Ressortarchiv: Kreis Verden

Insa Bargmanns 3:3 bringt nur kurze Hoffnung – 3:6

Insa Bargmanns 3:3 bringt nur kurze Hoffnung – 3:6

Thedinghausen - Der TSV Thedinghausen musste am dritten Spieltag der Korbball- Bundesliga Nord seine erste Saisonniederlage hinnehmen. Trotz der 3:6-Pleite gegen die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst konnte der dritte Tabellenplatz aber verteidigt werden, da die Partie gegen den TV Stuhr zuvor mit 12:2 gewonnen worden war.
Insa Bargmanns 3:3 bringt nur kurze Hoffnung – 3:6
Martin Eschkötter hat Spaß am 34:25-Erfolg

Martin Eschkötter hat Spaß am 34:25-Erfolg

Morsum - Das war ein Spiel ganz nach dem Geschmack von Martin Eschkötter. „Endlich haben wir mal wieder die Leistungen aus dem Trainingsalltag abgerufen und sind dafür belohnt worden“, sprach der Coach des Handball-Landesligisten TSV Morsum nach dem deutlichen 34:25 (15:8) über die HSG Bützfleth/Drochtersen von einem verdienten Sieg.
Martin Eschkötter hat Spaß am 34:25-Erfolg
Uesen: Stefan Blasy folgt Guido von Somm

Uesen: Stefan Blasy folgt Guido von Somm

Uesen - Fußball-Kreisligist TSV Uesen hat einen neuen Trainer. „Ich war mit einigen Dingen nicht mehr zufrieden und habe deshalb persönlich die Reißleine gezogen. Es passte einfach nicht mehr“, kommentierte der bisheriger Coach Guido von Somm seinen Rücktritt. Der Nachfolger steht mit Stefan Blasy bereits fest.
Uesen: Stefan Blasy folgt Guido von Somm
Demontage abgewendet

Demontage abgewendet

Oyten - Von Björn Lakemann. Schon im Vorfeld hatte Sebastian Kohls dem SV Werder Bremen die Favoritenrolle zugeschoben. Und der Coach des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires wurde bestätigt. Letztlich war der Tabellenführer für den TVO beim 22:29 (9:15) dann doch eine Nummer zu groß.
Demontage abgewendet
2:0 – Steen Burford stellt die Weichen

2:0 – Steen Burford stellt die Weichen

Etelsen - Gelungener Jahresabschluss für den TSV Etelsen: Beim TuS Güldenstern Stade behauptete sich das Team von Trainer Bernd Oberbörsch völlig verdient mit 2:0 (1:0) und hat damit noch einmal nachhaltig seinen Platz in der Spitzengruppe der Fußball-Landesliga untermauert.
2:0 – Steen Burford stellt die Weichen
23:33 – und Xhafolli sieht in Großburgwedel Rot

23:33 – und Xhafolli sieht in Großburgwedel Rot

Achim/Baden - Das 23:33 (8:18) bei der TS Großburgwedel – es verursachte auch einen Tag danach noch Magenschmerzen bei Tomasz Malmon. „Diese Niederlage kann ich nicht so leicht abhaken. Zumal wir sie Sekunden vor dem Ende auch noch extrem teuer bezahlt haben“, verwies der Trainer des Handball-Drittligisten SG Achim/Baden auf die Rote Karte für „Gaddi“ Xhafolli nach einem Frustfoul: „Da es sich um eine Strafe mit Bericht gehandelt hat, wird er uns mindestens für zwei Spiele fehlen. Das darf ihm einfach nicht passieren. Da muss Gaddi seine Nerven besser im Griff haben.“
23:33 – und Xhafolli sieht in Großburgwedel Rot
Denis Spitzer leitet den 4:1-Erfolg über Uelzen ein

Denis Spitzer leitet den 4:1-Erfolg über Uelzen ein

Uphusen - Von Kai Caspers. Die Zufriedenheit nach dem 4:1 (2:0)-Erfolg über den SV Teutonia Uelzen – sie stand Andre Schmitz deutlich ins Gesicht geschrieben. „Das war ein ganz wichtiger Dreier für uns. Schließlich haben wir damit nicht nur den Abstand zu Uelzen gehalten, sondern stehen sogar besser da, als in der vergangenen Saison“, bilanzierte der Trainer des Fußball-Oberligisten TB Uphusen.
Denis Spitzer leitet den 4:1-Erfolg über Uelzen ein
Budelmanns Führung hält nicht

Budelmanns Führung hält nicht

Bassen - Von Frank von Staden. Der TSV Bassen konnte keinen Befreiungsschlag im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg daheim gegen den FC Hagen/Uthlede setzen. Trotz einer 1:0-Führung durch Heiko Budelmann (35.) durften die Gäste erfolgreich Revanche für die erlittene 3:4-Hinspielniederlage nehmen und entführten beim 2:1 (1:1) verdient drei Punkte.
Budelmanns Führung hält nicht
Wahlers wirbelt Verden zum Wintermeister – 3:1

Wahlers wirbelt Verden zum Wintermeister – 3:1

Langwedel - Von Ulf von der Eltz. Für die Fans des FC Verden 04 hat sich das lange Frieren gelohnt – ihnen wurde richtig warm ums Herz: Mit einem 3:1 (2:1)-Erfolg im Derby beim FSV Langwedel-Völkersen kletterte die Leilo-Elf am Sonntag im letzten Punktspiel des Jahres auf den Bezirksliga-Thron.
Wahlers wirbelt Verden zum Wintermeister – 3:1
„Bin froh, wenn der Wahnsinn Pause hat“

„Bin froh, wenn der Wahnsinn Pause hat“

Ottersberg - Eine hohe Hürde noch am Sonntag in Egestorf nehmen, dann kann Ottersbergs Oberliga-Coach Axel Sammrey seine arg dezimierte und körperlich ramponierte Mannschaft endlich in den verdienten Weihnachtsurlaub schicken. „Jetzt trotz vieler Probleme noch einmal ein gutes Ergebnis erzielen, dann die Weihnachtsfeier nächste Woche – und dann will ich von dem ganzen Mist erst einmal nichts mehr wissen. Ich bin heilfroh, dass der Wahnsinn bei uns erst einmal Pause hat“, stöhnt der Fußball-Übungsleiter.
„Bin froh, wenn der Wahnsinn Pause hat“
Schmitz weiß: „Ein heißes Ding“

Schmitz weiß: „Ein heißes Ding“

Uphusen - Erst geben sich morgen um 10.30 Uhr kurzfristig die Promis um Ex-Werder-Keeper Dieter Burdenski in einem Einlagespiel ein Stelldichein auf der Uphuser Sportanlage „Am Arenkamp“, dann wird es ab 14 Uhr für den heimischen Fußball-Oberligisten ernst, der Aufsteiger SV Teutonia Uelzen zum Kellerduell erwartet.
Schmitz weiß: „Ein heißes Ding“
Sportlerwahl Verden 2014 - Abstimmung beendet

Sportlerwahl Verden 2014 - Abstimmung beendet

Die Sportlerwahl 2014 im Landkreis Verden ist beendet. Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Teilnehmer ihre Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres gewählt. Die Sieger werden am 10. Januar im Rahmen der "Sport und Schau" in Verden präsentiert.
Sportlerwahl Verden 2014 - Abstimmung beendet
Jan-Ole Ernst – ernste Option für die Startelf

Jan-Ole Ernst – ernste Option für die Startelf

Langwedel - Sascha Lindhorst, Trainer des Fußball-Bezirksligisten FSV Langwedel-Völkersen, freut nach vielen Personalsorgen auf die Winterpause – aber am Sonntag (14 Uhr) steht noch das große Derby gegen den FC Verden 04 an. „Toller Jahresabschluss, für uns ein Bonusspiel. Ich habe schon in der Woche gespürt, dass alle heiß sind“, blickt Lindhorst gebannt aufs Duell mit dem Titelanwärter.
Jan-Ole Ernst – ernste Option für die Startelf
Rückkehr für Radeke und Radtke

Rückkehr für Radeke und Radtke

Etelsen - Den ein oder anderen Punkt haben die Fußballer des TSV Etelsen liegen lassen – „also sind wir fast da, was wir ausgerechnet hatten“, meint Bernd Oberbörsch vorm letzten Landesliga-Match des Jahres. Morgen (16 Uhr) treten die Schlossparkkicker beim TuS Güldenstern Stade an, laut Planung des Trainers müssen drei Zähler her.
Rückkehr für Radeke und Radtke
Rätselraten um Bassens Florian Thiel

Rätselraten um Bassens Florian Thiel

Bassen - Vor dem anstehenden Heimspiel am Sonntag (14 Uhr) gegen den FC Hagen/Uthlede plagen Landesliga-Aufsteiger TSV Bassen doch langsam Sturmprobleme. Erst der lange Ausfall von Goalgetter Florian Thiel, nun müssen auch Hendrik Thiel sowie Routinier Jan-Dirk Osmers abwinken.
Rätselraten um Bassens Florian Thiel
Tomasz Malmon: „Wir sind auf alles vorbereitet“

Tomasz Malmon: „Wir sind auf alles vorbereitet“

Achim/Baden - Premiere für Handball-Drittligist SG Achim/Baden: Samstagabend gastiert das Team von Trainer Tomasz Malmon beim Tabellenletzten TS Großburgwedel (19 Uhr) und geht damit nominell erstmals in dieser Saison als Favorit in eine Partie.
Tomasz Malmon: „Wir sind auf alles vorbereitet“
Meyer freut sich auf den nächsten Härtetest

Meyer freut sich auf den nächsten Härtetest

Verden - Bereits Freitagabend Abend erwartet Tabellenführer SG Achim/Baden II den VfL Fredenbeck zum Gipfeltreffen in der Handball-Landesliga. Ein dickes Brett gilt es auch für den TSV Morsum gegen Rotenburg zu bohren, während der TSV Daverden als klarer Favorit nach Langen reist.
Meyer freut sich auf den nächsten Härtetest
Eschkötter setzt auf Besserung

Eschkötter setzt auf Besserung

Oyten - Während auf Spitzenreiter TV Oyten III in der Handball-Landesliga gegen Altenwalde eine Pflichtaufgabe wartet, stehen die Damen des TSV Morsum gegen die HSG Bützfleth/Drochtersen schon unter Druck.
Eschkötter setzt auf Besserung
Post-Brüder „stellen zu“ – aber 1:3

Post-Brüder „stellen zu“ – aber 1:3

Dauelsen - Mit einer 1:3- Niederlage kehrten die B-Junioren (U16) des TSV Dauelsen vom Auswärtsspiel in Debstedt zurück. Dabei gehörte die erste Halbzeit noch dem TSV. Ohne Chancen für die Gastgeber gingen die Mannen vom Trainerduo Peter und Patrick Düsselbach in der 25. Minute in Führung. Nach einer Ecke von Rouven Post köpfte sein Bruder Lasse den Ball zum 1:0 ein. Mit mehr Ballbesitz spielten die Blau-Gelben auf das 2:0, doch der Treffer wollte nicht gelingen.
Post-Brüder „stellen zu“ – aber 1:3
Fridmann liegt auf DM-Kurs

Fridmann liegt auf DM-Kurs

Verden - 44 Spitzenspieler wollen in Verden Deutscher Schachmeister werden. Nach fünf Runden führt der Mühlheimer Großmeister (GM) Daniel Fridman mit 4,5 Punkten.
Fridmann liegt auf DM-Kurs
BiBA-Talente geben die Spitze ab – 32:65

BiBA-Talente geben die Spitze ab – 32:65

Bassen - Erste Niederlage für die U12 der BG BiBa in der Basketball-Bezirksliga: Das Team musste den Bremer BV „Brinkum“ durch ein am Ende deutliches 32:65 vorbeiziehen lassen, bleibt aber als Zweiter in Lauerstellung. Mit einem fast vollen Kader trotz kurzfristiger Verletzung waren die Talente angereist. Nach zwei deutlichen Siegen sollte die weiße Weste gewahrt bleiben, auch wenn man dieses Mal einen körperlich und spielerisch ebenbürtigen Gegner erwartete.
BiBA-Talente geben die Spitze ab – 32:65
Mirko Drescher hilft Verden-Aller

Mirko Drescher hilft Verden-Aller

Verden - In einem Nachholspiel trifft Handball-Landesligist HSG Verden-Aller Donnerstagabend auf die HSG Stedingen (Anwurf, 20.15 Uhr). In eigener Halle wollen die Schützlinge von Trainer Jens Haase ihr Punktekonto ausgleichen. „Wenn wir die Leistung aus dem letzten Spiel bestätigen, bewegen wir uns wohl auf Augenhöhe“, ist Haase, der den Verlust von Rückraumakteur Tim Härthe (Studienfahrt nach Köln) auffangen muss, Realist.
Mirko Drescher hilft Verden-Aller
1:3 – und Badens Tim Jäger bangt um Katharina Witt

