André Koopmann beeindruckt von Niedersächsischer Altherrenmeisterschaft

Für den TSV Etelsen kommt das Aus im Viertelfinale – 0:1

+
Etelsens Gezim Kelani markierte das entscheidende 1:0 zum Auftakt gegen Nordenham.

Etelsen - Ohne einen Platz auf dem Podium, aber dafür schwer beeindruckt kehrten die Kicker der Ü32 des TSV Etelsen um Spielertrainer André Koopmann von den Niedersächsischen Altherrenmeisterschaften aus Barsinghausen zurück. Hatten die Etelser die Vorrunde noch ohne Niederlage überstanden, musste sich das Koopmann-Team im Viertelfinale dem späteren Vizemeister SG Lengede-Woltwiesche mit 0:1 geschlagen geben und belegte damit in der Endabrechnung Platz sechs.

„Das war eine überragende Veranstaltung. Die äußerlichen Bedingungen waren perfekt und auch das Niveau war sehr gut. Allerdings sind alle Mannschaften am Ende dann auf dem Zahnfleisch gekrochen. Das war aber auch kein Wunder, da alles an einem Tag gespielt wurde“, wäre für Koopmann eine Aufteilung auf zwei Tage deutlich besser gewesen.

Die Etelser hatten einen perfekten Auftakt erwischt. Denn durch einem Treffer von Gezim Kelani wurde der 1. FC Nordenham mit 1:0 bezwungen. Was folgte, war die Partie gegen FC Sulingen, der in Nationalspieler Lukas Podolski seinen mit Abstand prominentesten Fan hatte. „Sulingen hatte im Vorfeld extrem getrommelt. Daher waren gegen den FC natürlich alle besonders motiviert. Letztlich wäre für uns sicher ein Sieg drin gewesen“, bilanzierte Koopmann nach dem torlosen 0:0. Im abschließenden Gruppenspiel gegen den TuS Osnabrück-Haste brachte Stefan Danylyszyn die Etelser zwar mit 1:0 in Führung, doch das reichte nicht zum Sieg – 1:1. Dennoch hatte das Koopmann-Team damit das Ticket für das Viertelfinale gebucht. In diesem trafen die Kreisverdener auf Lengede-Woltwiesche und mussten sich verdient mit 0:1 geschlagen geben. „Der Gegentreffer ist nach einem Eckball gefallen. Da haben wir einfach schlecht verteidigt. Aber auch so geht die Niederlage in Ordnung, da uns der Gegner überlegen war“, zeigte sich Koopmann als fairer Verlierer. Debütant Lengede-Woltwiesche unterlag erst im Finale gegen Titelverteidiger TSV Krähenwinkel-Kaltenweide denkbar knapp mit 0:1.

kc

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare