Ressortarchiv: Kreis Verden

28:34 – TVO verhindert Debakel

28:34 – TVO verhindert Debakel

Oyten - Von Ulf von der EltzAm Ende durften die Handballerinnen des TV Oyten sogar einen „kleinen Sieg“ feiern – 17:16 gewannen sie die zweite Hälfte gegen SV Garßen-Celle. Dass die Zweitliga-Partie gestern Abend aber 28:34 (11:18) für das Kohls-Team verloren ging, war einer desolaten Leistung vor der Pause geschuldet.
28:34 – TVO verhindert Debakel
Köhler trifft wie er will

Köhler trifft wie er will

ACHIM/BADEN (bos) · Die männliche A-Jugend der SG Achim/Baden bezwang in eigener Halle den Tabellenvorletzten der Handball-Oberliga VfL Fredenbeck mit 35:31 und behauptet weiterhin den vierten Platz. Es war eine Spiel zweier äußerst unterschiedlicher Halbzeiten.
Köhler trifft wie er will

Perfekt: Kohls bleibt 1. Damen erhalten, Seefeld kommt

OYTEN (vst) · Seit gestern sind die Weichen für die Handball-Damen-Teams beim TV Oyten (fast) neu gestellt: So steht nun endgültig fest, dass der momentane Interimscoach Sebastian Kohls (übernahm für den freiwillig ausgeschiedenen Gerd Anton) auch in der kommenden Saison die Geschicke der 1. Damen (2. Bundesliga) in die Hand nehmen wird.
Perfekt: Kohls bleibt 1. Damen erhalten, Seefeld kommt

Meyer trumpft in der Youngster-Tour auf

VERDEN (vst) · Während der Donnerstag noch den Dressurreitern bei der VER-Dinale vorbehalten war, kamen gestern nun die Freunde des Springsports zu ihrem Recht. Den Auftakt machte dabei die 1. Qualifikation Youngster Tour, eine Springprüfung der Kl. M** für siebenjährige Pferde, die am Ende der Däne Sören Petersen mit dem Hengst Luwig O recht souverän dominierte.
Meyer trumpft in der Youngster-Tour auf
„Ein Glas Sekt – dann war wieder der Alltag da“

„Ein Glas Sekt – dann war wieder der Alltag da“

Von Frank von StadenVERDEN · So richtig ausgiebig genießen konnten die Lokalmatadoren Britta und Hannes Baumgart (RV Aller-Weser) gestern Mittag ihren doch so seltenen Doppelerfolg in der ersten S-Dressur der VER-Dinale, einem St. Georg Special, nicht. „Ein Glas Sekt nach ihrem ersten und meinem zweiten Platz – dann war schon wieder der Alltag da“, schmunzelte später Hannes Baumgart, der aber betonte: „Schon klasse, was meine Frau da geleistet hat!“
„Ein Glas Sekt – dann war wieder der Alltag da“

Kohls: „Wir können nur gewinnen“

OYTEN (kc) · Die Aufgabe des Handball-Zweitligisten TV Oyten – sie könnte schwerer kaum sein. Dennoch blickt Sebastian Kohls der Partie am Sonntag (15 Uhr) gegen Tabellenführer SVG Celle voller Freude entgegen. „In diesem Spiel können wir nur gewinnen. Schließlich rechnet jeder mit einer Niederlage. Für uns geht es darum, uns so gut wie möglich zu verkaufen“, blickt Oytens Trainer voraus.
Kohls: „Wir können nur gewinnen“
Achim: Patzack zwei Spiele gesperrt – Denker wird geschont

Achim: Patzack zwei Spiele gesperrt – Denker wird geschont

ACHIM (vde) · Die Wunden der 24:35-Pleite von Neerstedt sind bei Oberligist SG Achim/Baden geleckt. „Das war ein Ausnahme-Zustand und wird uns in dieser Form sicher nicht noch einmal passieren“, hat Irek Faciejew die kollektive Auszeit seiner Mannschaft abgehakt.
Achim: Patzack zwei Spiele gesperrt – Denker wird geschont

Andre Hiller: Rückkehr zum SVW

WAHNEBERGEN (rfw) · Der SV Wahnebergen freut sich über zwei Verstärkungen für seine Fußball-Herren: Vom Bezirksligisten SVV Hülsen kehrt im 19-jährigen Andre Hiller der Torjäger der Bezirksliga-A-Junioren zurück.
Andre Hiller: Rückkehr zum SVW

HSG beim Wehrkamp-Comeback locker 29:19

Verden - Ein weiterer Schritt in Richtung Titel gelang in der Handball-Kreisliga der HSG Cluvenhagen/Langwedel durch ein 29:19 bei Schlusslicht TSV Ottersberg II. Erster Verfolger ist wieder die ebenfalls siegreiche SG Achim/Baden III, nachdem der TuS Rotenburg II überraschend bei der SG Achim/Baden IV verlor. Auf den beiden Abstiegsplätzen rangieren weiter der TSV Ottersberg II und trotz des Sieges die SG Achim/Baden IV.
HSG beim Wehrkamp-Comeback locker 29:19
König: Extremläufe sind sein Leben

König: Extremläufe sind sein Leben

VERDEN · „Man muss schon ein wenig verrückt sein, so etwas zu tun“, lacht der gebürtige Verdener Hauke König, nachdem er in neun Tagen 700 Kilometer gelaufen ist und damit ganz Schleswig-Holstein umrundet hat. Der Start erfolgte am Montag, 17. Januar, in Lübeck – das Ziel erreichten der 41-Jährige und sein Laufpartner Torsten Riemer (47) am gestrigen Dienstag in Königs Wohnort Hoisbüttel an der Grenze zu Hamburg.
König: Extremläufe sind sein Leben
Lütjes Taktik geht auf – 22:17

Lütjes Taktik geht auf – 22:17

CLUVENHAGEN (bjl) · Während sich Handball-Kreisoberligist TSV Morsum II mit 25:38 gegen den TuS Sulingen die nächste Pleite abholte, freut sich der TB Uphusen, der nach dem 25:21 über TSV Meyenburg den letzten Rang verließ. Im Mittelpunkt stand das Kreisderby, in dem die HSG Cluvenhagen/Langwedel durch eine brillante Abwehrleistung den TSV Kirchlinteln 22:17 schachmatt setzte. Keine Probleme hatte der Zweite SG Achim/Baden beim 38:12 über die HSG Mittelweser.
Lütjes Taktik geht auf – 22:17

Ottersberg und Sammrey: Eine perfekte Ehe

Von Frank von StadenOTTERSBERG · Der Fußball-Oberligist TSV Ottersberg und Trainer Axel Sammrey – es ist scheinbar die absolut perfekte Ehe. Seit dem 1. Januar 2004 sind beide nun schon ein inniges Paar, von Abnutzungserscheinungen keine Spur. Da war es letztlich nur logisch, dass beide Seiten den Vertrag um ein weiteres Jahr verlängern würden.
Ottersberg und Sammrey: Eine perfekte Ehe
32:23 – wenn der Vater mit dem Sohne…

32:23 – wenn der Vater mit dem Sohne…

OTTERSBERG (bjl) · Mit einem 32:23-Kantersieg über Aufsteiger TSV Intschede hat sich der TSV Ottersberg in der Handball-Kreisoberliga zurückgemeldet. Dank einer konzentrierten Deckungsleistung sowie einem bärenstarken Keeper Patrick Steffens ließ der TSV Daverden II gegen Sulingen nichts anbrennen, während das Spiel von Spitzenreiter HSG Verden-Aller gegen Eystrup einer Doppelbelegung der Halle zum Opfer fiel.
32:23 – wenn der Vater mit dem Sohne…
Witte: „Das ist ein Full-Time-Job“

Witte: „Das ist ein Full-Time-Job“

Oyten - Von Björn LakemannMit einer ganz einfachen Bewerbung um einen Trainerposten im Nachwuchsbereich beim Handball-Bundesligisten SC Magdeburg landete Christine Witte den großen Wurf: Die 28-Jährige, früher für den TV Oyten in der Regionalliga aktiv, stieg beim Traditionsverein aus Sachsen-Anhalt im September 2010 zur Jugendkoordinatorin auf – als Nachfolgerin des einstigen Bundesliga-Cracks Sven Liesegang.
Witte: „Das ist ein Full-Time-Job“
Schröder: „Im Staub siehst du nichts“

Schröder: „Im Staub siehst du nichts“

Thedinghausen - Von Heiner AlbrechtMehr als 9500 Kilometer, davon 5000 in Wertungsprüfungen, verteilt auf 13 Etappen – die Dakar 2011 wartete wieder mit einem höllischen Programm auf. Und mittendrin in der schwersten Rallye der Welt: Jürgen Schröder und Sohn Daniel aus Thedinghausen. Zum dritten Mal war der 53-jährige begeisterte Motorsportler als Beifahrer des Südafrikaners Alfie Cox beim Mega-Rennen dabei und landete am Ende der Tour quer durch Chile und Argentinien auf einem beachtlichen 18. Platz.
Schröder: „Im Staub siehst du nichts“

Malyzia Vömel wiederholt Titel

VERDEN (hbm) · Auch bei der Hallen-Landesmeisterschaft der Männer, Frauen und B-Jugend im Leistungszentrums Hannover gab es für die LG Kreis Verden einen Titel und einige gute Platzierungen.
Malyzia Vömel wiederholt Titel

1:1 – Uelzens Kühn raubt Ottersberg den Dreier

Aus Uelzen berichtetFrank von StadenUELZEN · 85 Minuten hatten Ottersbergs Oberliga-Fußballer in ihrer Nachholpartie beim Kellerkind SV Teutonia Uelzen alles im Griff, sahen nach einem frühen Führungstreffer (20.) per Abstauber durch Dennis Janssen nach Neumann-Freistoßhammer an den Pfosten wie der sichere und auch hochverdiente Sieger aus. Doch in den Schlussminuten verloren die Grün-Weißen völlig unverständlich den Faden, kassierten letztlich durch Goalgetter Danny-Torben Kühn doch noch den 1:1 (1:0)-Ausgleich (88.).
1:1 – Uelzens Kühn raubt Ottersberg den Dreier

Helms der Bierdener Held – 4:0

Achim - Von Ulf von der EltzEndspiel-Trauma besiegt: Fußball-Kreisligist TSV Bierden setzte sich gestern Abend mit einem 4:0 über den TSV Thedinghausen erstmals die Hallen-Krone auf und sicherte sich den Titel des Kreismeisters. Auf dem dritten Platz landete der TSV Achim, der das kleine Finale dieser von Achimer Kreisblatt, Verdener Aller-Zeitung und NFV-Kreis Verden organisierten Veranstaltung mit 2:1 gegen die SG Langwedel/Völkersen gewann.
Helms der Bierdener Held – 4:0
Für Katz war‘s „einfach peinlich“

Für Katz war‘s „einfach peinlich“

Von Michael HillerNEERSTEDT · Die Serie ist gerissen – und das mit einem niemals für möglich gehaltenen Ergebnis: Die SG Achim/ Baden, Tabellenführer der Handball-Oberliga, kassierte gestern Abend vor 350 Zuschauern mit 24:35 (14:18) beim TV Neerstedt die zweite und zugleich höchste Saisonniederlage. Nach zuvor fünf klaren Achimer Siegen in diesem Duell hatte nun erstmals Neerstedt die Nase vorn.
Für Katz war‘s „einfach peinlich“
Verteidigt Achim Titel?

Verteidigt Achim Titel?

ACHIM (ds) · Wer wird Nachfolger des TSV Achim als Herren-Fußball-Hallen-Kreismeister 2011? Diese Frage wird am Sonntag ab 15 Uhr mit der Endrunde in der Achimer Gymnasium-Sporthalle beantwortet. Veranstaltet wird der letzte Teil des „Budenzaubers“ vom NFV Kreis Verden, dem Achimer Kreisblatt und der Verdener Aller-Zeitung.
Verteidigt Achim Titel?

Oberschenkel noch gezerrt – Denker fraglich

ACHIM/BADEN (vde) · Nach dem leichten Aufgalopp in Varel muss Handball-Oberligist SG Achim/Baden Farbe bekennen: Heute Abend (20.30 Uhr) steht die schwere Auswärtsaufgabe beim TV Neerstedt an. „Da brauchen wir eine optimale Leistung, denn die Gastgeber zählen zum Besten, was die Liga zu bieten hat“, richtet sich Trainer Irek Faciejew auf einen heißen Tanz ein.
Oberschenkel noch gezerrt – Denker fraglich
Sammrey: „Wir spielen, egal wo“

Sammrey: „Wir spielen, egal wo“

OTTERSBERG (vst) · Eines steht schon jetzt unumstößlich fest: Fußball-Oberligist TSV Ottersberg wird am kommenden Sonntag definitiv mit dem Nachholspiel gegen den Aufsteiger SV Teutonia Uelzen in die Rückrunde starten. „Sollten die Gastgeber aus irgend einem Grund absagen, dann werden wir uns sofort bereit erklären, das Heimrecht zu tauschen. Unsere Plätze sind okay. Also spielen wir auch, egal wo!“
Sammrey: „Wir spielen, egal wo“
OP – Saison für Kokot beendet

OP – Saison für Kokot beendet

OYTEN (bjl) · Der am Mittwochabend diagnostizierte Meniskusriss bedeutet für Jana Kokot vom Handball-Zweitligisten TV Oyten das vorzeitige Saison-Aus – vier bis sechs Monate Pause.
OP – Saison für Kokot beendet
Haase hängt Jobs an den Nagel

Haase hängt Jobs an den Nagel

Oyten - Von Björn Lakemann· „Nach dem letzten Landesligaspiel am 22. Mai möchte ich mich um das Wesentliche kümmern. Und zwar um mich.“ Die Stimme von Jens Haase klingt entschlossen – nach gut 25 Jahren als Handball-Trainer beim TV Oyten beendet er mit dem Abschluss-Match seiner Männer endgültig diese Laufbahn.
Haase hängt Jobs an den Nagel

Andre Groß nach starker Schlussphase im Finale

Verden - Bei der Vorrunde Meisterschaften des Boxsportverbands Hannover/Braunschweig/Lüneburg in Hannover musste Andre Groß als einziger Verdener in den Ring. Erstmals in die nächst höhere Leistungsklasse eingeteilt, hatte er mit einem schwereren Gegner zu rechnen. Sowohl Groß als auch Michael Forner (TSV Hittfeld) begannen furios.
Andre Groß nach starker Schlussphase im Finale
Dank an Diekmann und Drewes

Dank an Diekmann und Drewes

Verden - Am 13. Spieltag der Handball-Kreisliga der Männer verteidigte die HSG Cluvenhagen/Langwedel die Spitze durch ein 22:21 gegen die SG Achim/Baden IV. Das Verfolgerduell gewann der TuS Rotenburg II mit 29:26 gegen die SG Achim/Baden III. Der Tabellenletzte TSV Ottersberg II ist nach der zehnten Pleite in Folge kaum noch vor dem Abstieg zu retten.
Dank an Diekmann und Drewes

Holtum: Anja Meier zeigt ihr Kämpferherz – 8:2

HOLTUM (GEEST) (vde) · Keine Mühe für Tischtennis-Verbandsligist TSV Holtum (Geest) zum Start in die zweite Saisonhälfte: Schlusslicht TV Jahn Delmenhorst wurde mit 8:2 bezwungen.
Holtum: Anja Meier zeigt ihr Kämpferherz – 8:2
„Gute Deckung der Schlüssel“

„Gute Deckung der Schlüssel“

KIRCHLINTELN (bjl) · Es wird immer spannender in der Handball-Kreisoberliga der Frauen. So zerlegte der TSV Kirchlinteln die SG Achim/Baden beim 27:16 in ihre Bestandteile. Auch im zweiten Derby siegte der Gastgeber, da die Oytener Dritte als Tabellenführer beim 23:18 gegen die HSG Cluvenhagen/Langwedel siegreich blieb. Endlich landete der TSV Morsum II den ersten Erfolg, bleibt aber Tabellenletzter. Genau wie der TB Uphusen, der in der Parallelstaffel mit 16:19 verlor.
„Gute Deckung der Schlüssel“

Härthes Jungs mit modernem Handball – 35:27

VERDEN (bjl) · Weiter als Tabellenführer grüßen die Kreisoberliga-Handballer der HSG Verden-Aller. Gegen den Tabellenvierten TuS Sulingen gelang ein glatter Erfolg. Auch der TSV Intschede sowie der TSV Ottersberg kamen zu Erfolgen.
Härthes Jungs mit modernem Handball – 35:27

TSV Blender erfüllt die Pflicht – 9:1

BLENDER (vde) · Glatter Erfolg zum Auftakt der Rückrunde in der TT-Bezirksoberliga: Primus TSV Blender erfüllte mit 9:1 beim BSC Grünhöfe die Pflichtaufgabe locker.
TSV Blender erfüllt die Pflicht – 9:1
Marcus Meier macht alles klar im Finale

Marcus Meier macht alles klar im Finale

Von Frank von StadenACHIM · Am Ende entwickelte sich gestern Abend die Hallenkreismeisterschaft der Altherren, veranstaltet von NFV Kreis Verden, Achimer Kreisblatt und Verdener Aller-Zeitung, zu einer reinen Stadtmeisterschaft. Und in der setzte sich der TSV Bierden durch, sichert sich durch einen 3:1-Erfolg im Finale über den TSV Achim die große Siegertafel plus Pokal.
Marcus Meier macht alles klar im Finale
43:39 – Lob für Balke und Schierenbeck

43:39 – Lob für Balke und Schierenbeck

ACHIM/BADEN (vde) · Pflichtaufgabe gelöst – aber nur in der ersten Halbzeit auch eine starke Leistung gezeigt: Handball-Oberligist SG Achim/Baden setzte sich gestern Abend 43:39 (24:16) bei der HSG Varel II durch.
43:39 – Lob für Balke und Schierenbeck

Bremsteller bleibt

RIEDE (ds) · Sascha Bremsteller bleibt für ein weiteres Jahr Trainer des Fußball-Bezirksligisten MTV Riede. „Wir sind mit seiner Arbeit sehr zufrieden. Wir hatten uns als Aufsteiger auf einen Kampf gegen den Abstieg eingestellt. Nun stehen wir auf Platz zwei – einfach super“, gab Riedes Fußball-Boss Ewald Winkelmann am Rande des JFK-Cups bekannt.
Bremsteller bleibt

Kim Pleß – nach erster Fahrkarte Zug abgefahren

Oyten - Von Ulf von der EltzAls Kim Pleß beim 34:36 in der Schlussminute mit ihrem achten Strafwurf erstmals an Wismars Antje Borkowski scheiterte, war mit dieser Fahrkarte der Zug abgefahren. „Bitter, wir hatten es drin“, lautete der Kommentar von Coach Sebastian Kohls nach dem gestrigen 34:37 (16:18) des Handball-Zweitligisten TV Oyten.
Kim Pleß – nach erster Fahrkarte Zug abgefahren
Bayer Leverkusen entthront 1. FC Köln

Bayer Leverkusen entthront 1. FC Köln

Riede · Riesenjubel bei den E-Junioren von Bayer Leverkusen. Dazu Ovationen von der voll besetzten Tribüne, ein zufriedenes Lächeln in den Gesichtern des Organisations-Teams und der vielen freiwilligen Helfer. Ohne Abstriche: Der 8. JFK-Cup des MTV Riede für E-Jugendmannschaften sorgte wieder einmal für Maßstäbe in Sachen Hallen-Juniorenfußball.
Bayer Leverkusen entthront 1. FC Köln
„Stehen scharrend im Startloch“

„Stehen scharrend im Startloch“

Von Dietmar SeeskoRIEDE · Fast ein Jahr haben Kai Boßmann, Danny Ohliger, Rolf Lübkemann, Timo Winkelmann, Sven Bollmann, Horst Schumacher und Bodo Meins geplant, telefoniert, gemailt und gefaxt. Jetzt haben die Macher des JFK-Cup (Jugendförderkreis-Cup) vom Organisationsteam des MTV Riede die „Faxen“ dicke. „Wir stehen scharrend im Startloch und fiebern natürlich dem Anpfiff morgen um acht Uhr in der Gustav-England-Sporthalle in Thedinghausen entgegen“, kann für Pressesprecher Meins der Anpfiff für das größte norddeutsche E-Jugend Hallenturnier erfolgen.
„Stehen scharrend im Startloch“
Kohls fordert Ruck im Team

Kohls fordert Ruck im Team

Oyten - (bjl) · Seit sieben Spielen inklusive DHB-Pokal ist Handball-Zweitligist TV Oyten sieglos. Am Sonntag (Anwurf 15 Uhr) reist die TSG Wismar zwar als hoher Favorit an, allerdings legt die Sieben von Sebastian Kohls gerne in den Heimauftritten nochmal eine Schippe drauf. „Nach zuletzt 1:11 Punkten muss jetzt ein Ruck durchs Team gehen“, fordert der Coach, dass besonders seine Defensive „aus ihrem Schatten tritt. Doch damit hat meine Mannschaft alle Hände voll zu tun.“
Kohls fordert Ruck im Team
Baller: „Froh wieder hier zu sein“

Baller: „Froh wieder hier zu sein“

Von Ulf von der EltzOTTERSBERG/BREMEN · Gestern war erst einmal Ausschlafen angesagt – Jair Baller musste seinen Jetlag bekämpfen. „Der 24-stündige Flug von Brasilien nach Bremen strengt schon sehr an. Da ging außer Essen noch nicht viel“, schmunzelte der vom Regionalligisten FC Oberneuland in der Winterpause zum Oberligisten TSV Ottersberg zurückgekehrte Fußballer.
Baller: „Froh wieder hier zu sein“

Katharina Tesch & Co. chancenlos

OTTERSBERG (woe) · Das Abenteuer Verbandsklasse begann für die Tennis-Damen des Ottersberger TC mit einer 0:6-Pleite gegen den Beckedorfer TC. Der Aufsteiger ist in der Wintersaison die am höchsten spielende Damenmannschaft im Kreis Verden. Dass es erstmals überhaupt in der Verbandsklasse schwer wird, hat der OTC in einer Tennishalle in Sagehorn gleich gemerkt.
Katharina Tesch & Co. chancenlos

Verden holt Ferhat Kadah

VERDEN (vde) · Erster Winter-Neuzugang für den FC Verden 04: Für den Rest der Saison in der Bezirksliga schnürt Ferhat Kadah die Fußball-Stiefel für die Rehorst-Schützlinge. Der 20-Jährige kommt vom SV Hönisch, bei dem er ein Jahr lang spielte und den er im Sommer vor dem Abstieg in die 2. Kreisklasse rettete.
Verden holt Ferhat Kadah
Heike Wahlers: Wir stehen parat

Heike Wahlers: Wir stehen parat

HOLTUM (GEEST) (kc) · Nichts wurde es mit der Titelverteidigung bei den Bezirksmannschafts-Meisterschaften der Seniorinnen in Oldendorf für das Trio des TSV Holtum (Geest). Dieses Mal mussten sich Heike Wahlers, Susanne Hoßfeld und Anja Meier nach einem 0:3 gegen Germania Cadenberge mit dem zweiten Platz zufrieden geben und verpassten damit die direkte Qualifikation für die Landesmeisterschaften.
Heike Wahlers: Wir stehen parat
Pappstein schießt Bassens Oldies in Endrunde

Pappstein schießt Bassens Oldies in Endrunde

VERDEN (bog) · Kurzfristige Absagen einiger Vereine sorgten für ärgerliche Spielplanänderungen bei der Altliga (Ü 40)-Hallenvorrunde (wir berichteten). In den Gruppenspielen setzten sich dabei überwiegend die Favoriten durch.
Pappstein schießt Bassens Oldies in Endrunde
Mareike Kampf in Torlaune

Mareike Kampf in Torlaune

ACHIM/BADEN (bos) · Einen optimalen Auftakt zum Start der Rückrunde in die Handball-Landesliga erwischte die weibliche A-Jugend der SG Achim/Baden. In eigener Halle landete das Team von Karsten Krone einen ungefährdeten 27:14 (14:8)-Erfolg über den Hastedter TSV.
Mareike Kampf in Torlaune

Holtebüttels Ü50 holt Hallentitel

HOLTEBÜTTEL (bog) · Der SV Holtebüttel ist neuer Hallenkreismeister der Senioren Ü 50. Durch einen 2:1-Sieg nach Siebenmeterschießen gegen die SG Dörverden verteidigte das Team am vergangenen Sonntag seinen Titel vom Vorjahr erfolgreich.
Holtebüttels Ü50 holt Hallentitel

Saisonende für Schwartzkopff

Daverden - (bjl) · Vorzeitiges Saisonende für Tijl Schwartzkopff vom Handball-Kreisoberligisten TSV Daverden II, der sich im am Sonntag im BHV-Pokalspiel gegen Verbandsligist HSG Bützfleth/Drochtersen (wir berichteten) eine schwere Knieverletzung zuzog.
Saisonende für Schwartzkopff

Rotering: Dritter Platz in Deauville

VERDEN (uts) · Die französischen Galopprennbahnen in Deauville und Cannes waren erneut Ziel für die Trainerinnen Marion Rotering (Verden) und Elfi Schnakenberg (Blender-Jerusalem).
Rotering: Dritter Platz in Deauville
Handball und Kanu dominieren

Handball und Kanu dominieren

Von Frank von Staden - VERDEN · Die Sportlerwahl im Landkreis Verden ist und bleibt ein stetiger Jungbrunnen. Seit über 30 Jahren schon rufen Kreissportbund, Verdener Aller-Zeitung, Achimer Kreisblatt und die Kreissparkasse zu dieser Aktion auf. Ein Beteiligungsrekord wurde nur knapp verpasst!
Handball und Kanu dominieren
Von Höhenflügen & La Ola

Von Höhenflügen & La Ola

Verden - Tausende Fans sind der Sportgala „Sport & Schau“ treu geblieben und haben gestern in der zweimal restlos ausverkauften Niedersachsenhalle internationale wie nationale Artisten und Stars sowie regionale Sportler teils frenetisch gefeiert. Wie in den 26 Jahren zuvor hatte das Team um den Gesamtleiter der „Sport & Schau“, Volkmar Koy, ein Programm der Extraklasse komponiert.
Von Höhenflügen & La Ola
Für Asendorf Saison vorbei

Für Asendorf Saison vorbei

Morsum - (bjl) · Punktspielpremiere 2011 für Handball-Landesligist TSV Morsum, der heute beim Tabellenletzten SV Beckdorf II antritt (Anwurf 17 Uhr). Für Ingo Ehlers zählt nur ein Sieg. „Wir wollen in der Spur bleiben“, gibt es für den Coach keine Ausrede. Er warnt davor den SV zu unterschätzen. Für Christian Asendorf (Zeh-OP) ist die Saison gelaufen, zudem fehlen Alexander Heimann, Simon Sperling und Thomas Franz.
Für Asendorf Saison vorbei
Iman Bi-Ria leistet Bärendienst

Iman Bi-Ria leistet Bärendienst

OTTERSBERG (vde/maf) · Endstation Halbfinale: Fußball-Oberligist TSV Ottersberg scheiterte dort gestern Abend beim eigenen Hallencup 0:3 gegen den Liga-Rivalen Osterholz. Wenigstens blieb dem Sammrey-Team der dritte Rang durch ein 5:0 im kleinen Finale über den TB Uphusen. Turniersieger wurde Titelverteidiger VSK, der BW Bornreihe im Endspiel 2:0 schlug.
Iman Bi-Ria leistet Bärendienst