1:3 – und Badens Tim Jäger bangt um Katharina Witt

Baden - Deutlich hinter den eigenen Erwartungen blieben die Herren des Squash-Oberligisten SC Achim-Baden. Nach dem 2:2 gegen Rüstersiel und der Niederlage gegen Damme (1:3) hat das Team um Kapitän Tim Jäger den Anschluss zur Tabellenspitze erstmal verloren. Darüber hinaus verletzte sich auch noch Katharina Witt am Knie und droht länger auszufallen.
1:3 – und Badens Tim Jäger bangt um Katharina Witt
LG Kreis Verden: Landeskrone im Halbmarathon aufgesetzt

LG Kreis Verden: Landeskrone im Halbmarathon aufgesetzt

LG Kreis Verden, Mannschaft M60 - Alter schützt bekanntlich auch vor Topleistungen nicht.
LG Kreis Verden: Landeskrone im Halbmarathon aufgesetzt
WSV Verden, Kanu-Rennsport: Viele Titel im Kanu-Sport

WSV Verden, Kanu-Rennsport: Viele Titel im Kanu-Sport

WSV Verden, Kanu-Rennsport (KII) - In ihrer Altersklasse mischten die beiden 14-jährigen Verdenerinnen Kyra Klaft und Lorina Wolter die Deutsche Kanurennszene mächtig auf.
WSV Verden, Kanu-Rennsport: Viele Titel im Kanu-Sport
Turnkreis Verden, Stacking-Staffel: Den Weltmeistertitel erfolgreich verteidigt

Turnkreis Verden, Stacking-Staffel: Den Weltmeistertitel erfolgreich verteidigt

Turnkreis Verden, Stacking-Staffel - Riesenerfolg für Rebecca Ernst, Sabrina Obenlüneschloß, Timo Böhm und Sabrina Haase, die als Staffelmannschaft (AK 25+) bei den Deutschen Meisterschaften im März 2014 in allen drei Wettbewerben die Goldmedaille gewannen. Zudem verteidigten sie später auch noch ihren Weltmeistertitel in Südkorea.
Turnkreis Verden, Stacking-Staffel: Den Weltmeistertitel erfolgreich verteidigt
Verdener Ruderverein: Amtierende Deutsche Meister im Doppelzweier

Verdener Ruderverein: Amtierende Deutsche Meister im Doppelzweier

Verdener Ruderverein, Doppelzweier, weiblich - Der Leichtgewichts-Doppelzweier mit Leah Wiebe und Charlotte Hoffmann trumpfte nicht nur bei der Landesmeisterschaft groß auf.
Verdener Ruderverein: Amtierende Deutsche Meister im Doppelzweier
TSV Achim: Schwimmer neue Team-Landesmeister

TSV Achim: Schwimmer neue Team-Landesmeister

TSV Achim, Schwimmen, Mixed Jahrgang 1982 - Als Team dominierten die Achimer Wasserathleten in diesem Jahr sehr erfolgreich beim Deutschen Mannschaftswettbewerb der Masters.
TSV Achim: Schwimmer neue Team-Landesmeister
RV Etelsen: Das Maß aller Dinge im deutschen Radpolo

RV Etelsen: Das Maß aller Dinge im deutschen Radpolo

RV Etelsen, Radpolo-Duo - Sie sind und bleiben das Maß aller Dinge im Radpolo: Anika Müller und Jennifer Krüger (geb. Knocke).
RV Etelsen: Das Maß aller Dinge im deutschen Radpolo
TV Oyten: Erst im Achtelfinale der Handball-DM ist Endstation

TV Oyten: Erst im Achtelfinale der Handball-DM ist Endstation

TV Oyten, weibliche Handball-A-Jugend - Erfolge pflastern den Weg dieser Nachwuchsmannschaft. Unter der Regie von Trainer Jürgen Prütt wurde sie Meister der Oberliga Bremen/Niedersachsen.
TV Oyten: Erst im Achtelfinale der Handball-DM ist Endstation
1. FC Rot-Weiß Achim: Alles abgeräumt, was auf Fußball-Kreisebene möglich ist

1. FC Rot-Weiß Achim: Alles abgeräumt, was auf Fußball-Kreisebene möglich ist

1. FC Rot-Weiß Achim - Was für ein Jahr für den noch jungen Fußball-Club aus Achim. So sicherte sich das Team von Trainer Faruk Senci (Bild, rechts) nach noch misslungenem Versuch im Vorjahr dieses Mal souverän den Titel in der Kreisliga und durfte damit den verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga feiern.
1. FC Rot-Weiß Achim: Alles abgeräumt, was auf Fußball-Kreisebene möglich ist
Bennet Ellenberg: Goldmedaillen in Hülle und Fülle im Kanusport

Bennet Ellenberg: Goldmedaillen in Hülle und Fülle im Kanusport

Bennet Ellenberg - Wie bei kaum einem anderen Nachwuchskanuten pflastern in 2014 Goldmedaillen den Weg des 14-Jährigen.
Bennet Ellenberg: Goldmedaillen in Hülle und Fülle im Kanusport
Matthias Potrafke: Erfolgreich mit dem Bogen

Matthias Potrafke: Erfolgreich mit dem Bogen

Matthias Potrafke - Sehr erfolgreiches Jahr für den jungen Bogenschützen vom SV Mühlentor.
Matthias Potrafke: Erfolgreich mit dem Bogen
Tom Schneidt: Der "Knock-Outer" aus Verden

Tom Schneidt: Der "Knock-Outer" aus Verden

Tom Schneidt - Der 14-Jährige vom BC Verden boxt in der Klasse der Kadetten (Schwergewicht, bis 80kg). Er ist bereits 1,90 Meter groß und überragt damit fast all seine Kontrahenten.
Tom Schneidt: Der "Knock-Outer" aus Verden
Ngadhnjim Xhafolli: Nationalspieler im Handball

Ngadhnjim Xhafolli: Nationalspieler im Handball

Ngadhnjim Xhafolli - Das Jahr hätte für den Handballer, der aus dem Kosovo stammt, nicht besser laufen können.
Ngadhnjim Xhafolli: Nationalspieler im Handball
Jörn Frerichs: Erfolgreicher Schwimmer

Jörn Frerichs: Erfolgreicher Schwimmer

Jörn Frerichs - Auch 2014 verlief für den 20-jährigen Schwimmer vom TSV Achim wieder einmal sehr erfolgreich.
Jörn Frerichs: Erfolgreicher Schwimmer
Linus Boldt: Der beste in Niedersachsen

Linus Boldt: Der beste in Niedersachsen

Linus Boldt - Auch der Achimer Linus Boldt gehört beim Radfahrverein „Fahr Wohl“ Achim zu den ganz großen Hoffnungsträgern.
Linus Boldt: Der beste in Niedersachsen
Jonas Pannevis: Top über die Hürden

Jonas Pannevis: Top über die Hürden

Jonas Pannevis - Den Sprung von den Junioren in den Leichtathletik-Seniorenbereich hat der Verdener U20-Athlet mit Bravour gemeistert.
Jonas Pannevis: Top über die Hürden
Stanislav Littich: DM-Sieger im Karate

Stanislav Littich: DM-Sieger im Karate

Stanislav Littich - Besser hätte es für den 13-jährigen Schüler vom Karate-Verein Bushido Verden in diesem Jahr einfach nicht laufen können.
Stanislav Littich: DM-Sieger im Karate
Tim Eggert: Der große Rückhalt im Tor

Tim Eggert: Der große Rückhalt im Tor

Tim Eggert - Seit über einem Jahrzehnt gehört der Schlussmann des Fußball-Oberligisten TSV Ottersberg zu den besten Torhütern in Niedersachsen, war großer Garant dafür, dass der Club von der Wümme nun bereits die siebte Saison in Niedersachsens höchster Spielklasse bestreiten kann.
Tim Eggert: Der große Rückhalt im Tor
Sophie Duprée: Erfolgreich im Dressurviereck

Sophie Duprée: Erfolgreich im Dressurviereck

Sophie Duprée - Kaum eine niedersächsische Nachwuchsreiterin steuert derzeit ihre Ponys so einfühlsam und auch erfolgreich durch das Dressurviereck wie die erst 14-jährige Stedebergerin.
Sophie Duprée: Erfolgreich im Dressurviereck
Male Elfers: Konkurrenzlos auf der Matte

Male Elfers: Konkurrenzlos auf der Matte

Male Elfers - Die Ringerin vom TSV Achim gehört bereits seit Jahren zu den Besten ihrer Zunft in Niedersachsen. Auch 2014 trumpfte die 22-Jährige auf der Matte wieder einmal groß auf, verteidigte ihren Einzeltitel im Freistil der Frauen bis 76 kg.
Male Elfers: Konkurrenzlos auf der Matte
Julia Wauer: Gleich in die Ruder-Spitze

Julia Wauer: Gleich in die Ruder-Spitze

Julia Wauer - Erst vor rund zwei Jahren ließ sich die 13-jährige Verdenerin vom Rudersport infizieren, doch kann sie bereits auf einige große Erfolge verweisen.
Julia Wauer: Gleich in die Ruder-Spitze
Schwimmen: Achims DM-Staffeln glänzen

Schwimmen: Achims DM-Staffeln glänzen

Achim - Kreis-Verden - Bei der Deutschen Kurzbahnmeisterschaft der Schwimmer in Wuppertal ging Jörn Frerichs vom TSV Achim zweimal an den Start
Schwimmen: Achims DM-Staffeln glänzen
Lukas Kiemes und Adrian Wülbers die Garanten

Lukas Kiemes und Adrian Wülbers die Garanten

Achim - Na also: Die A-Junioren (U19) der JSG Achim/Uesen können in der Landesliga doch noch gewinnen. Nach überzeugender Vorstellung, speziell im ersten Durchgang, wurde die JSG Ahlerstedt/O/B mit 4:2 besiegt. Mit sehr starkem Beginn spielten sich die Gastgeber in der ersten halben Stunde gleich mehrfach beste Möglichkeiten heraus, doch nur eine davon konnte Julius Bartels zum 1:0 (18.) nutzen. Aus heiterem Himmel das 1:1 – nach schnell ausgeführtem Freistoß wurde die Abwehr der Hausherren düpiert.
Lukas Kiemes und Adrian Wülbers die Garanten
Dominik Rosenbrock weist den Weg

Dominik Rosenbrock weist den Weg

Ottersberg - Die A-Junioren des TSV Ottersberg (U19) sind in der Landesliga nicht zu halten. Trotz erheblicher Personalsorgen wurde der JFV Concordia ungefährdet mit 5:1 auf dem Heimreise geschickt. „Wieder mal ein verdienter Erfolg, wobei wir am Anfang Glück hatten“, sah Trainer Markus Bremermann einen Lattenkracher für die Gäste nach 18 Minuten.
Dominik Rosenbrock weist den Weg
Jelena Hops ärgert Primus Brake – 15:15

Jelena Hops ärgert Primus Brake – 15:15

Emtinghausen - Mit einem 13:10-Sieg über den SV Werder Bremen und einem 15:15 gegen den SV Brake I verlief der vierte Niedersachsenliga-Spieltag für die Korbballerinnen des TSV Emtinghausen sehr erfolgreich.
Jelena Hops ärgert Primus Brake – 15:15
Robbers setzt den Schlusspunkt – 9:5

Robbers setzt den Schlusspunkt – 9:5

Verden - Gleich zwei Kreisderbys mit Brisanz gab es in der 1. Bezirksklasse der TT-Herren. Der TTC Hutbergen bleibt nach dem Sieg in Etelsen weiter ungeschlagen, dicht gefolgt vom TSV Posthausen, der sich im zweiten Spitzenspiel gegen den TSV Blender durchsetzte. Der TSV Uesen kassierte indes im Kampf um den Klassenerhalt einen herben Dämpfer beim 7:9 in Stendorf.
Robbers setzt den Schlusspunkt – 9:5
9:5 – Glüß & Co Herbstmeister

9:5 – Glüß & Co Herbstmeister

Oyten - Die TT-Herren des TV Oyten II bleiben in der Bezirksliga auch weiterhin das Maß aller Dinge. Durch Siege in Habenhausen (9:2) und im Spitzenspiel gegen Hammersbeck (9:5) steht das Team um Mannschaftsführer Daniel Glüß vorzeitig als Herbstmeister fest.
9:5 – Glüß & Co Herbstmeister
Martina Wenger gelingt im Topspiel der Big Point – 8:5

Martina Wenger gelingt im Topspiel der Big Point – 8:5

Verden - Aufsteiger TV Oyten sorgt in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Damen weiterhin für Furore. Im Spitzenspiel gegen Sebaldsbrück feierte der TVO einen 8:5-Erfolg und bestätigt immer mehr seine Rolle des Geheimfavoriten. Eine bittere 6:8-Niederlage setzte es indes für den TSV Holtum (Geest) II gegen Stendorf II.
Martina Wenger gelingt im Topspiel der Big Point – 8:5