Holtumerin hat „bei 120 Prozent richtig Spaß“

DM: Anja Meier kommt unter die besten 16

Anja Meier

Holtum (Geest) - Großer Erfolg für Anja Meier: Die Spielerin des TT-Verbandsligisten TSV Holtum (Geest) schaffte bei der Deutschen Meisterschaft der S 50-Seniorinnen in Kassel den Sprung unter die besten 16 – erst gegen die zweite Vertreterin Niedersachsens war in der Hauptrunde Endstation.

Annette Mausholf behielt wie schon bei den Landestitelkämpfen mit 3:1 die Oberhand und verhinderte Meiers Sprung ins Viertelfinale. „Pech, dass die Beiden aus unserem Bundesland so früh aufeinandertrafen“, haderte Kollegin Heike Wahlers. Bis dahin hatte Anja Meier ein tolles Einzelturnier geliefert. In ihrer Gruppe belegte die Holtumerin mit 2:1 Siegen den zweiten Platz. Büchler aus Sachsen-Anhalt bezwang sie 3:2, Gemeinhardt aus Hessen 3:0. Nur gegen die starke Dietrich aus Bayern, die schon etliche DM-Titel in ihrer Sammlung hat, musste sich Meier 0:3 geschlagen geben. Zum Start in die Hauptrunde gab es dann gegen Annette Schimmelpfennig vom Westdeutschen Tischtennis-Verband ein Wechselbad der Gefühle: Nach einer komfotablen 2:0-Satzführung versagte die Holtumerin in den folgenden zwei Durchgängen – 2:2. Im fünften hatte sie dann aber wieder 11:5 die Oberhand zur großen Überraschung. „Ich habe 120 Prozent gespielt, mir keinen Kopf gemacht und hatte richtig Spaß“, freute sich Meier über ihr gelungenes Turnier.

Im Mixed lief es nicht so gut: Mit Torsten Gerken aus Sittensen, sonst Wahlers-Partner, gab es in der ersten Runde ein 1:3 gegen Mutke/Kowalski aus Brandenburg. Hier wäre mehr drin gewesen, wenn beide schon öfter miteinander gespielt. Auch im Doppel Runde eins Endstation – mit Beate Koch aus Sandkamp verlor Meier 2:3 gegen Schmidt/Heinz vom Pfälzischen TT-Verband. vde

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare