Ressortarchiv: Kreis Verden

Ronny Michael coacht Daverden II

Ronny Michael coacht Daverden II

Daverden - Nachdem Thomas Müller frühzeitig seinen Abschied zum Saisonende als Trainer des Handball-Landesligisten TSV Daverden II bekannt gegeben hatte, ist der Verein nun in Sachen Nachfolger fündig geworden.
Ronny Michael coacht Daverden II
Dörverden verstärkt sich mit Andreas Meyer

Dörverden verstärkt sich mit Andreas Meyer

Dörverden - Fußball-Bezirksligist TSV Dörverden hat seinen ersten Neuzugang für kommende Saison unter Dach und Fach: Andreas Meyer wechselt vom TSV Hassel, Schlusslicht der Kreisliga Nienburg, zu den Grün-Weißen. „Wir freuen uns auf Andy, er ist als guter Fußballer ein absoluter Gewinn für uns“, erhofft sich Spielertrainer Nils Pohlner einen Schritt nach vorne mit dem 27-Jährigen.
Dörverden verstärkt sich mit Andreas Meyer
Mutert nun als Spielertrainer

Mutert nun als Spielertrainer

Ottersberg - In der anstehenden Sommersaison spielen die Tennis-Herren des Ottersberger TC in der Verbandsliga. Im Vorjahr schlugen sie noch in der Landesliga auf.
Mutert nun als Spielertrainer
„Wiedes“ Wechsel perfekt

„Wiedes“ Wechsel perfekt

Bassen - Von Frank von StadenDas Probetraining lief zur beiderseitigen Zufriedenheit, das anschließende Gespräch mit Trainer Axel Sammrey war ebenfalls von Harmonie und Einklang geprägt: So kamen dann Bassens Innenverteidiger Dennis Wiedekamp und der stark werbende Fußball-Oberligist TSV Ottersberg überein, dass ein Wechsel des langen Blondschopfs an die Wümme für die kommende Saison nichts mehr im Wege stünde.
„Wiedes“ Wechsel perfekt
FC Verden 04: Ziad Leilo steigt auf

FC Verden 04: Ziad Leilo steigt auf

Verden - Der Nachfolger des im Sommer ausscheidenden Jens Dreyer ist gefunden: Ziad Leilo wird kommende Saison Trainer des FC Verden 04 in der Fußball-Bezirksliga. Damit steigt der Coach auf, der bisher die Zweite unter seinen Fittichen hat. In den nächsten Wochen begibt sich der Vorstand nun auf die Suche nach einem neuen Übungsleiter für seine Kreisliga-Truppe.
FC Verden 04: Ziad Leilo steigt auf
Baumgarts holen zwei Podiumsplätze

Baumgarts holen zwei Podiumsplätze

Verden - Bei den Bezirksmeisterschaften im Reiten in Harsefeld sicherten sich die Döhlberger Hannes und Britta Baumgart (beide RV Aller-Weser) in der Dressur die Silber- und Bronzemedaille. Bei den Jungen Reitern gewann Tim Köhler (RV Thedinghausen) im Springen  die Silbermedaille.
Baumgarts holen zwei Podiumsplätze
Haltermann von Klassenerhalt wieder überzeugt

Haltermann von Klassenerhalt wieder überzeugt

Ottersberg - Der völlig unerwartete Punkt am Sonntag beim haushohen Favoriten VfL Osnabrück II scheint beim abstiegsbedrohten Fußball-Oberligisten TSV Ottersberg wieder die Lebensgeister freigesetzt zu haben. So gestand der 2.
Haltermann von Klassenerhalt wieder überzeugt
Nico Wiebusch der schnellste LGKV-Sprinter

Nico Wiebusch der schnellste LGKV-Sprinter

Verden - 285 Leichtathleten – mehr als diesmal traten seit Beginn des Jahrtausends nicht zur Verdener Bahneröffnung an. Angenehme Temperaturen halfen zu vielen neuen persönlichen Bestleistungen und Optimismus für die Saison.
Nico Wiebusch der schnellste LGKV-Sprinter
Aschmies voll des Lobes

