und Ab für den RV Etelsen – 5:5

Etelsen - Von Björn Lakemann. Dieser Heimspieltag hat sich für Anika Müller und Viola Prahl vom Radpolo-Bundesligisten RV Etelsen mit zehn Punkten gelohnt. Das freute auch Interimscoach Christian Junge, der den Aufsteiger locker führte, da Trainerin Sabine Müller im Skiurlaub weilt. „Ich musste nicht viel machen. Den beiden brauchte ich ja nicht groß was zu erzählen“, schmunzelte Junge. Einziger Wermutstropfen war das Remis gegen den Reideburger SV, der sich schon früh auf den Weg aus Sachsen-Anhalt gemacht hatte. Bereits knapp zwei Stunden vor dem ersten Anpfiff war das Duo an der Schulturnhalle Etelsen.
Verrücktes Auf und Ab für den RV Etelsen – 5:5
Alexa Stais triumphiert auf Dynamit Nobel KW

Alexa Stais triumphiert auf Dynamit Nobel KW

Morsum - Zum Abschluss der VR Classics in Neumünster gab es am Sonntagnachmittag in der abschließenden Springprüfung in der Holstenhalle noch einen weiteren Sieg für die junge Südafrikanerin Alexa Stais, die seit zwei Jahren für den Turnierstall des Morsumers Hilmar Meyer reitet. 
Alexa Stais triumphiert auf Dynamit Nobel KW
Handball-Landesklasse: TSV Intschede mit Unentschieden beim SV Werder Bremen III

Handball-Landesklasse: TSV Intschede mit Unentschieden beim SV Werder Bremen III

Intschede - Mit einem Teilerfolg kehrten die Damen des TSV Intschede in der Handball-Landesklasse vom Tabellendritten SV Werder Bremen III zurück. In den letzten beiden Minuten sicherte eine nervenstarke Helen Kammann ihrem Team mit zwei Siebenmetern noch das 31:31 (18:18). Damit weist der Aufsteiger ein ausgeglichenes Punktekonto (13:13) auf.
Handball-Landesklasse: TSV Intschede mit Unentschieden beim SV Werder Bremen III
Morsum Unentschieden gegen Cluvenhagen/Langwedel - 27:27

Morsum Unentschieden gegen Cluvenhagen/Langwedel - 27:27

Verden - Der TSV Morsum ist in der Handball-Regionsoberliga der Männer derzeit weit von seiner Bestform entfernt. Gegen Schlusslicht HSG Cluvenhagen/Langwedel kam der Tabellenführer in eigener Halle nicht über ein 27:27 hinaus. Der Tabellenzweite HSG Phoenix war spielfrei und auch der TuS Rotenburg II spielte nicht, da seine Partie gegen Daverden III kurzfristig auf den 18. März verlegt wurde. Das nutzten die SG Achim/Baden III und die SG Achim/Baden IV, die sich durch Siege gegen den TV Oyten II (29:20) und TSV Kirchlinteln (42:28) auf die Plätze zwei und drei verbesserten.
Morsum Unentschieden gegen Cluvenhagen/Langwedel - 27:27
Oytens TT-Herren lassen beim Landesliga Schlusslicht in Uelzen nichts anbrennen - 9:5

Oytens TT-Herren lassen beim Landesliga Schlusslicht in Uelzen nichts anbrennen - 9:5

Oyten - Während es für die TT-Herren des TV Oyten in der Landesliga beim 2:9 gegen den Tabellenzweiten ATSV Habenhausen erwartungsgemäß nichts zu holen gab, wurde die Pflichtaufgabe bei Post SV Uelzen erfüllt. Am Ende triumphierte das Team um Kapitän Frank Müller mit 9:5 beim Schlusslicht und hat damit den Relegationsplatz zum Klassenerhalt weiterhin im Blick.
Oytens TT-Herren lassen beim Landesliga Schlusslicht in Uelzen nichts anbrennen - 9:5
Achim/Badens C-Jugend gewinnt 32:30

Achim/Badens C-Jugend gewinnt 32:30

Achim/Baden - Eine deutliche Steigerung in der zweiten Hälfte bescherte der männlichen C-Jugend der SG Achim/Baden den 32:30 (14:17) Heimsieg in der Handball-Landesliga über die HSG Nienburg. „Damit ist uns die Revanche geglückt und wir sind auf den siebten Platz vorgerückt“, freute sich Trainer Thorben Schmidt.
Achim/Badens C-Jugend gewinnt 32:30
Meyer und Ebell führen Morsum zum 40:25

Meyer und Ebell führen Morsum zum 40:25

Verden - Der TSV Morsum II baute seine Führung in der Handball-Regionsoberliga der Frauen weiter aus und gewann bei der HSG Verden-Aller deutlich mit 40:25 (25:15). Der TSV Intschede II hatte ebenso wenig Mühe, um beim Tabellenletzten TuS Sulingen II mit 33:17 zu gewinnen. Schließlich überholte die gegen den TuS Rotenburg II mit 30:20 siegreiche HSG Phoenix II die spielfreie HSG Cluvenhagen/Langwedel und liegt jetzt auf Platz zwei.
Meyer und Ebell führen Morsum zum 40:25
Harm Lahde verpasst die große Überraschung

Harm Lahde verpasst die große Überraschung

Verden - Beinahe wäre ihm Sonntagnachmittag die große Überraschung gelungen. Beim internationalen Reitturnier in Neumünster verpasste der Varster Springreiter Harm Lahde nur ganz knapp den Sieg in dem mit 50000 Euro dotierten „Großen Preis“, einer Weltranglisten-Springprüfung mit Hindernissen bis zu einer Höhe von 1,55 Meter.
Harm Lahde verpasst die große Überraschung