Aschmies voll des Lobes

Von Björn LakemannACHIM/BADEN · Im Gipfeltreffen der Handball-Kreisoberliga der Damen gewann der TSV Kirchlinteln mit 28:26 (18:11) bei der SG Achim/Baden. Während der Sieger damit im direkten Duell mit Rotenburg um den Titel kämpft, kann die SG diesen aus eigener Kraft nicht mehr erreichen.
Aschmies voll des Lobes
Fuest schockt TSV Blender

Fuest schockt TSV Blender

Verden - Nur einen Punkt brauchen Thedinghausens Kreisklassen-Fußballer noch, dann ist ihnen auch rein rechnerisch der Titel nicht mehr zu nehmen. Die Schützlinge von Coach Otmar Ravens profitierten dabei vom doppelten Punktverlust des ärgsten Verfolgers TSV Blender in Riede.
Fuest schockt TSV Blender
Katja Troschka nutzt „Hilfe“

Katja Troschka nutzt „Hilfe“

Verden - Mit dem Radklassiker „Rund um Köln“ eröffnete die 33-jährige Luttumerin Katja Troschka die Saison 2014. Sie startet in diesem Jahr erstmals für das Team „Strassacker“, das zumindest zurzeit das beste Jedermann-Radteam in Deutschland ist.
Katja Troschka nutzt „Hilfe“
0:4 – Verden im Tal der Tränen

0:4 – Verden im Tal der Tränen

Verden - Von Ulf von der EltzGespenstische Ruhe lag über dem Hubertushain – die meisten Spieler verabschiedeten sich schnell nach der Schmach: Mit 0:4 (0:2) ging Fußball-Bezirksligist FC Verden 04 gestern gegen den FC Ostereistedt/Rhade unter. „Wir wollen aber bis zum Saisonende weiter ordentlich Fußball spielen“, schien Trainer Jens Dreyer als einsamer Rufer vor dem Vereinsheim zu stehen.
0:4 – Verden im Tal der Tränen
27:19 – TV Oyten III bittet zur Meisterparty

27:19 – TV Oyten III bittet zur Meisterparty

Oyten - Von Björn Lakemann„Wir sind Meister. Das ist einfach nur sensationell“, brauchte TVO-Kreisläuferin Meike Gerster im Anschluss nicht viele Worte.
27:19 – TV Oyten III bittet zur Meisterparty

Holsten-Elf zu harmlos im Spitzenspiel – 0:2

Bassen - Der TSV Bassen muss seine Meisterschaftsfeier auf ungewisse Zeit verschieben. So verpassten die Mannen von Coach Marco Holsten gestern im Spitzenspiel beim ärgsten Verfolger TSV Wallhöfen den Jackpot zu knacken und sich mit 14 Zählern quasi uneinholbar abzusetzen, verloren verdient mit 0:2 (0:1) und mussten damit die Wallhöfener auf acht Zähler herankommen lassen.
Holsten-Elf zu harmlos im Spitzenspiel – 0:2
34:26 – aber Schostag nervt Oyten

34:26 – aber Schostag nervt Oyten

Oyten - Von Kai CaspersNur wenige Minuten nach dem Abpfiff führte ihn sein Weg direkt zu Michaela Schostag. Dort angekommen gratulierte der Trainer der TV Oyten Vampires der Torhüterin des MTV Rohrsen zu ihrer starken Leistung. Wohl wissend, dass sie mit ihren Paraden einen ganz erheblichen Anteil an der für Kohls „unterirdischen“ Quote im Abschluss hatte. Allerdings änderte das nichts an der Überlegenheit der Vampires, die am Ende ein ungefährdetes 34:26 (17:14) feierten.
34:26 – aber Schostag nervt Oyten

Prehn beschenkt sich selbst

Von Kai CaspersACHIM/BADEN · Eine derart prächtige Stimmung hatte es in der Achimer Gymnasiumhalle schon lange nicht mehr gegeben. Als wollten die Fans ihre Mannschaft regelrecht zur Meisterschaft brüllen, standen sie von Beginn an hinter dem Handball-Oberligisten. Und das Team von Tomasz Malmon bedankte sich mit einem 30:26 (16:14) über die HSG Schwanewede/Neuenkirchen.
Prehn beschenkt sich selbst

Müller nach dem 18:25 bedient

Daverden - Von Björn LakemannWährend sich die Landesliga-Handballer der HSG Verden-Aller nach dem überraschend deutlichen 25:18 (8:9)-Auswärtscoup im Abstiegsknaller beim TSV Daverden II wie die kleinen Kinder freuten, war der Katzenjammer auf Seiten der Gastgeber entsprechend groß. Da war es keine Überraschung, dass Daverdens Coach Thomas Müller nicht nur bedient, sondern auch kurz angebunden war: „Wir haben völlig verdient verloren.
Müller nach dem 18:25 bedient
Der TBU bittet zum Tanz

Der TBU bittet zum Tanz

Von Frank von StadenUPHUSEN · Eine Halbzeit lang taten sich Uphusens Oberliga-Fußballer gestern gegen den arg abstiegsbedrohten aber zumindest 45 Minuten lang aufopferungsvoll kämpfenden VfL Bückeburg sehr schwer, dann aber zerlegten sie ihn in alle Einzelteile und feierten einen 5:1 (1:1)-Erfolg, der am Ende durchaus noch höher hätte ausfallen müssen.
Der TBU bittet zum Tanz
Zoff kann Sammrey gar nicht gebrauchen

Zoff kann Sammrey gar nicht gebrauchen

Ottersberg - „Wir haben jetzt fünf Endspiele. Das ruft bei uns zwar noch kein Fracksausen hervor, doch wir befinden uns in einer enorm schwierigen Situation“, sagt Ottersbergs Oberliga-Coach Axel Sammrey vor der morgigen Auswärtshürde beim VfL Osnabrück II (Busabfahrt: 11.30 Uhr) – und würde dann am liebsten gleich einige unrühmliche Situationen aus seinem Hirn streichen, die sich beim Training unter der Woche ereigneten.
Zoff kann Sammrey gar nicht gebrauchen
Peek setzt erstes Zeichen

Peek setzt erstes Zeichen

UPHUSEN · Die Saison ist zwar noch längst nicht beendet, der Klassenerhalt beileibe noch nicht eingetütet, dennoch laufen beim Fußball-Oberligisten TB Uphusen natürlich schon die Planungen für die kommende Serie in Niedersachsens Oberhaus. Dabei verlieren die Blau-Weißen die anstehende Aufgabe morgen daheim gegen den VfL Bückeburg nicht aus den Augen.
Peek setzt erstes Zeichen
Etelsen holt Steen Burford: „Das Paket hat gepasst“

Etelsen holt Steen Burford: „Das Paket hat gepasst“

Etelsen - Von Ulf von der Eltz. Fußball-Landesligist TSV Etelsen treibt seine Planungen für die nächste Saison voran. Nachdem Coach Bernd Oberbörsch und Co-Trainer Nils Goerdel am Sonntag vor Ostern verlängert hatten – wir berichteten exklusiv – steht jetzt auch der erste Neuzugang fest: Steen Burford wechselt im Sommer vom Bezirksligisten FC Verden 04 an den Schlosspark.
Etelsen holt Steen Burford: „Das Paket hat gepasst“
„Die Hausaufgaben machen“

„Die Hausaufgaben machen“

ACHIM/BADEN · Sehr gerne erinnert sich Tomasz Malmon an das Hinspiel bei der HSG Schwanewede/Neuenkirchen zurück. „Da haben wir vor allem in der Deckung sehr gut gestanden. Ich hoffe, dass wir die Leistung wiederholen können“, verdeutlicht der Trainer des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden vor dem morgigen Heimspiel (19 Uhr) gegen den Tabellenvierten.
„Die Hausaufgaben machen“

Kohls warnt vor dem Rückraum des MTV

Oyten - Die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires haben weiterhin ein ganz klares Ziel vor Augen – die Vizemeisterschaft. Daher ist die Ausgangslage vor dem Duell gegen den MTV Rohrsen (So., 15 Uhr) klar. Um den Vorsprung auf Verfolger Werder Bremen zu wahren, ist für das Team von Sebastian Kohls ein Sieg Pflicht.
Kohls warnt vor dem Rückraum des MTV
Tanzen: Fabian Geukens und Magdalena Michalik glänzen

Tanzen: Fabian Geukens und Magdalena Michalik glänzen

Verden - Sieg für Fabian Geukens und Magdalena Michalik in der Hauptgruppe II A-Latein – das war das herausragende Ergebnis der Ars Nova Verden über Ostern beim Tanzturnier um das Blaue Band der Spree in Berlin.
Tanzen: Fabian Geukens und Magdalena Michalik glänzen
WM der Jungen Pferde wirft schon ihre Schatten voraus

WM der Jungen Pferde wirft schon ihre Schatten voraus

Verden - Das Internationale Dressur- und Springfestival mit der WM der Jungen Pferde in Verden findet in diesem Jahr vom 6. bis 10. August statt. Nicht nur Reiterinnen und Reiter aus der ganzen Welt und die besten fünf- und sechsjährigen Dressurpferde werden dabei sein, sondern erstmals auch ein Schauwettkampf der hiesigen Reitervereine.
WM der Jungen Pferde wirft schon ihre Schatten voraus

WM der Jungen Pferde wirft schon ihre Schatten voraus

Verden - Das Internationale Dressur- und Springfestival mit der WM der Jungen Pferde in Verden findet in diesem Jahr vom 6. bis 10. August statt. Nicht nur Reiterinnen und Reiter aus der ganzen Welt und die besten fünf- und sechsjährigen Dressurpferde werden dabei sein, sondern erstmals auch ein Schauwettkampf der hiesigen Reitervereine.
WM der Jungen Pferde wirft schon ihre Schatten voraus
Traum vom Jackpot geplatzt – 1:4

Traum vom Jackpot geplatzt – 1:4

Uphusen - Von Kai Caspers. Der Traum vom Einzug in den DFB-Pokal – er platzte für Fußball-Oberligist TB Uphusen 21 Minuten vor dem Ende der Partie gegen den BSV Rehden.
Traum vom Jackpot geplatzt – 1:4

Dreimal nicht Etelser Recht: Wieder Aus im Halbfinale

Etelsen - Zum dritten Mal stand Fußball-Landesligist TSV Etelsen gestern im Bezirkspokal-Halbfinale, zum dritten Mal mussten die Schützlinge von Coach Bernd Oberbörsch die Segel streichen. Diesmal verloren die Schlosspark-Kicker verdient bei Klassenpartner SV BW Bornreihe mit 0:2 (0:0). Das zweite Halbfinale dominierte indes erwartungsgemäß Teutonia Uelzen mit 4:1 bei Germania Walsrode.
Dreimal nicht Etelser Recht: Wieder Aus im Halbfinale
TVO: Mit Igel die Stacheln ausfahren

TVO: Mit Igel die Stacheln ausfahren

Oyten - Von Kai CaspersIm Aufstiegsjahr nur knapp den Abstieg vermieden, geht der Blick von TT-Landesligist TV Oyten ab sofort deutlich nach oben. Verantwortlich dafür ist die Verpflichtung von Peter Igel. Der 49-Jährige Abwehrspezialist spielte zuletzt fünf Jahre für SF Oesede in der Oberliga und zählte dort immer zu den stärksten Spielern der Liga. Allerdings verzeichnet der Club auch einen Weggang, denn Alexander Semmler hat es studienbedingt nach Berlin verschlagen.
TVO: Mit Igel die Stacheln ausfahren
Oberbörsch: „Unser zweites Spiel des Jahres“

Oberbörsch: „Unser zweites Spiel des Jahres“

Etelsen - Dreimal soll Etelser Recht sein: Waren die Schlossparkkicker in den vergangenen Jahren jeweils im Halbfinale des Bezirkspokals gescheitert, wollen sie sich am Montag (Anpfiff 15 Uhr) beim SV BW Bornreihe endlich den großen Traum erfüllen. „Jeder von uns will jetzt in dieses Endspiel. Das ist doch Anreiz genug“, braucht Trainer Bernd Oberbörsch seine Elf nicht besonders zu motivieren.
Oberbörsch: „Unser zweites Spiel des Jahres“
Schmitz: Wollen einen Meilenstein setzen

Schmitz: Wollen einen Meilenstein setzen

UPHUSEN · Die martialische Wortwahl des verletzten BSV-Kapitäns Kevin Artmann im Vorfeld des Halbfinals im NFV-Pokal nahm Andre Schmitz nur mit einem leichten Kopfschütteln zur Kenntnis. „Wie man da von Krieg sprechen kann, ist mir ein Rätsel. Wir freuen uns darauf und werden das Spiel genießen“, hofft der Trainer des Fußball-Oberligisten TB Uphusen natürlich auf einen Erfolg am Montag (15 Uhr) gegen Regionalligist BSV Rehden. Schließlich wäre der nicht nur mit dem Einzug in die erste Runde des DFB-Pokals, sondern auch mit einem garantierten Fernsehgeld von 100 000 Euro verbunden.
Schmitz: Wollen einen Meilenstein setzen
Henri Gerber – der „Zauber“ öffnet Tür nach Las Vegas

Henri Gerber – der „Zauber“ öffnet Tür nach Las Vegas

Morsum - Generationen sind schon an ihm verzweifelt oder haben ihn vor Wut in die Ecke geworfen – Henri Gerber ist seiner Magie jedoch verfallen und peilt mit ihm sogar die Weltmeisterschaft 2015 in Las Vegas an.
Henri Gerber – der „Zauber“ öffnet Tür nach Las Vegas
Christian Polster wahrt Chance auf DM-Ticket

Christian Polster wahrt Chance auf DM-Ticket

Verden - Fünf Runden hat Christian Polster vom Schachklub Verden in der Niedersachsenmeisterschaft der U14 inzwischen bestritten und sich vom achten auf den sechsten Rang vorgespielt. Souverän gewann der 13-Jährige in den Runden eins und drei gegen Strategen aus Salzgitter und Lüneburg, verlor gegen einen stärkeren Kontrahenten in der zweiten und siegte gegen einen in der vierten Runde durch ein raffiniertes Matt.
Christian Polster wahrt Chance auf DM-Ticket
Die Strobachs – auf Mallorca holen sie sich letzten Schliff

Die Strobachs – auf Mallorca holen sie sich letzten Schliff

Oyten - Teils Sonne, teils Wolken, knapp über 20 Grad. Aber für Joachim und Mieke Strobach stehen seit Sonntag keine Urlaubsfreuden auf dem Programm. Die beiden Oytener Triathleten schuften vielmehr mit der Deutschen Triathlon Union im zehntägigen Trainingslager auf Mallorca – schließlich haben Vater und Tochter große Ziele im Visier.
Die Strobachs – auf Mallorca holen sie sich letzten Schliff
Torben Voss scheitert in Genua erst im Finale

Torben Voss scheitert in Genua erst im Finale

Posthausen - Großer Erfolg für Torben Voss vom TSV Posthausen. Bei den 14. Andrea Rola Open im italienischen Genua sicherte sich Voss, der für den Kader des Niedersächsischen Ju Jutsu- Verbandes (NJJV) unter Leitung von Landestrainer Alexander Siems kämpfte, die Silbermedaille.
Torben Voss scheitert in Genua erst im Finale
Yildirim – der Urlaub ist vorsichtshalber eingereicht

Yildirim – der Urlaub ist vorsichtshalber eingereicht

Uphusen - Von Kai Caspers. Gefühlt läuft Oktay Yildirim bereits seit einer Ewigkeit für den TB Uphusen auf. Genau genommen sind es aber „nur“ fünf Jahre, die der Defensivallrounder seine Stiefel für den TBU schnürt.
Yildirim – der Urlaub ist vorsichtshalber eingereicht
EM-Bronze: Siedlitzki trotzt sogar einem Wadenkrampf

EM-Bronze: Siedlitzki trotzt sogar einem Wadenkrampf

Armsen - Happy End bei der EM: Christian Siedlitzki krönte seine kämpferische Leistung im Duathlon-Wettbewerb im niederländischen Horst mit Bronze über die Sprintdistanz in der M 45 bis 49. „Ich bin so glücklich, dass es mit einem Podestplatz geklappt hat. Jetzt werde ich meine Intensität steigern. Bei der WM Ende Mai in Spanien gehe ich dann voll fit an den Start,“ so der Armsener voller (Vor-)Freude.
EM-Bronze: Siedlitzki trotzt sogar einem Wadenkrampf
Dreyer-Elf: Desolat und konzeptlos beim 2:4

Dreyer-Elf: Desolat und konzeptlos beim 2:4

Verden - Von Jürgen HonebeinDie Routine schlug die Jugend! Das ist auf eine ganz einfache Formel gebracht das Resultat der Partie in der Fußball-Bezirksliga zwischen dem Rotenburger SV II und dem FC Verden 04. Die Gastgeber behielten verdient mit 4:2 (2:2) die Oberhand.
Dreyer-Elf: Desolat und konzeptlos beim 2:4
„Das ist einfach nur lächerlich“

„Das ist einfach nur lächerlich“

Etelsen - Von Kai CaspersDer Ausgleichstreffer des VSK Osterholz-Scharmbeck zum 2:2 (1:1)-Endstand beim TSV Etelsen – er brachte Bernd Oberbörsch richtig auf die Palme. „Bei dem Tor hört der Spaß auf. Das ist einfach nur lächerlich und setzt der Leistung des Schiedsrichters die Krone auf“, polterte der Trainer des Fußball-Landesligisten gegen das junge Gespann um Tim Lahse.
„Das ist einfach nur lächerlich“
Abwehr-Aussetzer und Rot für Yoshida – Ottersberg 0:2

Abwehr-Aussetzer und Rot für Yoshida – Ottersberg 0:2

Ottersberg - Von Ulf von der Eltz. Stefan Denker saß einige Augenblicke enttäuscht im Strafraum – erst dann vermochte der Sechser nach der gestrigen 0:2 (0:1)-Pleite seines TSV Ottersberg in der Fußball-Oberliga gegen den 1. FC Wunstorf das Geschehen in Worte zu fassen: „Ärgerlich, wir waren wieder nicht die schlechtere Mannschaft und haben einfach das Pech, keine Tore zu erzielen.“
Abwehr-Aussetzer und Rot für Yoshida – Ottersberg 0:2
TSV Bassen spielt gestern Rasenschach mit TSV Bevern – 3:0

TSV Bassen spielt gestern Rasenschach mit TSV Bevern – 3:0

Bassen - Von Frank von StadenDer TSV Bassen wandert in der Fußball-Bezirksliga mit Siebenmeilenstiefeln Richtung Titel.
TSV Bassen spielt gestern Rasenschach mit TSV Bevern – 3:0
Davut Kilinc geht wieder an Bord

Davut Kilinc geht wieder an Bord

Etelsen - Die drei Spitzenteams sind entfleucht – für den TSV Etelsen geht es weiterhin um den vierten Platz in der Landesliga. Und da steht den Schlossparkkickern am Sonntag (15 Uhr) im dritten Heimspiel in Folge der direkte Vergleich gegen den VSK Osterholz bevor.
Davut Kilinc geht wieder an Bord
TT: Oyten erfüllt Pflicht – Vizetitel

TT: Oyten erfüllt Pflicht – Vizetitel

Oyten - Vizetitel in der Bezirksliga unter Dach und Fach: Die TT-Damen des TV Oyten können nach dem 8:1 gegen den TSV Lesumstotel über den Umweg Relegation noch vom Aufstieg in die Bezirksoberliga träumen.
TT: Oyten erfüllt Pflicht – Vizetitel
Airich – die Hoffnung auf ein Ende der Seuche bleibt

Airich – die Hoffnung auf ein Ende der Seuche bleibt

Von Ulf von der EltzUPHUSEN · Es sah richtig böse aus. Der linke Fuß war blau angelaufen – ein dicker Bluterguss prangte darauf. David Airich, Stürmer des Fußball-Oberligisten TB Uphusen, erklärte in erster Verzweiflung die Saison nach der 2:3-Pleite am Sonntag im Heimspiel gegen den SSV Jeddeloh schon für beendet. Auch Andre Schmitz wirkte geschockt – gestern gab sich der Coach aber schon wieder optimistisch: „Für Hildesheim und den Pokalhit Ostern gegen Rehden wird es sicherlich nicht reichen. Aber ich hoffe, dass uns David in den restlichen Saisonspielen noch helfen kann.“
Airich – die Hoffnung auf ein Ende der Seuche bleibt
Dreyer sagt im Sommer ade: „Einfach zu viel passiert“

Dreyer sagt im Sommer ade: „Einfach zu viel passiert“

Verden - Von Ulf von der EltzGestern Abend trat er vor die Mannschaft – und verkündete seinen Abschied: Jens Dreyer steigt zum Saisonende als Trainer beim Bezirksligisten FC Verden 04 aus. Die Trennung erfolgt nach nur einem Jahr, „obwohl ich eigentlich längerfristig hier arbeiten wollte“, wie der Inhaber der C-Lizenz für Leistungsfußball auf Nachfrage dieser Zeitung am Nachmittag erklärte.
Dreyer sagt im Sommer ade: „Einfach zu viel passiert“
Siedlitzkis erstes Highlight: Die Duathlon-EM in Holland

Siedlitzkis erstes Highlight: Die Duathlon-EM in Holland

Armsen - Gleich drei Highlights stehen in nächster Zeit für den österreichischen Ausdauersportler Christian Siedlitzki aus Armsen an. So steht am kommenden Sonntag die Duathlon-Europameisterschaft in Horst (Holland) an, am 1. Juni folgt dann in Pontevedra (Spanien) die Duathlon-Weltmeisterschaft und schließlich folgt Mitte Juni dann noch die Triathlon-EM im österreichischen Kitzbühel.
Siedlitzkis erstes Highlight: Die Duathlon-EM in Holland
Yasmin Dittrich siegt mit 8,0

Yasmin Dittrich siegt mit 8,0

Verden - Bei dem mit 460 Pferden sehr gut besetzten Eystruper Reitturnier auf dem Reiterhof Dannenbring gab es Siege und etliche Platzierungen für Reiterinnen und Reiter aus dem Kreis Verden. So hatten Yasmin Dittrich (RV Graf von Schmettow), Hendrik Baumgart, Pia Horning (beide RV Aller-Weser) und Nicole Wellbrock (RC Hagen-Grinden) in unterschiedlichen Prüfungen die Nase vorn.
Yasmin Dittrich siegt mit 8,0

Humann nur Achter bei DM

Achim - Als Achter bei der Deutschen Einzelmeisterschaft in Berlin blieb Enrico Humann, Ringer des TSV Achim, hinter den eigenen Erwartungen. Mit 170 Teilnehmern aus 19 Landesverbänden waren die Titelkämpfe der A-Jugend im Freistil eine der stärksten der vergangenen Jahre. Niedersachsen hatte vier Ringer in den Wettbewerb geschickt.
Humann nur Achter bei DM
Personeller Aderlass: Morsum zieht zurück

Personeller Aderlass: Morsum zieht zurück

Morsum - Von Björn LakemannAktuell kämpfen die Damen TSV Morsum noch vehement um den Klassenerhalt in der Handball-Oberliga.
Personeller Aderlass: Morsum zieht zurück
Schweizer Vizetitel für von Wartburg

Schweizer Vizetitel für von Wartburg

Verden - Als Deutsch-Schweizer mit zwei Pässen ist LGKV-Spitzenläufer Geronimo von Wartburg auch bei Schweizer Meisterschaften startberechtigt. Nach Platz vier bei der Deutschen Marathonmeisterschaft im Oktober 2013 in München wurde er nun bei der Schweizer Marathonmeisterschaft in Zürich Schweizer Vizemeister und verfehlte mit 2:21:17 Stunden seine persönliche Bestzeit von München nur um acht Sekunden.
Schweizer Vizetitel für von Wartburg